Hilfe! Mykobakterien u.Megabakteriose

Diskutiere Hilfe! Mykobakterien u.Megabakteriose im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey Chris, tut mir leid wegen deines Springerweibchens war sie den krank? Mit dem Prof-Titel kannst Du natürlich recht haben, aber ich hoffe...

  1. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Hey Chris,
    tut mir leid wegen deines Springerweibchens war sie den krank?

    Mit dem Prof-Titel kannst Du natürlich recht haben, aber ich hoffe natürlich, dass diese Frau weiß was sie da unterschrieben hat, denn wenn man nach Büchern geht, dann sollte man die Vögel mit Myko- und auch mit Megabakterien gleicht einschläfern lassen. Das wäre bei mir ja schon fast der halbe Bestand!!!

    Behandeln? Womit denn? Es gibt ja leider nach derzeitigem Stand nichts. Der ganze Klimbim von wegen Thymiantee und so... hat sich alles als unwirksam herausgestellt. Es kann nämlich Zeiten geben in denen diese Baktereien gar nicht ausgeschieden werden.

    Ich beobachte derzeit sehr intensiv und füttere abwechslungsreich und ausgewogen. Alle scheinen "gesund" zu sein. Selbst mein blinder Welli-Hahn ist gut genährt und hat keine Krankheitsanzeichen. Ich werde also derzeit nichts tun, außer mich ständig weiter umhören, Internet-wühlen und beten, dass es nicht vorher ausbricht bevor man etwas gefunden hat.

    Außerdem werde ich regelmäßig Tests machen lassen denn irgendwie glaubt man ja nicht so richtig dran. Ich denke immer: "Warum denn nur immer ich, erst Verdacht auf PBDF, dann Myko- und Megapabkterien, dass kann doch nicht sein, oder??"
    Es gibt bestimmt Vögel die es sehr viel schlechter haben wie die ganze Bande bei mir und die sind gesund und werden steinalt.

    So, nun muß ihc ins Bett, denn ich bin heute erst aus einem langen Wochenende mit dem Wohnwagen wiedergekommen. Das war echt Stress mit meinen Kindern und den zwei Hunden.

    Viele Grüße und danke das Du trotz Deines persönlichen Pechs an mich gedacht hast.

    Ela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hilfe! Mykobakterien u.Megabakteriose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mykobakterien wellensittich

    ,
  2. doktorarbeit ueber megabakterien

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Mykobakterien u.Megabakteriose - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  3. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  4. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...
  5. bitte um hilfe!

    bitte um hilfe!: ich habe seit zwei jahren ein liebes welli-pärchen zuhause, sie haben sich zum glück sehr schnell verpartnert. seit einer woche verhält sich das...