Hilfe, Sie hört nicht mehr auf zu schreien

Diskutiere Hilfe, Sie hört nicht mehr auf zu schreien im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe mir vor ca. 6 Monaten einen zweiten Nymphensittich zu dem ersten geholt. Am Anfang war sie echt sehr leise, doch mit der Zeit...

  1. #1 kruemeljulia, 8. Dezember 2003
    kruemeljulia

    kruemeljulia Guest

    Hallo,
    ich habe mir vor ca. 6 Monaten einen zweiten Nymphensittich zu dem ersten geholt. Am Anfang war sie echt sehr leise, doch mit der Zeit wurde sie ein richtiger Schreihals. Ich weiß aber nicht an was es liegen könnte. Die zwei dürfen den ganzen Tag draußen sein, haben eine Kletterbaum, eine Holzschaukel an der Decke mit Baumstammstückchen und vieles mehr. Also es kann auch keine Langeweile aufkommen. Sobald das Zimmer dunkel gemacht wird, ist sie leise. Aber ich kann ja nicht den ganzen Tag die Rolläden unten lassen. Unsere Nachbarn haben auch schon gemeint, dass sie sie gehört haben. Also was kann ich denn tun, weil ich will sie auf keinem Fall hergeben müssen. Vielleicht noch mehr Beschäftigung? Aber was?
    Vielen Dank im Voraus!

    Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Sind es vielleicht 2 gleichgeschlechtliche Tiere? Dann kann so ein Geschrei ein Suchschrei nach einem echten Partner sein.
    Schreib doch ein bißchen mehr über deine beiden , vielleicht kannst Du ja auch ein Foto reinsetzen.....
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Julia!

    Nymphen können verdammt laut schreien, wenn ihnen etwas nicht paßt, dadurch drücken sie ihre Unzufriedenheit aus.

    Das kann zuwenig Platz und/oder zuwenig Freiflug sein (was bei Dir aber nicht der Fall zu sein scheint), mangelnde Beschäftigung (glaube ich auch nicht, was Du so schreibst), fehlender Partner... das könne schon eher hinkommen, falls es sich, wie Kathrin schon schrieb, bei Deinen beiden um zwei Hähne oder zwei Hennen handelt. Kann sein, daß sie sich anfangs ganz gut verstehen, irgendwann wird ihnen aber doch ein gegengeschlechtlicher Partner fehlen. Dann können sie auch sehr aggressiv werden.

    Ist das Geschlecht bei beiden sicher? Wie alt sind sie?
     
Thema:

Hilfe, Sie hört nicht mehr auf zu schreien