Hilfe, Nachwuchs im Anmarsch

Diskutiere Hilfe, Nachwuchs im Anmarsch im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle, haben ein Problem mit unseren Nymphies. Seit ein paar Tagen ist unser Kasi(mir) wie wild am balzen und besteigt unseren Merlin...

  1. larsmose

    larsmose Guest

    Hallo an alle,

    haben ein Problem mit unseren Nymphies.
    Seit ein paar Tagen ist unser Kasi(mir) wie wild am balzen und besteigt unseren Merlin (wußten erst nicht ob es ein Weibchen ist, aber jetzt).
    Jetzt das Problem:
    Würde unsere Beiden gerne Eier legen und brüten lassen, haben allerdings keine Zuchtgenehmigung und werden auch keine bekommen, da wir in einer Mietswohnung leben und keinen Platz für ein Vogelzimmer haben. Wir wollen aber gerne daß unsere beiden Eier legen und brüten, da wir es einfach riesig finden zu sehen wie die Kleinen heranwachsen und aufgezogen werden. Wir werden Alles tun, daß es die Vögel gut bei uns haben. Die kleinen wollen wir dann gleich Handzahm aufziehen. Platzprobleme gibt es auch nicht, da wir schon neue "Herrchen" für die Jungen haben und nur einen behalten wollen.
    Können wir trotz fehlender Zuchtgenehmigung ein paar Junge großziehen ?????

    Bitte helft uns!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lars,

    ich persönlich würde ohne Zuchtgenehmigung und entsprechend ohne Ringe keine Sittiche abgeben. Ich weiß aber auch nicht wie streng die Regeln bei Euch sind? Ich habe gehört dass nicht jeder Amtstierarzt einen Quarantäneraum fordert. Ihr wollt ja schließlich nicht regelmäßig züchten oder? Ich wollte mich auch mal erkundigen ob ich meinen Wellensittichen nicht einmal Nachwuchs gönnen kann (die Nymphen sind sowieso Hähne). Vielleicht könnt Ihr Euch da mal näher erkundigen. Ansonsten sind Ringe nicht umsonst Pflicht, daran würde ich mich auch halten.

    Wenn Ihr die beiden brüten lassen wollt, könnt Ihr die Eier doch auch kochen (naja falls man das kann ;)) oder gegen Kunststoffeier austauschen. So können sie brüten und ihren Bruttrieb ausleben, auch wenn nichts dabei rauskommt.

    Viele Grüße
    Meike
     
  4. SiCidi

    SiCidi Guest

    Hallo,

    wegen Nachwuchs brauchst du dir im Augenblick noch keine Sorgen zu machen. Kasi ist noch lange nicht geschlechtsreif.
    Du solltest deine beiden sowieso frühestens mit etwa 1 Jahr zum ersten Mal brüten lassen.

    Ich denke, dass Kasi vielleicht gerade in die Pubertät kommt und mal ein bisschen probiert. Mit 3 Monaten ist er jedenfalls noch deutlich zu jung, um schon Junge aufzuziehen.

    Lass ihn also ruhig ein bisschen balzen. Gehört zum Erwachsen-werden dazu. :)
    Und warte mit den Jungen noch 2 oder 3 Jahre.

    Liebe Grüße,
    Katrin
     
Thema:

Hilfe, Nachwuchs im Anmarsch

Die Seite wird geladen...

Hilfe, Nachwuchs im Anmarsch - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...