Hilfe nach Todesfall/ Aymara

Diskutiere Hilfe nach Todesfall/ Aymara im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Christian! Ein gesunder Vogel, der hinreichend Freiflug bzw. Bewegung hat, kann das alles problemslos bekommen Das ist mir auch ein...

  1. Argt

    Argt Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Guadalajara, México
    Hallo Christian!

    Das ist mir auch ein Rätsel: Was ist hinreichend Freiflug? Wie in der Natur wird es nie sein, aber was ist dann ein Minimum um das Freiflug nehnen zu können? Ich habe meine Voliere umgebaut und jetzt ist sie 5 Meter lang, ist das noch zu klein?

    Den Anhang Voliere.jpg betrachten

    LG,
    Adriana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das ist hinreichend Freiflug, denn auf 5 Meter können sie gut hin und her fliegen, und das den ganzen Tag. Und schmal ist die Voliere ja auch nicht. Also kein Grund zur Sorge. Achte halt nur auf Abwechselung ... jeden Tag Zuckerrohr ist zu viel, ein bis zweimal die Woche sollten kein Problem sein. Wichtig ist halt eine ausgewogene Ernährung, also Körner, Obst, Gemüse ... und Gräser kommen oft auch gut an, ebenso wie Baumrinde.
     
  4. #23 NadjaHamburg, 11. Oktober 2011
    NadjaHamburg

    NadjaHamburg Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Adriana,

    die Voliere sieht ja schön geräumig aus. Hast du Aymaras drinnen oder andere Vögel?

    Schöne Grüße nach Mexiko

    Nadja
     
  5. #24 Christian, 11. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Adriana hat 3 Elfenbeinsittiche.




    Anmerkung der Moderation:

    Die Diskussion über Adrianas Vögel und den Artenschutz in den Ursprungsländern geht nun HIER weiter, da off-topic.
     
  6. #25 NadjaHamburg, 19. Oktober 2011
    NadjaHamburg

    NadjaHamburg Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    eine Frage zur Ernährung: Brauchen Aymaras Sonnenblumenkerne oder kann man die auch ganz weglassen? Habe meine Henne ja wegen ihrer Nierenprobleme auf kalorienarme Kost umgestellt, viel Grünfutter, ansonsten die üblichen Körner mit relativ viel Grassamen und etwas Kolbenhirse. Sonnenblumenkerne (die es sonst als "Leckerli" aus der Hand gab) gebe ich gerade gar nicht. Nun frage ich mich - ist da vielleicht irgendwas drin, dass sie unbedingt braucht? Nicht dass dann an anderer Stelle ein Mangel entsteht. Sie ist im Moment, von dem Füßchen abgesehen, wieder total fit und fliegt auch mal wieder eine Mini-Distanz (das Landen fällt ihr halt schwer). Bin ganz begeistert, hätte nicht gedacht, diesen Vogel nochmal in so gutem Zustand zu erleben.

    Herzliche Grüße
    Nadja
     
  7. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sorry, das sehe ich anders ... SBK enthalten viele wertvolle Aminosäuren, die andere Saaten nicht bieten. Da sie aber enorm fettreich sind, füttere ich sie nur zweimal die Woche als Leckerchen.

    Ganz weglassen würde ich sie auf keinen Fall ... siehe HIER ... da geht's zwar um Pferde, aber die Inhaltsstoff-Übersicht ist jedenfalls recht detailliert.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #28 NadjaHamburg, 20. Oktober 2011
    NadjaHamburg

    NadjaHamburg Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch...der Kompromiss wäre wohl hin und wieder ein Kernchen.

    Herzliche Grüße
    Nadja
     
  11. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich habs ja auch gleich etwas revidiert,als ich geschrieben hab,wenn im angekeimten Zustand und am besten Geschält.Dann is das Fett auch ned so das Problem,da viel in Eiweiß umgewandelt wurde durch den Keimprozeß.
     
Thema: Hilfe nach Todesfall/ Aymara
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megabakterien ansteckend für menschen www.vogelforen.de

Die Seite wird geladen...

Hilfe nach Todesfall/ Aymara - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...