Hilfe! Schwalbenschutz im Reitstall

Diskutiere Hilfe! Schwalbenschutz im Reitstall im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Habe jetzt das halbe Internet auf den Kopf gestellt. Habe sämtliche §§ zum Schutz von Nestern und Brut etc gefunden. Aber nichts zu...

  1. Bine1984

    Bine1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Habe jetzt das halbe Internet auf den Kopf gestellt. Habe sämtliche §§ zum Schutz von Nestern und Brut etc gefunden. Aber nichts zu meinem Problem.

    Zur Situation:
    In unserer Reitanlage sind von jeher sehr sehr viele Schwalben und Nester etc. Nun ist seit es seit ca. 1 Monat der Fall, dass der Pächter der Anlage einfach geschlossen hat. Er hat noch für ca 1 Jahr die Pacht, zahlt auch etc, aber die Anlage ist einfach dicht. Hiervon sind Türen und Fenster und einfach alles betroffen. Die ganze Stallgasse ist voller Kot der Schwalben, weil sie nicht mehr rausfinden. Teilweise verenden sie auch und liegen dann irgendwo rum. Kann man etwas dagegen machen? Z.B. dass der Pächter dafür sorgen muss, dass der Stall wenigstens eine gewisse Zeit auf ist? Seit den 50er Jahren bestehen die Gebäude und der Stall war noch nie gänzlich zu.

    Vielen Dank schonmal. Ich hoffe ihr könnt mir und den Schwalben helfen. Wenn möglich bitte mit den passenden §§ :-)

    Bine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bine1984

    Bine1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine kurze Anmerkung: Der Stall ist definitiv in einem Wasserschutzgebiet. Naturschutzgebiet bin ich mir jetzt nicht sicher, aber glaube eher nicht.

    Vielleicht hat das ja auch was zu sagen :-)
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    schau mal auf diese Seite: klick

    Dazu zählen auch die Schwalben und ihre Nester.

    Seit einem Monat ist die Halle geschlossen? Kein Wunder, dass die Schwalben darin sterben.
    Informier die Polizei!
     
  5. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Hallo Bine
    Schwalben gehören wie alle europäischen Vogelarten zu den geschützten Tierarten.

    Bundesnaturschutzgesetz § 41 besagt, dass u.a. Schwalben und ihre Nester unter Schutz stehen, nicht beschädigt oder entfernt werden dürfen sowie der Zugang zu den Nestern nicht versperrt werden darf.

    Artikel 5 der Vogelschutzrichtlinie besagt ebenfalls, dass es nicht erlaubt ist, Wildvogelarten zu töten, zu fangen, Gelege zu zerstören oder die Tiere in irgendeiner Form zu stören oder zu beunruhigen innerhalb, aber auch außerhalb der Brut- und Setzzeit.

    Hausbesitzer dürfen Schalbennester z. B. auch nicht entfernen, das ist gesetztlich untersagt. Der Stallbesitzer tötet die adulten Schwalben und eventuelle Spätbruten, wenn er sie im Stall einschließt und ihnen so den Nahrungserwerb unmöglich macht. Setze Dich schnell mir einem örtlichen Nabu in Verbindung, mit einem Förster, Tierschutzverein, Tierheim, evtl. einem Tierarzt oder einer Vogelklinik für weitere Unterstützung und wendet Euch umgehend an die Polizei.
     
  6. toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    5. März 2009
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    83564 Soyen
    Zuständig ist im Besonderen die Untere Naturschutzbehörde. Die sitzt bei uns in Bayern im Landratsamt. Ein Anruf sollte genügen um dem Spuk ein Ende zu bereiten.

    Beste Grüsse,
    tox
     
  7. Rico47

    Rico47 Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Biene!
    Würde mich freuen eine Erfolgsmeldung von Dir zu lesen. Ich drücke Dir die Daumen,das Du Erfolg hast,und den Schwalben geholfen wird,bevor es ganz zu spät ist.
    L.G.Rico47
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. beedee

    beedee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mich würde interessieren, was daraus geworden ist. Konnte den Schwalben geholfen werden?

    Wir haben dort, wo ich arbeite auch viele Schwalben. Mit dem Kot und herunterfallendem Nistmaterial muss man eben leben, wir Menschen sind schließlich nicht allein auf dieser Welt.
    Außerdem ist es süß zu sehen, wie die Kleinen ihre Schnäbel hochrecken, wenn die Eltern kommen. :)
    Habe früher allerhand Wildvögel, die Elternlos waren, aufgezogen. Darunter Schwalben (Mehl- und Rauchschwalben), Spatzen und Dohlen. Das war eine schöne Aufgabe. Vor allem der Moment, wenn sie soweit sind, alleine zurecht zu kommen und beim täglichen Freiflug eines Tages aus dem Blickfeld verschwinden. Geschafft...:zustimm:
     
  10. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Im übrigen ist der sog. spezielle Artenschutz in der aktuellen Fassung des Bundesnaturschutzgesetzes (2010) im § 44 geregelt (nicht mehr § 42, der ist jetzt für Zoos).
    Als geschützte Arten gelten u. a. alle europäischen Vogelarten, Arten nach Bundesartenschutzverordnung und nach FFH-Richtlinie.

    Hallo Bine 1964, Wäre interessant zu wissen, was aus der Sache geworden ist?!?
     
Thema:

Hilfe! Schwalbenschutz im Reitstall

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Schwalbenschutz im Reitstall - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...