Hilfe, meine Wellis vögeln!

Diskutiere Hilfe, meine Wellis vögeln! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Seit etwas einem halben Jahr habe ich ein Welli-Pärchen. Die Tiere sind ein Jahr alt. Vor ca. 2 Wochen haben die beiden angefangen zu "vögeln"....

  1. gaucho

    gaucho Guest

    Seit etwas einem halben Jahr habe ich ein Welli-Pärchen. Die Tiere sind ein Jahr alt. Vor ca. 2 Wochen haben die beiden angefangen zu "vögeln". Nun meine Frage: Ist Nachwuchs dann automatisch vorprogrammiert? Oft habe ich gelesen, dass Wellensittiche nur Eier legen, wenn sie auch eine Bruthöhle bzw. Kasten haben. In anderen Artikeln wurde gesagt, dass sie sogar auf den Käfigboden ihre Eier ablegen. Ich will aber auch nicht, falls Eier gelegt werden sollten, diese wegwerfen, denn das wäre nicht fair. Könnt ihr mir einen Rat geben?

    Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ich & die Vögel, 6. Mai 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Willkommen bei den Wellis

    Tja, deine Wellis hats halt erwischt:D Ist halt Frühling:D

    Eigentlich kommen nur Eier ,wenn man ihnen eine Nistplatz bietet.
    Ich habe auch schon Bilder gesehen, wo die Eier dann auf dem Boden gelegt wurden, aber ich denke das ist selten.

    Falls es dennoch passieren sollte, entferne die Eier nicht, weil sonst immer nachgelegt wird und das schwächt die Henne.

    Steche die Eier an, koche sie aus oder tausche sie gegen Plastikeier (gibts im Handel), das ist besser als wegnehmen.

    :0-
     
  4. #3 hjb(52), 6. Mai 2003
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    halt geschlechtsreif

    Wenn sie das Alter erreicht haben, die Hormone verrückt spielen, dann benehmen sie sich halt auch dem ensprechend.
    Notfalls Eier legen lassen, werden dann meist auch oft ignoriert.
    Wenn eine Henne im Käfig auf dem Boden brüten will, Ei abkochen oder durch Plasikei ersetzen. Dann verläuft sich dann alles mit der ZEIT.
    Kein Nistkasten, keine Probleme.
    Gruß
    HansJürgen:0-
     
  5. gaucho

    gaucho Guest

    Viele viele Fragen

    Halten denn die Hennen ihre Hormone im "Zaum" wenn sie keine Möglichkeit zum Brüten haben? Was mir aber auch aufgefallen ist, (sie fliegen den ganzen Tag in der Wohnung) dass sie in alle dunklen Ritzen gucken, sei es zwischen den Büchern im Bücherregal oder Schranktüren, die einen Spalt offen stehen. Dann kann ich ihnen doch auch gleich einen Nistkasten hinhängen.
    Wieviele Eier können denn bei einem normalen Gelege gelegt werden? Und wovon hängt es ab, ob sie befruchtet werden oder nicht?
    Wie oft legen Wellis im Jahr Eier?
    Es ist natürlich auch gut, dies in Büchern nachzulesen. Aber wie schon gesagt, da spalten sich ja auch die Meinungen. Deshalb find ich es gut, mit Leuten darüber zu diskutieren, die praktische Erfahrungen damit gemacht haben.

    Claudia :0-
     
  6. Elli

    Elli Guest

    Hi Gaucho!

    Da bist du leider nicht der einzige mit deinen beiden Geiern!

    Meine beiden tuns auch schon immer öfter, obwohl mein Julchen dazu noch viel zu jung ist. Meinem Puppi ist das aber sehr wurscht!

    Der muss ja seine Triebe ausleben... :D
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Elli

    Elli Guest

    Hast du überhaupt eine Zuchtgenehmigung? Wenn nein, darfst du sie nicht brüten lassen... also keinen Nistkasten aufhängen..
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Claudia,

    um wellensittiche brüten zu lassen, brauchst du eine Zuchtgenehmigung, oben im forum ist ein entsprechender Beitrag festgemacht.

    Natürlich suchen sie einen geeigneten Nistplatz, deshalb gucken sie sich alle dunklen Ecken an. Wenn sie nichts finden, werden sie irgendwann aufgeben.
    Brutlustige Hennen legen mitunter auch ohne Zutun des Hahns.
    Es kann sein, daß deine Henne irgendwo ein Ei ablegt. Laß es einfach ein paar Tage liegen, sofern es heil geblieben ist. Wenn sie sich nicht weiter drum kümmert, kannst du es wegnehmen. Falls sie doch irgendeinen geeigneten Brutplatz findet und weitere Eier dazu legt, dann kannst du die Eier anstechen, abkochen und wieder hinlegen, oder durch Plastikeier austauschen. Wenn man die Eier wegnimmt, legt sie immer wieder nach.
    Ein Gelege besteht so etwa aus 5, max. 8 Eiern.
    Ein unbefruchtetes Gelege wird nach Ende der normalen Schlüpfzeit von der Henne verlassen. also letztes gelegtes Ei + etwa 3 Wochen. (nach etwa 18 Tagen Bebrütung schlüpft das Küken)
    Wovon hängt es ab, ob ein Ei befruchtet wird? Tja... wie bei allen Lebewesen - manchmal klappts, manchmal nicht :D
     
Thema:

Hilfe, meine Wellis vögeln!