Hilfe!- meine Vögel haben Milben

Diskutiere Hilfe!- meine Vögel haben Milben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo!!! ich hab ein ziemliches Problem.... meine Fasanen, Tauben, und voralllem die Hühner ..(sehr schlimm beim gockel) haben schrecklich...

  1. #1 webgirl87, 11. Juni 2002
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    Hallo!!!

    ich hab ein ziemliches Problem....
    meine Fasanen, Tauben, und voralllem die Hühner ..(sehr schlimm beim gockel) haben schrecklich viele Milben !
    es sind zweiferschiedene Arten:

    einmal, sind es sehr kleine die tagsüber rot sind und in ritzen und sitzstangen von meinem Hühnerhäuschen sitzen und Nachts warscienlich an die Vögel gehn.
    manchmal haben die tiere auch tagsüber welche im Gefieder, die sind aber dann nicht rot sondern Grau.

    und zum anderen mal, sind es Federlinge. das sind längliche Milben sie sehr schnell laufen,sie sind orangefarben und wenn man zB das Gefieder der Vögel beiseite drückt sieht man sie nur ganz kurz.
    sie machen aber auch so komische weiße eier an die federn von meinen vögeln.

    ich habe sogar schonmal die ganzen hühner gebadet weil sie so geschwächt von den milben waren.

    jetzt ist es aber wieder genau so schlimm wievorher. ich habe schon so viele mittel gegen solche Milben in das Hühnerhäuschen gesprüht. aber das tötet nur einen teil der roten milben,
    die federlinge die den ganzen tag an den Vögel sind werd ich einfach nicht los.
    manche tiere sind schon fast zu tode geschwächt weil sie so voll sind. :(

    würde mich über Hilfe sehr freuen :)

    mfg Jasmin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    UPS

    Hi Jasmin,

    da hast Du Dir ja so alles eingefangen was es gibt (meinte natürlich Deine Vögel :)
    Schau einmal hier: MILBEN

    Wie Du schon richtig erraten hast handelt sich bei den hauptsächlich in der Umgebung der Tiere aufhaltenden Milben um die rote Vogelmilbe(Dermanyssus gallinae) , welche nach dem Sauakt eine rötliche Farbe hat und je nach Verdauungsprozeß des Blutes die Farbe nach braun ändert. Ohne Nahrungsaufnahme ist sie pergamentfarben.
    Bei den grauen Milben - welche hauptsächlich am Tier leben - handelt es sich um die nordische Vogelmilbe(Ornithonyssus sylviarum). Problematisch ist die nordische Vogelmilbe, da sie auch den Menschen als Zwischenwirt nutzen kann.
    Bei den länglichen Tieren handelt es sich wahrscheinlich um Federlinge. Halte bitte eine Feder gegen das Licht, Du müsstest dann die Federlinge in den Federästen sehen.

    Die Behandlung ist problematisch, da wir es hier mit verschiedenen Arten an Ektoparasiten zu tuen haben.
    Bei der roten Vogelmilbe ist die Behandlung der Umgebung von großer Bedeutung, während die Bekämpfung der nordischen Vogelmilbe und der Federlinge am Körper erfolgen muss.
    Zur Bekämpfung der nordischen Vogelmilbe würde ich eine Behandlung mit Ivermecthin vorschlagen(bitte Tierarzt kontaktieren), wogegen die Federlinge - welche sich nicht vom Blut ernähren damit nicht bekämpft werden können. Hier muß mit einem entsprechend wirksamen Präparat die Behandlung am Köprer stattfinden. Falls Du in Deiner Nähe ein Geschäft für Taubenzubehör hast, frage dort einmal nach NATURAL Spray.

    Bis dann
    Oli
     
  4. #3 Alfred Klein, 12. Juni 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jasmin
    Dem ist eigentlich nichts mehr hizuzufügen.
    Oli, Du machst mich arbeitslos :D

    Eventuell sollte ich nochmals betonen, daß Oli gepostet hat, die Umgebung wäre wichtig.
    Damit ist gemeint, daß Du die Sitzstangen und das ganze Häuschen sehr gründlich reinigen mußt. Zusätzlich zur Behandlung der Tiere, möglichst zeitnah.
    Hilfreich wären da Dampfreiniger (Hitze) oder ein Hochdruckreiniger. Letzterer am besten mit Schmutzfräse. In jede Ecke gehen mit so einem Teil.
    Dann noch mit einem entsprechenden Mittel, wie Oli meinte vom Taubenfutterhändler das Häuschen gründlich behandeln. Aber laß die Hühner und was Du sonst noch hast, dabei draußen. ;)
     
  5. #4 die Mösch, 12. Juni 2002
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Allerseits,

    sollten die ganzen Massnahmen nicht sinnvollerweise nach der ersten und der zweiten Woche wiederholt werden, um die evtl mittlerweile neu geschlüpften Milben auch zu erwischen?
    Sonst fängt auf kurz oder lang die ganze Prozedur wieder von vorne an....
     
  6. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ulrike

    nun ich behandle bevor die Tiere vor die Zucht reinkommen, alle Ritzen, Nischen usw. und nachher die Nester mit einem Mittel auf der Basis von Carbaryl. Mit dieser Methode habe ich die gesamte Zeit Ruhe(zumindest vor der roten Vogelmilbe) und was noch wichtiger ist: die Vögel auch !!

    Nun im Falle von Jasmin würde ich wie Alfred schon sagte erst einmal alles säubern und dann in Abwesenheit der Tiere die Ritzen und Nischen mit dem NATURAL SPRAY besprühen, die Behandlung müßte ausreichen da eine Langzeitwirkung von einigen Wochen gegeben ist. Dies gilt für die rote Vogelmilbe !
     
Thema: Hilfe!- meine Vögel haben Milben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spray Natural bei vogelmilbe

Die Seite wird geladen...

Hilfe!- meine Vögel haben Milben - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...