Hilfe - Nymph entflogen

Diskutiere Hilfe - Nymph entflogen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Meine beide Süssen Hallo, ich bin neu hier, und habe hier die seite entdeckt, da mir ein unglück passiert ist, aber erst wollte ich einfach...

  1. #1 Sunlight08, 23. Mai 2004
    Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    Meine beide Süssen

    Hallo,

    ich bin neu hier, und habe hier die seite entdeckt, da mir ein unglück passiert ist, aber erst wollte ich einfach meine Erfahrung auch mitteilen.

    Habe mein Pärchen seit fast 10 Jahren.

    sind sehr zahm, sie kommen auf der hand, knabbern liebendgern an goldkettchen und scheissen einem auf dem kopf :-)

    sind wie meine kleinen babys.

    das männchen ist sehr auf mich fixiert, das merke ich daran, dass er morgens erst sich bermbar macht (schreit) wenn ich ins zimmer reingehe, sonst kann da sonst wer da durch laufen, interessiert ihn nicht.

    und ich erkenne sie auch in an ihren stimmen.
    ich finde sie sind sehr intelligent.
    haben ihre feste rituale, abends ab 20 uhr, wollen sie zugedeckt sein, auch wenn sie danach noch essen oder spielen.
    machen sich bemerkbar,w enn es ihnen zu kalt oder warm ist. und das komische ist, ich verstehe immer, was sie haben !?
    sie schreien, wenn sie polizei sirenen hören, ob live oder im fernsehen.

    und wenn ich pfeiffe, dann fängt er an zu singen.

    wehe ich gehe aus dem haus, ohn mich von ihnen zu verabschieden, dann schreien sie..
    mit meinem mann spielen sie eher ihre eigenarten aus.. :-)

    nun mein unglück, ich habe gestern ihr käfig geputz, und da dieser grossr käfig auf der terasse steht, ist wegen meiner halbminütigen unachtsamkeit das männchen rausgeflogen.

    wir haben sie in einem kleinen käfig gepackt und sind ihm hinter her von baum zu baum, aber statt runter zu kommen ist er immer höher und höher geflogen.

    seit gestern heule ich nur noch rotz und wasser.

    heute mittag habe ich ihn auch noch mal gehört aber jetzt nicht mehr.
    ich mache mir sorgen, ob er überhaupt überlebt.
    wie könnte ich nur so dumm sein 0l

    wie oben beschrieben, da er mir so sehr ans herz gewachsen ist, ist über mich wie eine trauer gekommen, als wäre jemand nahes gestorben.

    das weibchen vermisst ihn auch, weiss nicht, was ich mit ihr machen soll, ausser dauernd sie auf die hand zu nehmen und meine haare abknabbern lassen.

    soll ich ihr bald einen männchen holen ?
    ich habe gelsen, dass nymphensittiche an einsamkeit sterben können. sie will ich nicht auch noch verlieren.

    Gruss
    Sonnenstrahl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 23. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    ich habe für Dich ein extra Thread aufgemacht, denn jetzt ist es leichter Dir zu antworten.

    Gib Deinen Kleinen nicht sooo schnell auf. Es kann gut sein da er ja so zahm ist das er die Nähe der Menschen such und jemanden zufliegt.

    Hier ein paar Tipps was Du noch alles machen kannst.


    Falls der Kleine doch nicht wieder auftaucht ist es gut schnell ein neues Hähnchen zu holen. Aber am besten kein Nestjunges da die Henne auch schon älter ist und Du auch das Geschlecht nicht bestimmen kannst.
     
  4. #3 Sunlight08, 23. Mai 2004
    Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    vielen vielen lieben Dank.

    ich werde gleich morgen zettel aufkleben:

    Nymph entflogen.

    und die tipps befolgen.

    ich habe die hoffnung noch, nur das hält mich noch vom ständigen weinen ab. mein mann hält das schon für etwas komisch. aber er versteht es nicht.

    ich habe ihn, seit er 8 wochen alt war, habe jeden scheiss mit ihm mitgemacht. :-) wegen ihm, fast keine zimmerpflanzen gehabt, da er die immer abgeknabbert hat.

    ich habe im garten in einer grossen schale vogelfutter und in einer schale wasser aufgestellt. nur hat er es noch nicht gesehen aber bisher waren es über 20 vögel (gleichzeitig) schon da... musste es bereits 2 mal auffüllen.

    es heisst, es ist nur ein vogel, aber ich merke jetzt wie sehr ich die liebe, auch wenn ich auf seinem geschrei mit ihm geschimpft habe..

    drückt mir die daumen, dass er wiederkommt.

    Gruss
     
  5. #4 Federmaus, 23. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ich drücke ganz fest die Daumen das er wieder kommt.

    Falls morgen das Wetter besser ist stelle sie raus auf dem Balkon, Garten, ..... . Vielleicht hört er sie rufen und kommt geflogen.
     
  6. #5 Sunlight08, 23. Mai 2004
    Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    sie war heute auch den ganzen tag draussen und hat gerufen.

    wir sind sogar mit ihr im käfig hier eine grosse runde gelaufen und haben immer kurz pause gemacht.

    naja vielleicht wegen dem wind hat er uns nicht gehört.
    meine suchmeldung im tiersuchnet ist schon draussen.

    Gruss
    Sunlight
     
  7. #6 p_suessmann, 23. Mai 2004
    p_suessmann

    p_suessmann Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hi Sunlight,
    gib die Hoffnung nicht auf! Mein Nymphenhahn Robby war vor einiger Zeit auch mal 2 Tage weg. Ich war damals genau wie du total verzweifelt, weil sein Weibchen gerade das erste Mal gebrütet hat und ich auch sehr an ihm hänge. Hab dann hier die Bonner Rheinauen mit Zetteln gepflastert und nach 2 Tagen rief mich gottseidank sein Finder an. Robby war zwar sehr dreckig und zerrupft, aber sichtlich froh, mich zu sehen.
    Solange das Wetter einigermaßen freundlich ist, sind die Überlebensschancen gar nicht so schlecht.

    Also, ich drück dir auf jeden Fall sämtliche Daumen!

    Liebe Grüße

    Petra
     
  8. #7 Sunlight08, 23. Mai 2004
    Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    habe den text für die suchmeldung

    schon geschrieben.

    und ich hoffe einfach für das tier, dass es nach hause findet.

    da er doch sehr verwöhnt erzogen wurde, und er nicht alles frisst oder ihm gefällt.

    morgen wird hier alles zugepflastert- :-)

    Gruss
    Sunlight
     
  9. #8 Federmaus, 24. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sunlight :0-

    Bringe auch Zettel in Nachbarorten an.
    Denn auf 2 Tage kann ein Nymph schon ein paar Kilometer fliegen :jaaa: .
     
  10. #9 Krabbi, 24. Mai 2004
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2004
    Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Nur ein Vogel....ja solche Sprüche habe ich auch schon hören müssen.
    Traurig, dass manche Leute soooo denken.

    Ich kann dich sehr gut verstehen, egal ob Vogel oder Regenwurm, ein Tier bleibt ein Tier mit eigenem Charakter und hat unsere Liebe verdient.

    Gib die Hoffnung nicht auf.
    Ich wünsche dir, dass dein Schatz nach Hause zurückfindet oder ihn jemand findet und sich bei dir meldet.

    Ganz doll die Daumen drück.

    P.S.
    Gib doch bitte deinen Wohnort an, so weiß man in welcher Gegend man Ausschau nach deinem Kleinen halten soll.
     
  11. Tinga

    Tinga Guest

    Hallo Sunlight,

    kannst du bitte schreiben wo dein Hähnchen entpflogen ist und hast du die Ringnummer. Wir haben am Sonntag ein Hähnchen gefunden. Vielleicht ist er es *hoff*

    Gruß
    Tinga
     
  12. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo,

    ich drücke dir auch ganz fest die Daumen, dass du deinen Piepser wieder ganz schnell zurück bekommst. Gebe die Hoffnung nicht auf.
     
  13. #12 Sunlight08, 24. Mai 2004
    Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    Hallo,

    vielen lieben Dank für Daumendrücken.

    habe heute die nähere Tierheime angerufen. habe zettel in der nachbarschaft und an märkten angebracht.

    ich habe keine ringnummer, auch wenn das viele nicht gut finden, ich fand es eine tierquälerei. habe die ringe abgenommen, als ich die tiere bekam, da sie immer an das bein gegangen sind.

    ich komme aus Frankfurt am main. das tier ist mir in dem Stadtteil Zeilsheim nähe Friedhof entflohen.

    @tinga. hoffe es auch, aber wenn er ein ring hat, dann ist er es nicht.
    es wäre toll, wenn er es ist. ich muss immer heulen, wenn ich mir seine bilder anschaue.

    meiner ist grau. die flügelspitzen sind weiss.

    Grüße
    Sunlight08
     
  14. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Sunlight,

    erstmal will ich dir sagen das ich sehr gut nachfühlen kann was du jetzt durchmachst. 8o :( :heul: Mir sind auch schon mehrere Vögel entflogen weil ich mal ein paar Sekunden nicht aufgepaßt habe. 0l 8( 8o
    Ich habe jezt nicht die Tips gelesen aber ich würde über Tag den Käfig mit seiner Partnerin in die Nähe stellen wo du ihn zuletzt gehört bzw gesehehen hast. Ich habe das damals auch so gemacht. Und trotzdem hat es nicht geholfen.
    Ich weiß aus eigener Erfahrung das dich das was ich jetzt schreibe nicht trösten wird; aber sicher ist, das er um die Jahreszeit gute Überlebensschancen hat. Und weil er sehr zahm ist wird er gut einzufangen sein. Ich würde daher im nähreren und im weiteren Umkreis Zettel mit einer genauen Beschreibung aufhängen.
    Hoffentlich bekommst du ihn wieder!


    traurige und mitfühlende Grüße,
    Frank :( 8o :heul:
     
  15. #14 Sunlight08, 24. Mai 2004
    Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    Hallo Frank,


    tut mir leid wegen deinen vögeln. waren es auch nymphensittiche ?

    das mit dem Käfig haben wir auch gemacht. er hat sie sogar gesehen und nach ihr gerufen, aber wusste nicht wie er runter fliegt oder hatte angst. (das war am samstag)
    seit gestern laufe ich mit ihr immer die gegend ab. aber ohne erfolg, heute zettel in der nachbarschaft, morgen früh gehen wir die nachbarorte ab.

    meine henne ist nur so traurig.

    habe heute bei superpet einen einjährigen hahn gesehen, aber bin mir unsicher weil sie ja schon 10 jahre alt ist.

    habe mit einem züchter telefoniert, er wollte mir einen für 60 euro verkaufen, sonst für 110 euro. sind die wirklich so teuer :bahnhof:

    was mich am meisten iritiert, sind die dummen bemerkungen,

    "ach nur ein vogel, man kann doch so viele kaufen. "
    oder naja ein vogel fliegt nun mal weg.
    "machts nicht, die werden eh nicht alt"

    da schüttele ich nur noch mit dem kopf.

    wenn ich wüßte, es geht ihm gut, wäre die trauer nur halb so viel.
     
  16. #15 Federmaus, 24. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sunlight :0-


    60€ sind schon happig für einen Nymph. Der für 110 muß vergoldet sein oder einganz besonderer Farbschlag.

    Das Alter von 1 Jahr wäre schon OK. Hauptsache erwachsen und das ist so ab 9 Monaten.


    Hier mal einige Adressen:
    - Züchterdatenbank
    - Tierflohmarkt


    Es gibt aber auch viele arme Seelchen in Tierheimen die ein gutes neues Zuhause suchen. Oder hier im
    - Sperrmüll
    - Das Inserat
    - Avis
     
  17. #16 Sunlight08, 24. Mai 2004
    Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    Hallo Federmaus,

    ja der für 110 Euro soll Handaufgezogen sein.

    naja, anscheinend hat er ganz schon viele abnehmer. denn ich sollte mich schnell entscheiden.
    bei sowas sage ich dann eh immer nein, weil ich lasse mich nicht von der verkaufstechnik unter druck setzen.

    habe heute einige tierheime angerufen. da fahre ich morgen bei 2 vorbei, die haben auch 1-jährige vögel gegen eine schutzgebühr von ca. 18 euro pro vogel.

    also bevor ich jemand geld in den rachen werfe, unterstütze ich lieber das tierheim.
    was ich eh mit regelmäßigen futterspenden zwar versuche, aber lieber auch dem tier ein gutes zuhause bieten.

    makaber finde ich nur, dass wir gerade am wochenende mit bau einer noch größerer voliere für die 2 "schreier" angefangen hatten.
    die bisherige ist "nur", 80*80*200 cm
    tja und da fliegt der unglückliche weg....


    *man bin ich neugierig, ob es bei Tinga meiner ist, sitze deswegen noch hier im netz*
     
  18. #17 Federmaus, 25. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Leider glaube ich nicht das es Dein Nymph ist :( denn Tinga kommt aus der Nähe von Bremen.

    Schau mal hier .
     
  19. #18 Sunlight08, 25. Mai 2004
    Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    Hallo Federmaus :0-

    danke für die iNfo, so habe dann meinen frieden.

    ja bremen wäre etwas weit für einen tag gewesen, es sei denn er hat den ICE genommen :-)

    Gruss
    Sunlight
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tinga

    Tinga Guest

    Hi,

    er ist es wohl nicht leider :(
    Er hat ja einen Ringe und heute bekam ich die Mitteilung das der Ring schon 1985 ausgegeben wurde 8o . In Bremen Wheye. Ist in der Näe des Fundortes.
    Leider gibt es den Züchter dort nicht mehr :(
    Ach man so ein altes Kerlchen ohne seine Heimat...

    Gruß
    Tina
     
  22. Raymond

    Raymond Guest

    Karo,

    schau dir dies mal an
    Grund: zugeflogen
    Datum: 01.06.2004 02:29
    Anzeige: Nymphensittich zugeflogen am 31.5.2004 mit Ring am rechten Fuß Nummer Z III .... Der Suchende sollte mir den Rest der Nummer nennen können. Per Telefon oder Email
    Name: Pascal
    Telefon: 069-67725166
    Email: kfo.hanau@t-online.de
    Wohnort: 60598 FFM-Sachsenhausen
     
Thema:

Hilfe - Nymph entflogen

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Nymph entflogen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...