Hilfe muß mit meinen wellis zum TA...

Diskutiere Hilfe muß mit meinen wellis zum TA... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben, konnte leider eine ganze zeit lang nicht ins internet.. weil mein compy platt war :( nun geht er aber...

  1. #1 sternenlady, 5. Juli 2007
    sternenlady

    sternenlady Guest

    Hallo ihr lieben, konnte leider eine ganze zeit lang nicht ins internet.. weil mein compy platt war :(
    nun geht er aber wieder..:freude: also eigentlichsind meine beiden wellis gesund. probleme haben sie nur mit den krallen.. die sind ganz schön lang so das sie in manchen spielzeugen hängen bleiben.. ziemlich gefährlich. möchte die krallen aber nicht selbst schneiden:nene: aber meine frage wie bekomm ich die beiden gemeinsam in eine transportbox ??? ich möchte sie eigentlich nicht mit der hand greifen da sie mit der zutraulichkeit gute fortschritte machen.. wer kann mir einen guten rat geben ?


    danke im vorraus Sternenlady:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn du dich beim fangen nicht allzu ungeschickt anstellst, sprich: sie lange durch die Gegend scheuchst, wird das ihre Zutraulichkeit nicht schmälern.
    Also Zimmer abdunkeln, Geier einpacken, Licht an und fertig.
    Ich hab' selbst einem meiner Geider neulich die Krallen geschnitten, er ist so zahm wie vorher. Nur als er das erste Mal danach auf meine Hand kam hat er mich erstmal kräftig gezwickt... :D

    Von heute auf morgen wirst du sie wohl kaum dazu bringen von alleine gemeinsam in die Transportbox zu gehen. Auf Dauer könntest du da vielleicht was mit Clickertraining erreichen. :)
     
  4. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Wir locken sie auf die Voli und werfen dann ein Tuch drüber. Dann sehen sie die Hand nicht. Dann ist der böse Tuch schuld :D
     
  5. #4 Fantasygirl, 5. Juli 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich muss meinen Pepper nun ja schon seit Wochen täglich einfangen zwecks Medikamentengabe. Sicher, er hat ein wenig mehr Respekt und direkt nach dem Fangen darf ich ihm auch erstmal nicht unter die Augen treten. Aber im Großen und Ganzen hat es keinen Abbruch in seiner Zutraulichkeit gegeben.
    Also: Mach dir keine Sorgen deswegen! ;)
     
  6. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Wir schneiden die Krallen auch selber, ich halte, mein Mann schneidet mit einem Nagelzwicker - ist so einfacher, damit nichts schiefgeht und der Nerv nicht verletzt wird.

    Du musst egal welche Variante (selber schneiden / oder zum Arzt gehen) wohl oder übel die Vögel mit der Hand einfangen, es nützt nichts. Ich musste ein Weibchen von mir über 2 Monate sogar 2mal täglich bzgl. Medikamenteneingabe einfangen und sie mag mich jetzt auch noch....manchmal muss das sein. Würde mir nicht so viele Gedanken machen, so schnell werden sie auch nicht wieder "unzahm".

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Barbarella, 6. Juli 2007
    Barbarella

    Barbarella Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Als ich mein kleines Weibchen einfangen musste, hab ich das Zimmer abgedunkelt und sie mit Hilfe eines Küchentuchs aus dem Käfig herausgefangen. Ging wesentlich besser als ich befürchtet hatte.

    Nicht nur, dass die Kleine mir das nicht übel genommen hat, seit dem Besuch beim TA und der Fangaktion scheint sie eher zutraulich geworden zu sein. Komisch nicht? Aber sie lässt mich, wenn ich im Käfig Wasser wechsel oder dergleichen, jetzt viel näher an mich ran.

    Also - hab Mut. :)
     
  9. #7 sternenlady, 6. Juli 2007
    sternenlady

    sternenlady Guest

    Vielen dank für eure schnellen antworten.... naja die methode mit zimmer abdunkeln und so ist bei mir leider nicht möglich... habe in dem raum keine rollos oder ähnliches.. weiß noch nicht wie ich das mache. aber irgendwie
    muß es ja gehen... leider ist es heutzutage auch nicht früh genug dunkel ( um
    22:00 ) hat meine TA leider nicht mehr auf:o

    na ja dann muß wohl die tuchschuldmethode dran glauben;)
    werde euch noch berrichten..

    Liebe gr. sternenlady:zustimm:
     
Thema:

Hilfe muß mit meinen wellis zum TA...

Die Seite wird geladen...

Hilfe muß mit meinen wellis zum TA... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...