Hilfe, Neo beißt

Diskutiere Hilfe, Neo beißt im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, :0- seit Neo 2 Wochen stationär in Behandlung war hat er angefangen mich zu beissen. Sobald ich nur die käfigtür aufmache oder das Futter...

  1. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hi, :0-

    seit Neo 2 Wochen stationär in Behandlung war hat er angefangen mich zu beissen. Sobald ich nur die käfigtür aufmache oder das Futter austauschen will, schnappt er um sich, obwohl ich mit der Hand gar nicht in seiner Nähe bin. 0l

    Wenn er mich erwischt hat, beißt es allerdings nie so fest zu, dass es sehr weh tut oder blutet.

    Gestern habe ich die Hand nur ganz ruhig vor ihn hingehalten. Er hat 5 Minuten! 8o auf mich eingebissen, ist anschliessend auf dieselbe Hand! geklettert und erschöpft eingeschlafen. :+keinplan

    Was könnte nur mit meinem kleinen Eumelchen los sein und wie bringe ich ihn dazu, nicht mehr zu beissen?
    Neo ist übrigens ein kleines Sensibelchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darky

    Darky Guest

    Vielleicht wurde er in dieser Zeit schlecht behandelt, dass er sich wehren musste und jetzt ist ihm das geblieben? :?
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das hört nach einer gewissen Zeit bestimmt auch wieder auf. :)
    Loona tobt sich auch gerne mal so aus, sie hackt dann ausgiebig auf meine Finger ein, beißt aber nicht doll zu. Nelli (erwähnte ich ja gerade erst in einem anderen Thread) ist da anders, die beißt dann auch richtig zu. ;)
     
  5. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tanja, ich denke, daß das Auswirkungen der stat. Behandlung sind. Sicher ist er öfter gegriffen worden und wehrt sich nun immer noch dagegen, obwohl er längst zu Hause ist.

    Wie soll solch ein kleines Vögelchen denn jetzt auf die Schnelle differenzieren können...

    Es wird sicher einige Zeit brauchen, bis er sich wieder zu Hause sicher fühlt!

    In diesem Zusammenhang fallen mir die ersten Tage meines damals ca. 15 Mon. alten Sohnes ein: Er war natürlich kein Vögelchen und hat auch nicht gebissen, aber er hatte anscheinend auch Angst (in diesem Falle, daß er wieder weg muß, denke ich):

    Er war 5 Tage dort und als wir zu Hause mit ihm spazieren gehen wollten, wehrte er sich mit Händen und Füßen, als wir ihn anziehen wollten. Auch in den allernächsten Tagen wollte er noch nicht raus...
     
  6. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Kann gut sein, dass er immernoch denkt, er wird wieder gegriffen.
    Aber wieso ist er dann aber auf meiner Hand eingeschlafen, wenn er doch angst hat?
     
  7. Darky

    Darky Guest

    Warscheinlich hat er dich am Anfang nicht erkannt und hat um sich gebissen. Dannach hat er gesehen, dass keine Gefahr vorhanden ist und hat sich in die Hand gesetzt weil er sich bei dir wohlfühlt. :D
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    das hat mit seiner behandlung zu tun ;)
    mein charlie fliegt schreiend davon wenn ich nur ins Wohnzimmer komme.Ich habe ihn ne Woche lang eingefangen und Medikamente in den schnabel gespritzt, das dauert halt ne weile bis er wieder vertrauen zu dir hat.Du musst dich besonders viel um ihn kümmern, dann merkt er das du ihn nichts tun willst ;)

    er war bestimmt nur erschöpft ;) da vergessen sie vieles.
     
  9. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Dankeschön. :trost:

    hoffe nur, dass sich das mit der Zeit wieder legt.
    Ich verbringe momentan so viel Zeit wie möglich mit Neo und spiele mit ihm.
     
  10. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hi Tanja,


    Übersprunghandlung - Erschöpfung oder so.


    Spielen - nur wenn er das will. Ist er sehr erschöpft - müde? Dann braucht er auch viel Schlaf.


    Bei meinem kleinen Sensibelchen hilft in vielen Fällen hervorragend, wenn ich ihm etwas vorsinge. So richtig schön mit Liebe und Schmalz. Und ihn dann mal so, mal so anschauen, zublinzeln ... Vielleicht wird er es als Anbalzen empfinden, oder er wird wieder stärker an Deine Stimme erinnert, die er ja länger nicht gehört hat, oder er ist stolz, daß er so attraktiv ist ...

    Probieren könnt man ja mal - oder?

    Ach so - Achtung! - Die Eifersucht der anderen - außerdem könnte es sein, daß er zusätzlichen Streß hat oder bekommt, weil die anderen ihn (noch) nicht wieder bei sich haben wollen.

    :0-
     
  11. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    HöHö, stelle mir gerade vor, wie ich vor dem Welli stehe und singe. Mein Schatz holt dann bestimmt die Männer in den weissen Turnschuhen.. :D :D
    Na ja, was tut man nicht alles für seine Wellis.Werds mal mit Lalelu versuchen *grins*
    Ich versuche es momentan mit Bachblüten zur Stärkung nach Krankheiten. Hab irgendwie das Gefühl, es hilft ihm.
     
  12. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    O.k. - dann etwas vorsummen. Wie hast Du ihn denn früher beruhigt, wenn er Angst hatte?

    Mir ist noch etwas zur Erklärung eingefallen:
    Da kranke Tiere vom Schwarm verscheucht, getötet werden können - kann er instinktiv mit Abwehr reagieren, also beißen. Armes Kerlchen - oder?!

    *winke winke*
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Habe Neo immer zugelabert, ihm ganz leise erzählt, dass ich ihn lieb habe und dass er gegen die Krankheit kämpfen muss... :trost:

    Manchmal habe ich auch einen guten Tag und spiele etwas auf Gitarre vor, ich glaub Vögis finden das toll.. :D

    Tja, Neo ist wirklich eine arme Socke, schon als ich ihn gekauft habe, wusste ich, dass er was Besonderes ist.
    ich bin erstmal so froh, dass er nicht sterben musste, alles andere wird sich hoffentlich auch geben, damit er ein glücklicher Welli wird :~

    Hatte gestern übrigens einen genialen Einfall:Ich habe Neo ganz sachte in sein Kopf und Nackengefieder gepustet. So hat ein Mensch ihm etwas Gutes getan, ohne ihn zu berühren. Er hat mir sein Köpfchen hingehalten und die Augen geschlossen. das ist doch schonmal ein Schritt in die richtige Richtung
     
  15. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Suuuuuper genial!!!!!!

    Riiiiiiesenlooooob!

    Weiterhin werden hier alle verfügbaren Daumen und Krallen gedrückt!

    *winke winke*
     
Thema:

Hilfe, Neo beißt

Die Seite wird geladen...

Hilfe, Neo beißt - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...