Hilfe! Nachts randale im Käfig

Diskutiere Hilfe! Nachts randale im Käfig im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo selina, es gibt schon nachtlichter, welche den raum genug erhellen, die geier sollen es ja nicht taghell haben. wenn du so ein licht...

  1. #21 papageienmama1, 21. Februar 2007
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo selina,
    es gibt schon nachtlichter, welche den raum genug erhellen, die geier sollen es ja nicht taghell haben.
    wenn du so ein licht kaufst, achte darauf, das es den raum erhellt, denn es gibt auch diese in der regel grünen oder auch roten orientierungslichter. diese erhellen den raum nicht, sondern mann kann nur den farbigen punkt sehen und sich daran orientieren, das hilft den geiern gar nicht.
    die richtigen teile werfen weisses licht.
    am besten lässt du dich im baumarkt beraten.
    ich habe damals auch alle rollos runtergemacht und bin einige minuten im raum geblieben. dann konnte ich sehen, das die geier es wirklich hell genug haben.:D
    wenn wir das nachtlicht jetzt mal abends vergessen brüllen sie uns sofort lautstark hinterher8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Selina von Drac, 21. Februar 2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Die sind doch soooo hell? Naja mal sehen muss heute sowieso einkaufen mal sehen ob ich son ding finde
     
  4. #23 papageienmama1, 21. Februar 2007
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo selina,

    also wir haben unser teil schon seit jahren und es ist in jedem fall hell genug, damit die geier sich auch nachts in ihrer voli zurechtfinden.
    am besten probierst du es aus, indem du die lampe einsteckst und den raum verdunkelst.
    nach einigen minuten haben sich deine augen an die lichtverhältnisse gewöhnt
    und du kannst schauen inwieweit der raum erhellt ist.
    wenn du dir so ein teil im baumarkt holst, kannst du es ja auch zurückbringen, wenn es dir als nicht geeignet erscheint
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Boah Bea, weißt du was du da von Selina verlangst :D :D , gerade wo noch alles so neu für sie ist.

    Aber recht haste, man ist manchmal auch zu zimperlich - gerade am Anfang und ist jetzt auch nicht bös gegen jemanden der vorsichtig ist gemeint - und schnell haben die grauen Halunken einen um den Finger gewickelt.
    Meine hatten damals in den neuen Volieren auch die ersten Nächte Schwierigkeiten, hat sich dann aber schnell gelegt.

    Ist halt wie bei den Kindern " Maaaaama, ich hab Durst" und Muttern trabt mit Wasserglas ans Bettchen. Das steigert sich dann von Abend zu Abend bis man ein stundenlanges Program abspulen könnte, um die lieben Kleinen zur Ruhe zu bringen. Graue und kleine Kinder kann man in solchen Sachen gut vergleichen -- passiert was aufregendes un man reagiert drauf, wollen sie das immer wieder haben.

    Selina, wenn du deine jede Nacht ein paar Mal auf die Stange zurück setzt, kannste das die restlichen vierzig Jahre machen, sonst gehen die nicht mehr von alleine schlafen.
    Augen zu und durch, das dürfte sich schnell eingespielt haben.
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Genau Doris,ich hab Kinder und Papageien und weiß wie schnell man komische Dinge einführt,weil man meint,es geht nicht ohne.:~
     
  8. #27 Selina von Drac, 21. Februar 2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Naja eigentlich bin ich nicht zimperlich weder bei meinem Sohn noch bei den Vögeln. Wenn einer von denen sich auf die Nase legt dann steht der auch wieder auf wenn Mama nicht angerannt kommt und einen auf " Hat mein Schätzchen Bautz gemacht " macht. Von daher, wegen mir können die die ganze Nacht durch den Käfig jumpen, solang sie nicht wie dir irren gegen die Wände fliegen und dabei Krach machen als würde die Wohnung zusammenbrechen.

    Werde das also wie folgt heute machen:

    Den alten Käfig schiebe ich auf den Balkon. Rolladen werden alle fest veriegelt und geschlossen. Kleines oder auch größeres Licht lasse ich brennen und sollten die Theater Proben ignorier ich sie... oder fessle und kneble sie und setze sie in eine der Ecken... ;-) ( letzteres war natürlich nur nenn Scherz!)
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    ...joo, ich hab auch beides, deshalb ja der direkte Vergleich.:D

    @ Selina,
    ich hoffe du hast mich nicht falsch verstanden, von wegen dem zimperlich
     
  10. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Also entgegen aller vorher geschriebenen Beiträge wäre ich persönlich da schon ein bisschen "langsamer" ;)

    Ich würde die Grauen die neue Voliere erstmal tagsüber kennen lernen lassen.
    Also tagsüber drauf setzen, oder auch mal reinsetzen und sie in Ruhe machen lassen. Auch füttern in der neuen Voli.

    Nachts würde ich den alten Käfig vorerst noch nutzen.
    In einigen Tagen sieht das Ganze dann wahrscheinlich schon ganz anders aus, und womöglich bleiben die Grauen dann von ganz allein abends auf oder in der Voli sitzen ;)

    Ich hätte zu arg Schiss, dass sich die Grauen bei nächtlichen Panikattacken (und das scheint es ja zu sein... wir wissen ja alle, welche Schisser die Gräulinge sind) verletzen. Da kanns meiner Ansicht zu schnell auch mal zu einer Fraktur (Beinchen oder auch Flügel) kommen, oder noch schlimmer 8o

    Eine "Hauruck-Aktion" ist, zumindest meiner Erfahrung nach, bei Grauen nicht so toll, finde ich. Lieber sanft und "spielerisch" an Neues gewöhnen. Sie machen das ja nicht mit Absicht, sie haben halt wirklich Schiss.

    Viel Erfolg
    Alpha
     
  11. #30 Selina von Drac, 21. Februar 2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Ja, das ist total komisch den ganzen Tag über sitzen die da ganz friedlich drin, spielen, essen klettern rum wobei ich das gefühl habe das das heute sogar noch ausgelassener ist als gestern. Na mal sehen wie das nun heute abend klappt. vielleicht haben die es ja nu hinter sich ...
     
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Klar Alpha,kann man auch so machen.
    Ich hab damals die "jetzt oder nie" Methode gemacht und da ich beide Volieren aus Platzgründen nicht stehen lassen konnte,habe ich die Alte gleich abgebaut.Wie ich schon schrieb ,habe ich die neue ähnlich eingerichtet und von daher hat das ohne Probleme geklappt.
    Aber jeder Vogel ist anders und da muß man für sich und seine Tiere die beste Möglichkeit raussuchen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  13. #32 Selina von Drac, 22. Februar 2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Guten Morgähn!

    Also, habe die Rollos runter gemacht, Nachtlicht habe ich keine angemacht haben so nenn tollen USB Verteiler am Rechner der hübsch Blau leuchtet und zumindest ne ganz grobe grundbeleuchtung erzeugt. Die beiden haben zumindest teilweise hängend am Gitter geschlafen wie es heute morgen aussah aber zumindest keine panischen Flugattacken im Käfig mehr. Jetzt warte ich einige Tage bis die sich komplett dran gewöhnt haben und dann geht es langsam ans einrichten und Spielzeug reintun...
     
  14. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Na das klingt doch schon mal ganz gut :zustimm:
     
  15. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Selina,

    ist ja schon mal ein Anfang.

    Mach abends wenn Du den Rolladen runter lässt immer ein Ritual draus. Machen wir auch so und so wissen die Tiere jetzt wird es langsam Zeit auf die Schlafschaukeln zu gehen.


    Grüssle
    Corinna
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Na also, die nächsten Tage sollte sich das Verhalten normalisieren und deine Süßen auch auf dem Schlafplatz die Nacht verbringen.

    Nur Geduld :D

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Na siehste, hat sich die nächliche Unruhe ja schon ein wenig gelegt :zustimm: !
    Das wird schon :zwinker: .
     
Thema:

Hilfe! Nachts randale im Käfig