HIlfe Milben Problem ""Schnell"

Diskutiere HIlfe Milben Problem ""Schnell" im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Habe am Tier Milben Zerstäuber erstmal angewand. Und habe mit Ardap eingesprüht . Kommt mir so vor als wenn es nicht wirklich gut Hilft. Habt...

  1. #1 Templeofkanari, 7. Oktober 2006
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Habe am Tier Milben Zerstäuber erstmal angewand.
    Und habe mit Ardap eingesprüht .
    Kommt mir so vor als wenn es nicht wirklich gut Hilft.

    Habt ihr noch andere Ideen?

    Gibt es noch andere Mittel die Gegen Jede Milbe wirkt ?
    Mittel wo man die Vögel in der Voliere drin lassen kann
    Mittel die immer Wirken und nicht auf beschränkter Zeit.

    Habe auch mit bekommen das die Rote Milbe gegen Ardap teilweise Imun sein soll.

    Habe noch Eimerran da.
    Ist es sinnvoll Eimerran ( Desinfetionsmittel) und dann mit Ardap einzusprühen.
    Ist das der 100 % Tot für alle Milben?

    Gruß Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 7. Oktober 2006
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Andi,

    - um Gottes Willen mach das nicht wieder. Das vertragen Vögel nicht. Ardap ist ein Produkt speziell zur Schädlingsbekämpfung im Umfeld, nicht am Tier.

    Hier kannst Du mal über die Rote Vogelmilbe nachlesen.

    Und bitte sprüh nichts mehr auf Deine Vögel, das ist mit Sicherheit ihr Tod.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Steht doch auf der Dose: Dosierung und Anwendungshinweise:
    Tiere und Futtermittel nicht besprühen!!!!!!!!!!!!!!
    Was manche so veranstalten!!?
     
  5. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    diese Mittel, mit denen du deine Vögel einsprühst enthalten Pyrethroide. Das ist ein Nervengift! Du kannst deine Vögel damit umbringen :( !

    Ich empfehle dir, beim Tierarzt verdünntes Ivomec zu besorgen. Die Anwendung und Dosierung wird er dir mit Sicherheit sagen.

    Viele Grüße

    Ina
     
  6. #5 Templeofkanari, 7. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2006
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Lol

    Habe natürlich nicht Ardap auf das Tier gesprüht!!!!!!

    Nur Milben Zerstäuber !

    Sorry falsch Formuliert.
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Und warum schreibst du das nicht?
    Wieso sprühst du die Tiere ein, denn die rote Vogelmilbe sitzt tagsüber nicht am Vogel!
    Wichtiger wäre es die Umgebung sorgfältig zu behandeln. Das muß dann noch ein - oder zweimal wiederholt werden, um die später aus den Eiern schlüpfenden Milben auch noch zu erwischen.
     
  8. #7 Templeofkanari, 8. Oktober 2006
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Manchmal schreibt man bischen schnell und ließt es sich danach nicht nochmal durch.
    Ändern war auch zu spät.

    Milben Zerstäuber ist ganz sinnvoll so gehen die Milben über Nacht nicht auf den Vögeln drauf.

    ALso einmal alles DEsinfizieren mit Eimeran und danach gleich Ardap drauf?

    Oder wie meinst?

    Und nach wieviel Tagen wiederholen?

    Hast schonmal was von Eimeran gehört?
     
  9. Tari

    Tari Guest

    Hallo!

    Hab zwar noch nie mit Milben zu tun gehabt, aber es gibt noch ein Mittelchen das u.a. auch gegen die rote Vogelmilbe helfen soll: Bactazol. Es ist aber ebenfalls nur dazu gedacht den Vogelkäfig und die nähere Umgebung damit einzusprühen. Bekommen kannst Du es u.a. im Zoofachhandel oder bei www.ricos-futterkiste.de (Unter Käfige >> Zubehör). Ach so: Mittel, wo die Vögel im Käfig verbleiben können kenne ich nicht, aber das wird ja ggf. auch nicht so das Problem sein oder?

    Belästigen die Milben die Vögel allerdings sehr würde ich auch zum TA gehen, denn all das Geld was Du schon in die bisherigen Mittelchen gesteckt hast, hättest Du auch beim TA lassen können. Dort bekommt Dein Vogel einmalig einen Tropfen in den Nacken der ca. eine Woche hält, dann wird es ggf. noch einmal wiederholt und er ist die Milben los. Natürlich musst Du darauf achten, dass der Vogelkäfig immer gut gereinigt wird. Dies ist aber von Milbenart zu Milbenart anders, bei Grabmilben erübrigt sich eine Reinigung des Käfigs, da diese auf dem Tier leben!
     
  10. #9 Templeofkanari, 8. Oktober 2006
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Das sind 2 Volieren die sind ca 3x3x2m aus HOlz und Draht.

    Die Milben gehen dann vielleicht nicht aufs Tier aber die Umgebung ist trotzdem betroffen.
     
  11. Tari

    Tari Guest

    Hallo,

    ich verstehe Deine Antwort gerade nicht?! Du kannst Deine Volieren mit dem von mir genannten Mittel einsprühen, aber nicht die Vögel. Das Mittel wirkt auch vorbeugend gegen Parasiten, Pilze usw.

    Da ich nicht weiß welche Milbenart Deine Vögel befallen hat, wäre es ggf. ratsam zu einem vogelkundigen TA zu gehen, der alle Vögel einmal mit Puder oder einem Tropfen in den Nacken behandelt. Dann haben Deine Süssen auch bald Ruhe vor den Viechern!
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. sigg

    sigg Guest

    Aber auch nur temporär. Ivermectin gegen die rote Vogelmilbe einzusetzen, halte ich für wenig produktiv. Einige Milbenstämme sind auch schon gegen Bactazol ressistent.
     
  14. #12 Templeofkanari, 11. Oktober 2006
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Welche mittel nutzt denn du z.B?

    Frage Desinfektionsmittel gegen Ektoparasiten bringt das überhaupt was gegen Milben?
     
Thema: HIlfe Milben Problem ""Schnell"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel besprühen milben zersträuber

Die Seite wird geladen...

HIlfe Milben Problem ""Schnell" - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...