Hilfe, sie legt Eier

Diskutiere Hilfe, sie legt Eier im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Meine Henne, 1 Jahr alt und hat nun zum ersten Mal Eier gelegt. Ich habe, nachdem sie tagelang heftig am Knabbern und Suchen war, das Haus in den...

  1. #1 Pieps & Co, 8. Mai 2009
    Pieps & Co

    Pieps & Co Guest

    Meine Henne, 1 Jahr alt und hat nun zum ersten Mal Eier gelegt. Ich habe, nachdem sie tagelang heftig am Knabbern und Suchen war, das Haus in den Käfig gehängt und Weidenzweige zum Zerlegen angeboten, da sie richtig zwanghaft wurde. Nun hat sie natürlich, wie nicht anders zu erwarten, Eier gelegt. Beim letzten Paar war die Brutzeit nicht schlimm, der Hahn hatte verkrüppelte Füße und konnte nicht erfolgreich begatten, d.h. nach einiger Zeit wurden der Henne die 3 unbefruchteten Eier, die sie legte, egal und ich entfernte erst die Eier, dann das Haus. Danach war wiede Frieden für 1 Jahr. Nachdem es beim neuen Paar aber geklappt haben könnte, brauch ich jetzt Infos:
    Was füttere ich während der Eiablage (ich fürchte, diesmal werden es mehr, 4 Eier konnte ich schon sehen und die Henne ist "hinten" ständig ausgebeult).
    Wie lange brüten Agaporniden (Roseicollis). Was füttere ich, falls es Junge gibt, und was mach ich mit den Jungen???????? Oder gibt es künstliche Eier, die man unterschieben kann statt der eigenen, sodass der Bruttrieb befriedigt ist, aber sich kein Nachwuchs einstellt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guer@y

    Guer@y offline

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bevor hier die wirklichen Fachleute antworten, möchte ich dich vorab schon mal darauf hinweisen, das du für die Zucht von Psittaciden eine Genehmigung brauchst.Andernfalls begehst du eine Ordnungswidrigkeit und kannst dafür empfindlich bestraft werden.Bitte erkundige dich beim zuständigen Veterinäramt, was in solch einem Fall zu tun wäre.
     
  4. #3 Petra F., 8. Mai 2009
    Petra F.

    Petra F. Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich würde erst mal sagen Herzlichen Glückwunsch! ;)
    Ich würde sie so weiter füttern wie bisher auch.
    Wenn die Jungen dann aus den Ei sind kannst du ihr/ihnen Eifutter geben.

    Künstliche Eier gibt es!
    Man nimmt der Henne die Eier weg und legt die Künstlichen drunter.
    Nach einiger Zeit entfernt man diese und anschließend das Haus.
    Wann es so weit ist merkst du an der Henne.
    Sie sitzt dann kaum noch auf ihren Nest.
    Aber Achtung!
    Die Eier gibt es in verschiedenen Größen.
    Du musst schon die ungefähre größe der Eier die Sie gelegt hat nehmen.

    Aber warte bis sich einer von unseren Vogelexperten zu Wort meldet.
    Ich hab meine Agas erst seit 4 Tagen.
    Ich kenne das so von anderen Vögeln.
    Wie lange sie brüten weiß ich auch nicht so genau.
    Denke mir so 23 Tage.

    Lg Petra :0-
     
  5. #4 spatzel, 8. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2009
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Erst mal herzlich Willkommen bei uns im Agaforum.:blume:

    So wie Alien ja schon schrieb, du brauchst eine Zuchgenehmigung. Wenn du die Küken ausbrüten lassen möchtest rufst du bei deinem Tierarzt an, der kann dir sagen welcher Veterinär für deinen Bezirk zuständig ist.
    Da kannst die Sachlage erklären und eine Zuchtgenehmigung nachholen.

    Du bekommst Unterlagen und musst einiges gut lernen. Wichtig ist auch ein Quaranteneraum. Ohne den bekommst du sie nicht.
    Das kann ein Kellerraum sein, manchmal ist auch eine Garage erlaubt. Wasser und Strom sollten vorhanden sein.

    Ich gehe davon aus, das du keine ZG hast und auch nicht wusstest das man eine braucht. Alle Psittaciden also Krummschnäbel darf man so nicht züchten, nicht einmal für den Eigenbedarf. Das hat etwas mit der Überprüfung bei auftretenden, möglichen Krankheiten zu tun, z.B. Psittacose. Seuchenschutzgesetz.

    Jetzt etwas zur Ernährung vor, während und nach der Brut und für die Küken selber.
    Eine gute Grundernährung sollte ja immer geleistet sein. Dazu gehören, ein gutes Körnerfutter, ( ohne Sonnenblumenkörner )
    Täglich frisches Gemüse und Obst.
    Und wichtig sind Mineralien.
    Also Gritsteine, Mineraliensteine, Sepiaschale(24 Stunden wässern) und auf das Futter kannst du nun zusätzlich Mineralienpulver geben. Das Pulver kannst du sicher von einem Züchter bekommen.

    Du kannst auch Vogelgrit/Muschelgrit gemischt in einer Extraschale anbieten.
    Mineralien sind das A und O schon vor der Eieablage. Und soll immer angeboten werden. Den Knochen der Henne werden die Mineralien/Calzium entzogen.
    Grit ist auch für den Magen den Vögel gut. Das brauchen sie zum Verdauen der Körner.

    Du musst jetzt schon damit beginnen Eifutter zu geben. Das wäre auch schon vor der Eiablage gut gewesen.

    Willst du nicht das die Eier ausgebrütet werden, also auch keine Zuchtgenehmigung machen, dann noch heute die Eier entnehmen und 2 Minuten abkochen. Wenn sie kaltt sind wieder unterlegen. Also nicht einfach wegnehmen, dann legt sie sofort nach und das auch auf dem Volierenboden. Sie könnte sich zur Dauerlegerin entwickeln, wenn man sie den Bruttrieb dann nicht beenden lässt. Also Nest erst in ca. 30 Tagen entfernen. Dann ist der Ziklus abgeschlossen.

    Die Brutzeit beginnt meistens ab dem dritten Ei. Manchmal brüten die Hennen schon feste ab dem ersten Ei.
    Die Brutzeit ist ca.21 Tage. Auf den Eiern lässt man die Henne ca. 30 Tage sitzen und wenn kein Küken geschlüpft ist das Nest entfernen.

    Wer keine Küken möchte, darf den Vögeln keine Nistkästen oder sonstiges anbieten, was sie dann zur Brüterei antreibt.

    Künstlich Agapornideneier und was deine Agas sonst noch alles brauchen wie, Futter, Mineralien und viele andere Sämereien, findest du hier unter den folgenden Links. Das reichhaltige Angebot wirst du in normalen Zooläden kaum finden. Auch nicht diese Möglichkeit es ohne Sonnenblumenkörner zu bekommen. Sonnenblumenkörner können die Krankheit "Aspergilliose" verursachen. Grund dafür ist, unter den Schalen verbirgt sich oft ein Sporenpilz der beim Knacken in die Atemwege einstaubt. So kann es in den Atemwegen und der Lunge zum Befall dieser Krankheit kommen. Die Atemwege und Lunge verpilzen.

    Wo einkaufen:
    Eigentlich sollte man nicht in den Futterläden aus den Futtertrögen das lose Futter kaufen. Schnell hat man sich mal dadurch Bakterien und Motten ins Haus geholt.
    Deshalb hier mal eine Auswahl von guten Onlineshops. Das Angebot ist dort auch reichhaltiger und vielseitiger.


    Onlineshops:
    KLICK

    KLICK


    KLICK

    KLICK


    Da ja immer wieder berechtigte Fragen gestellt werden, was darf/soll ich füttern, aus der Natur, habe ich mal einiges wissenswerte aufgelistet.

    Link`s Ernährung Pflanzen, Obst, Gemüse.
    Pirol-Link`s

    Pirol KLICK
    Pirol KLICK
    Pirol KLICK
    Pirol KLICK
    Pirol KLICK
    Pirol KLICK

    und hier KLICK




    VORSICHT GIFTIG
    Link-giftige Pflanzen:
    KLICK

    Für weitere Fragen stehen wir hier alle gerne zur Verfügung.:trost:

    LG
    Christine

    NS.
    da fällt mir noch ein...! Nicht jede Henne verlässt das Nest, wenn nach der normalen Brutzeit kein Küken schlüpft. Es wird einfach neu gelegt. Manche bauen sogar über dem alten Gelege ein neues Nest und legen wieder los.

    Tägliche Nestkontrolle sollte jetzt sowieso stattfinden, solange die Henne auf den Eiern sitzt. Auch wenn es Abgekochte oder Kunsteier sind.





    .
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hilfe, sie legt Eier
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniten legt eier was tun

    ,
  2. agaponide legt eier

    ,
  3. agaponiden legen eier

Die Seite wird geladen...

Hilfe, sie legt Eier - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...