hilfe! meine vögel machen mir kopfzerbrechen:)

Diskutiere hilfe! meine vögel machen mir kopfzerbrechen:) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; so meine lieben hier, jetzt glaube ich habe ich ein kleines problemchen: meine 2 grauen haben ja die AV bekommen, wo sie durchs fenster in...

  1. #1 bonny & clyde, 8. Januar 2010
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    so meine lieben hier,

    jetzt glaube ich habe ich ein kleines problemchen:

    meine 2 grauen haben ja die AV bekommen, wo sie durchs fenster in ihr zimmer können. dies jedoch wollen sie nicht mehr. sie gehen nicht mehr ins zimmer rein - ich gönne es ihnen ja auch von herzen;)

    nun möchte ich doch für meine wellis auch eine voliere bauen, und an der stelle im garten hätte ich mehr platz - also die voliere könnte grösser gebaut werden. nämlich 2,40 breit x 5-5,50m lang.

    soll ich nun die grauen da lassen wo sie sind? deren voliere vor dem vogelzimmer ist nur 3m lang u 1,45m breit. (aber sie könnten ja auch das zimmer von 14qm noch dazu nutzen)
    oder soll ich diese voliere für die wellis nehmen u den grauen eine neue auf dem grösseren platz bauen? dann hätten sie kein vogelzimmer mehr und wären 24 std. im freien.
    die wellis würden dann in dieser voliere vor dem fenster bleiben u sie hätten auch kein vogelzimmer mehr.

    klar muss ich die jetzige voliere dann mit volierendraht für wellis bespannen.
    das wäre ja das wenigere übel.

    ich weiss nicht was ich tun soll und möchte das optimum für die vögel schaffen, wenn sie denn schon in gefangenschaft leben.

    was würdet ihr tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi ;
    die Graupis in die größere :zustimm: und Doppelverdrahtung im Abstand nicht vergessen ( wegen Raubzeug ) . Ich denke die Grauen würden sich sehr freuen . Zur bepflanzung hattest Du ja schon Fragen gestellt für eine AV . Dann kann die Post doch eigentlich abgehen :zustimm:
    MFG Jens
     
  4. #3 bonny & clyde, 8. Januar 2010
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    ich lasse den käfig wieder bauen vom schweisser. doppelverdrahtung? wie soll er das machen mit den stäben zum schweissen? ich hab davon ja keine ahnung:(
    oder soll er kleiner als 3x3cm die vierkantgitterstäbe machen?

    und was mache ich mit dem boden? wollte die voli auf die wiese stellen.

    hätte aber noch eine idee gerade (nur mein männe weiss noch nix von der neuen idee, müsste dies dann machen wenn er jetzt dann wieder nach deutschland fliegt,grins)
    meine neue idee: ich habe locker platz müsste nachmessen, denke aber so 7-8 m länge wird es sein. breite warsch nicht mehr als 1,50-2m und zwar auf unserem gepflasterten gartenteil. aber wie verankere ich dann diese lange voliere am besten in den boden? oder soll ich sie einfach nur draufstellen?

    zum glück liest mein mann hier nicht mit :))
     
  5. #4 bonny & clyde, 8. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2010
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    so hier mal bilder damit ihr es euch besser vorstellen könnt.

    in dem quadrat auf der wiese kann ich die voliere hinstellen

    [​IMG][/URL][/IMG]
    oder auf die lange fläche auf dem "broken marmor" boden.
    wobei ich da durch die palmen in der breite gehandicapt bin.
    werde morgen aber mal genau nachmessen wieviel breite mir da zur verfügung steht.
    [​IMG]
     
  6. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi ;
    ich hatte hier mal was zusammengetragen

    hoffentlich ist das einigermaßen verständlich , zumindest hab ich mir Mühe gegeben das ein Neueinsteiger ( der mit sowas noch nie konfrontiert wurde )damit was anzufangen weiß :~
    MFG Jens
     
  7. #6 bonny & clyde, 8. Januar 2010
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    oh mann, wenn ich den garten umgrabe, dann glaube ich kann ich mit den vögeln in der voliere wohnen:)

    dann erscheint mir die alternative die voliere auf den bereits gepflasterten teil zu stellen denke ich einfacher. muss dann halt in den boden verankert werden irgendwie anschrauben. damit wenn ein starker wind hier kommt nix davon fliegen kann.

    brauchen sie ein schutzhaus? die nachttemp. fallen nicht unter 8-10 grad u das ist auch nur im januar mal der fall.
    oder könnte ich ihnen ihre ehemalige zimmervoliere auch reinstellen so als häuschen? die ist 2x2m aber nur 80 tief.
    ich könnte den boden ja so lassen (sind so grosse gebrochene steinplatten die mit zement ausgeschüttet sind) oder ich könnte sand aufschütten, davon habe ich ja genug vor der haustüre:)
     
  8. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Ich kenne Hurgadha.
    Im Sommer ist es sehr heiß, denke auch an Beschattung.
    Ich würde die Grauen da lassen, wo sie sind.
    So können sie im Sommer auch die Kühle des Vogelzimmers nutzen. Ich bin Tauchfan von James und Mac. Bis dann
     
  9. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi ;
    Dann kannst Du dieses ja weglassen . Um den Papageien Schatten zu ermöglichen können schon Kletterpflanzen oder Schilffmatten abhilfe schaffen.
    Du brauchst auch nicht das Erdreich abtragen , alternativ dazu kann man auch was auffüllen , so das Substanz zum Wachstum der Pflanzen da wäre .
    Ich denke ein Afrikaner kommt ganz gut unter solchen Umständen zurecht .

    Zu Deiner Frage mit dem Kot ( in einem anderen Thema ) , beobachte mal wo sie ihre Schlafplätze haben . Hier sollte eigentlich jeden Morgen ein kleines Häufchen pro Vogel liegen .
    MFG Jens
     
  10. #9 bonny & clyde, 9. Januar 2010
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    ja klar gibt es eine schattige überdachung, auch an diesen 3 seiten der voliere wollte ich zumachen mit bastmatten ect. um sie vor wind zu schützen.
    und irgendwie auch eine badewanne einbauen. oder einen kl teich. wenn sie denn mal auf den boden gehen würden, bisher taten sie es nicht.

    heute morgen gingen sie dann jetzt rein ins zimmer. hab sie um 7uhr noch draussen gesehen.
    weiss jetzt echt nicht was ich tun soll......hmmmm
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Petra,

    zu einem Teich innerhalb der Voliere würde ich dir nicht raten. In stehendem Wasser (kein ständiger Zu- und Ablauf) sammeln und vermehren sich (u.a. auch durch Kot) sehr schnell alle möglichen Keime und Fäulnisbakterien an, wovon die Vögel krank werden können. Auch die Badewanne würde ich so installieren, dass du das Teil täglich zum Auswaschen herausnehmen kannst.
     
  13. #11 bonny & clyde, 9. Januar 2010
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    ja klar kein stehendes gewässer. entweder so einen kl. springbrunnen oder eine wanne wo ich auswaschen kann.
    kenne das von meinen hunden, im sommer wird das gefäss mit wasser auch grün u muss ich tägl. auswaschen.

    das vogelzimmer hat keine klima leider u es ist im sommer auch ganz schön warm in dem raum - wo im garten dann ein laues lüftchen weht.
     
Thema:

hilfe! meine vögel machen mir kopfzerbrechen:)

Die Seite wird geladen...

hilfe! meine vögel machen mir kopfzerbrechen:) - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)