HILFE " sie rupft ihn"

Diskutiere HILFE " sie rupft ihn" im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich hab mit meiner grauen Dame wirklich ein Problem. Sie ist 2 jahre alt und ihr kleiner bruder 11 monate. sie sind erst seid 4 tagen bei mir und...

  1. deSteffi

    deSteffi Guest

    Ich hab mit meiner grauen Dame wirklich ein Problem. Sie ist 2 jahre alt und ihr kleiner bruder 11 monate. sie sind erst seid 4 tagen bei mir und noch recht scheu.
    er hat ca 1 cm breiten gerupften ring um den hals. die vorbesitzerin meinte das vergeht schon wieder denn wenn da die Federn fehlen dann hat das weibchen wieder gerupft..... ja ihr habt schon richtig gelesen - nicht er selbst sondern die schwester rupft ihren bruder!!!
    wer kann mir hier BITTE helfen?

    Liebe Grüße erst mal
    die Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,hast du sie denn beim rupfen beobachtet? Und wieso nur um den Hals herum,klingt irgendwie komisch,sie sind erst 4 Tage bei dir,wie verhalten sie sich denn,wie groß ist deine Voliere/Käfig? Was fütterst du? Gruß Waltraud
     
  4. deSteffi

    deSteffi Guest

    beobachtung

    Hallo Waltraud, danke für Deine Antwort aber geholfen ist damit echt wenig.
    OK ein bisschen vorgeschichte hilft um besser zu verstehen
    Heute vor genau einer Woche ist mein Andy ein WF grauchen nach 39 gemeinsamen Jahren verstorben-sein Weibchen starb vor 2 Jahren.
    Also ich bin wahrscheinlich kein Profi, aber wenn mein Gockel unter meiner Obhut 39 Jahre alt, Zahm und Gesund war, kann ich soviel nicht verkehrt gemacht haben.

    Wenn ich also sage SIE rupft ihn, dann hab ich sie auch dabei beobachtet
    1) die beiden Grauen sind vom selben Züchter
    2) sie hat Mutteristinkte und füttert ihn
    3) er hat gelernt auch sie zu füttern
    4) sie balzt ihn an - er verhält sich wie ein 11 mon alter
    Vogel und er hat keine Ahnung was sie von ihm will
    5) meine Mutter hat die Vögel am Donnerstag gekauft weil
    diese sonst in eine Zuchtanlage gekommen wären
    6) ich habe mit der Vorbesitzerin telefoniert, sie sagt der kleine rupft zwar vorne aber sie rupft ihn die Federn im Genick --- ich habe sie heute 4x beobachtet als sie ihm die Federn nicht nur im Genick sondern auch unter dem Schnabel ausrupfte. Selbst wenn er dabei schreit lässt sie sich nicht aus der ruhe bringen.
    Warum nur um den Hals ist eine gute und berechtigte Frage auf die ich selbst keine Antwort habe.
    7) sie ist extrem eifersüchtig, er darf nur gekrault werden wenn sie schon gekrault wird. Zuerst kommt sie!!! wer dagegen verstößt wird angknurrt und gebissen! Das geht in einem.
    8) Nach wie vor ein Obst-und Gemüsetag + 1 Kl Yoghurt
    9) Futter wird mir vom Züchter zusammengestellt
    10) die Voliere wird täglich von 14.00h bis 18.00h geöffnet
    11) größe der innen Voliere ist
    2,25 h- 2,50 lang und 1,20 tief
    12)um 21.30h ist schluß mit lustig - Licht aus Gute Nacht

    Also, es ist mir bekannt das sich eine Uni speziell mit Rupfen beschäftigt hat und dass die Studie entweder fast oder schon ganz abgeschloßen ist.
    Ausserdem gibt es ein Mittel - flüssig womit man die Federn einpinseln kann ohne die Vögel gesundheitlich zu schädigen - welches aber geschmacklich für die grauen einfach fürchterlich schmecken soll.
    Wenn mir also irgendjemand etwas über die Studie oder das Flüßigpräparat sagen kann, dann bin ich über jede Auskunft aufs herzlichste dankbar.

    ------------
    Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große die man plant.
    Viele Grüße
    deSteffi, Jacko und Jenny
     
  5. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,tut mir leid,daß dir meine Antwort wenig geholfen hat,aber um einem Problem auf die Spur zu kommen,muß man einfach erst mal fragen,wenn man nicht viel darüber weiß und daß du 40 Jahre Vögel hattest,hat doch mit den jetzigen nichts zu tun,du hast sie ja erst 4 Tage! Und wenn du ihm jetzt ein Grausliges Zeug um den Hals schmierst,meinst du damit wäre es getan? Vielleicht ist es nur eine dumme Angewohnheit von deiner Henne,vielleicht ist er aber auch zu jung für sie,oder was ist mit Ablenkung durch Äste,Grünfutter etc. Du schreibst,du machst ein Obsttag in der Woche,das halte ich für zu wenig. Dann solltest du vielleicht nochmal mit der Vorbesitzerin reden und fragen wann das rupfen begonnen hat. Krault er sie denn? Gruß Waltraud
     
  6. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Moin!
    Wie sieht es denn mit Ablenkung aus? Der Henne das Fehlverhalten abzutrainieren, ist vermutlich nicht so einfach... Desweiteren solltest du zum Wohl der Tiere aus dem einen Obst- und Gemüsetag lieber sieben pro Woche machen. :D

    Wenn ich mich recht erinnere, wurde das Mittel zum Einpinseln von einigen hier benutzt, aber eher mit mäßigem bis gar keinem Erfolg.
    Die Studie wird dir leider akut auch nicht helfen...
     
  7. #6 selinamulle, 29. Juli 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    @ Waltraud

    unser Zuchthahn ist auch nur am Hals kahl.. Trotz harmonisierendem Paar (beide haben so eben zwei Naturbrutjunge liebevoll aufgezogen)

    Gruß
    Sabine
     
  8. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    [​IMG] hi,

    herzlich willkommen hier und erstmal: nicht traurig sein. ich hab auch
    so ein paar zuhause... hat vor ein paar wochen angefangen. ich ignoriere
    und siehe da, es wird besser. meine uschi wurde damals im nest von
    ihrer mama gerupft und hat das wohl übernommen. und mein thomas
    sitzt da und hält auch noch still [​IMG]

    das kostet mich manchmal den letzten nerv, aber was solls. sobald man reagiert, bestärkt man das verhalten... geb einfach viel zum zerfleddern
    in den käfig. nasse klopapierrollen usw. als ablenkung. ansonsten glaube
    ich wirst du damit leben müssen. wird wohl nie ganz weg gehen....
    ein graupapaspezialist hast mir gesagt das das relativ häufig vorkommt.
    es ist ein liebesbeweis.

    **jori**
     
  9. deSteffi

    deSteffi Guest

    Hallo Jan

    abzutrainieren, ist vermutlich nicht so einfach - seh ich genauso :-(
    Obst und Gemüse, sie sind glücklicherweise ganz verrückt danach, auch das pürree mit wasser nehmen sie gerne. Obst und gemüsetag heißt bei uns es gibt weder irgendwelche Kerne noch Pellets, da hab ich
    African Parrot Loro Parque Mix von Versele Laga, (eine dunkelrote Verpackung)
    und ein Zusammenstellung von einem Papa-Züchter
    Ablenkung- schaukel, treppe, Pappe geht gerade mal wieder in diesem augenblick in viele einzelteile, Ball spielen und würfel schmeissen ist das höchste.

    Was das Mittel zum Einpinseln anbelangt, es wäre toll wenn ich darüber mehr erfahren könnte, ob ich es dann auch anwende steht noch auf einem ganz anderen Blatt. Zuerst will ich wissen was das ist -

    Was die Studie anbelangt, akut helfen kann sie mir bestimmt nicht aber etwas zum lernen wird es schon sein, eventl. sogar mal hilfreich.

    Sabine:
    erst mal herzlichen Glückwunsch zu euren beiden Nbjungen!!!
    Find ich super
    Ganz fasziniert und mit einem großen ? habe ich Deine erste Zeile gelesen.
    Harmonie --- ja das ist bei den meinen auch

    **jori**
    danke für die nette Begrüßung, schön euch alle kennen lernen zu dürfen.
    ich bin wirklich traurig ja, aber es tröstet mich sehr dass andere mit diesem leidigen Thema schon mehr Erfahrung mitbringen
    als ich dies hab.
    Ich habe Deinen Eintrag bestimmt 3 x durchgelesen und vor 1ner Std den Züchter noch mal angerufen, ich hab einfach nicht mehr locker gelassen und siehe da, die Mama der beiden rupft bei manchen jungen etwas am Hals. Vereinzelt meinte er.
    Mein Jacko hält nur still wenn sie die Federn einzeln ausrupft, gestern allerdings hat sie ihm am Genick gleich 3und4 Federn gleichzeitig rausgerissen, da schreit er wie wild. klar würd ich auch ......
    Ab sofort werd ich es auch mal mit igno versuchen KNIRSCH - denn LIEB haben sich die beiden wirklich sehr!
    __________________________
    Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große die man plant.

    Vielen herzlichen Dank euch allen,
    liebe Grüße
    de Steffi mit Jacko und Jenni
     
  10. deSteffi

    deSteffi Guest

    Vielen herzlichen Dank erstmal an Waltraud, Jan, Sabine und **jori**

    ich freu mich echt über jede Antwort - und noch mehr wenn diese mir dann noch hilft.

    Seid mir bitte nicht böse wenn ich nicht einzel anklick zum beantworten, ich denk mal es geht so auch ... ?!? ja

    ich wollte eigentlich keine romane schreiben :-) denn vieles ist für mich selbstverständlich geworden. 1976 ich war damals 14 Jahre alt, mußte ich für meine Grauchen alles was wichtig war für Haltung und Pflege sowie Vogelklinik bzw. Tierarzt alles mühseligst zusammensuchen. Damals gab es bei weitem nicht das Wissen, die Untersuchungen in der jetztigen Form und auch nicht die Lektüre um sich durchzuarbeiten. Durch einen Biologen, einen Tierarzt aus dem TGD Speziell für Vögel und der jetzigen Vogelklinik in München habe ich vieles lernen dürfen.

    Mein geliebter und verstorbener Andy und auch weibi haben sich nie gerupft. Wenn ich andere Grauchen zur Pflege oder zwecks Urlaub hier hatte, und es hat einer gerupft, habe ich immer die Besitzer dafür verantwortlich gemacht !! LANGEWEILE und so.........
    Die Retourkutsche bekomm ich jetzt gerade zu spüren!

    Waltraud:
    du hast schon recht was mit dem Charakter der Tiere zu tun hat. Die beiden sind sicher ebenso eigene liebenswerte Persönlichkeiten wie alle anderen. Was die Haltung, Pflege, Ernährung ......alle Grundelemente eben angeht, versuche ich nach wie vor das Beste zu geben.
    Da die beiden erst am eingewöhnen sind möchte ich sie natürlich nicht überfordern oder gar mit der Tinktur überfallen. Aber für die nächsten 3 monate steht lernen und erfahren in diesem Punkt gaaanz oben!!!

    Punktuell gehts einfacher
    1) dumme Angewohnheit- erscheint mir im moment leider als traurige gegebenheit
    2) vielleicht ist er aber auch zu jung für sie-
    genau 1 jahr unterschied / kann das wirklich so viel ausmachen ?????
    3)Ablenkung durch Äste,- bekommen sie jeden Tag frisch, mit Blätter, einzig und allein gut abgeduscht, entweder von der Birke, vom Apfel oder Haselnuss. Eben das was ich hinterm Haus hab - oh ja hier fahren auch keine Autos hinten durch - da ist nur noch Acker
    4)ein Obsttag in der Woche - ja am Dienstag gibt es ausschließlich nur Gemüse und Obst. Ansonsten haben die beiden jeden Tag frisch püriertes Gemüse und Obst mit etwas Wasser vermischt im Wassernapf.
    5) die vorbesitzerin sagt sie hat den Vogel schon so vom züchter bekommen.
    6) der Züchter sagt er hat keinen rupfer abgegeben - ich glaub ich hab den armen Mann in seiner Ehre gekränkt, das wollt ich aber wirklich nicht - !!
    7) Krault er sie denn- ja bestens, sie kraulen sich gegenseitig, sie füttern sich gegenseitig spielen und streiten auch zusammen.

    Das einzige was mich wirklich auf die Palme brachte war der Text von der Vorbersitzerin, warum obst und gemüse wenn ich mir das für mich nicht mal leisten kann - da wurde ich böse! bin es immer noch !!!!!!!!!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 selinamulle, 29. Juli 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Steffi,
    hier kannst Du ja mal unsere kleine Familie ankucken...

    Hab hier fürs Forum da ein paar Bilder eingestellt gehabt...

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=139573

    Also unser Tierarzt hat den Hahn untersucht und keinerlei anzeichen für Parasiten entdecken können. Aber trennen würde er sie auch nicht...

    Gruß
    Sabine
     
  13. deSteffi

    deSteffi Guest

    Federknäul

    :prima: Hallo Sabine,
    ich hab den Link von Dir gleich benützt.
    Die beiden sind ja traumhaft goldig. Da kann ich verstehen dass der Papa Papageien mäßig aufpasst * lach*
    Einfach toll - und richtig gefreut hab ich mich über die Nb.
    Mehr solche Leute und es würde vielen Papas besser gehen!
    Eine angenehme Woche
    wünscht de Steffi
     
Thema:

HILFE " sie rupft ihn"

Die Seite wird geladen...

HILFE " sie rupft ihn" - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...