Hilfe, sie sind zu laut!

Diskutiere Hilfe, sie sind zu laut! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, schweren Herzens müssen wir uns von unserem Braunohrsittichpärchen trennen, da wir selbst Nachwuchs bekommen haben :) und unser Kleiner...

  1. waldo

    waldo Guest

    Hallo,

    schweren Herzens müssen wir uns von unserem Braunohrsittichpärchen trennen, da wir selbst Nachwuchs bekommen haben :) und unser Kleiner unter der Lautstärke und dem, was unsere Braunis so produzieren leidet. Haben lange darüber nachgedacht und uns nun dazu durchgerungen:traurig:

    Ernie ist von 2005, Lola von 2007. Einen DNA-Nachweis haben wir leider nur noch von ihr. Unsere Lola ist eine etwas unsichere Fliegerin, da sie als Küken mal von ihren Eltern gebissen wurde und ihr deshalb auf einer Seite einige Schwungfedern fehlen. Stört aber bei kurzen Strecken im Wohnzimmer überhaupt nicht, will sie ins obere Stockwerk, nimmt sie einfach die Treppe:zwinker:.
    Die beiden sollten unbedingt zusammen bleiben, sie sind ein Herz und eine Seele:trost:

    Sollte jemand ihnen ein Zuhause geben können, wären wir wirklich froh.
    Bilder kann ich bei Interesse dann einstellen.
    Käfig (Montana San Remo, ca, 1 Jahr alt) und Zubehör gibts für einen kleinen Betrag auch dazu.

    Bitte helft den beiden!
    Grüße an alle
    Christina und Walter
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Knister, 6. April 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    der momentane aufenthaltsort wäre viel. nicht schlecht ;)
     
  4. waldo

    waldo Guest

    Sorry, hab ich vergessen.

    Sie wohnen noch in Wartenberg/ Lkr. Erding (ca. 40 km von München), könnten aber auch zu den Schwiegereltern nach Würzburg mitgenommen werden.

    Gruß
    Walter
     
  5. waldo

    waldo Guest

    Hallo,

    wollte den Beitrag mal wieder nach oben holen.
    Haben uns jetzt die Lage nochmal ein knappes halbes Jahr betrachtet, sind aber doch bei dem Entschluss geblieben, dass es das Beste wäre, wenn die beiden ein neues Zuhause bekämen.:heul::+sad:
    Unser Weibchen Lola ist inzwischen eine begnadete Fliegerin, ihre Federn sind super nachgewachsen, obwohl damals der Züchter meinte, dass sie zeitlebens nicht richtig fliegen können wird.
    Die beiden werden nur zusammen abgegeben.:trost:

    Sollte sich jemand für die beiden interessieren, so lasst es uns baldmöglichst wissen.

    Grüße an alle
    Waldo
     
  6. Enno

    Enno Enno

    Dabei seit:
    26. April 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof in Bayern
    Braunohren

    Hallo, Waldo!

    Ihr habt eine PN - bitte meldet Euch mal bei mir!

    Grüße,
    Frank
     
  7. Nadine

    Nadine Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71706 Markgröningen
    Hallo,
    wollte mal nachfragen was aus den beiden geworden ist?
     
  8. Enno

    Enno Enno

    Dabei seit:
    26. April 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof in Bayern
    Braunohren

    Hallo!

    Nachdem auf PN und hier im Forum keiner antwortet - keine Ahnung!
    Ich hätte den beiden (Haltern) einen super Platz bei erfahrenen Südamerika-Experten vermitteln können. Aber die beiden melden sich ja nicht mehr.

    Ratlose Grüße,
    Frank
     
  9. #8 waldo, 18. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Dezember 2008
    waldo

    waldo Guest

    Hallo,
    erstmal sorry wegen der späten Meldung.
    Konnten uns (v.a. meine Frau) damals (Oktober) noch nicht von den beiden trennen, brachten wir nicht übers Herz, wollten noch einen weg finden, die beiden zu behalten.
    Aber leider hat sich kein Weg gefunden. Platz für ein Vogelzimmer haben wir nicht.
    Unser Kleiner (9 Monate) krabbelt nun munter durch die Wohnung, natürlich auch Richtung Käfig, den findet er sehr interessant.
    Abgesehen vom Schmutz, den er evtl. dort aufnimmt, ist unsere größte Sorge der Lärm den unsere Braunohren veranstalten. Wir befürchten, das könnte auf Dauer unserem sohn schaden.

    Deshalb haben wir uns nun endgültig dazu durchgerungen, die beiden in gute Hände abzugeben (nur als Paar!).

    Sollte jemand die beiden aufnehmen oder jemanden wissen, der sie aufnehmen kann, dann meldet euch bei uns.

    Tel: 08762/426067 oder walter-baumann(at)gmx.de

    Weihnachtliche Grüße aus dem verschneiten Wartenberg (Erding)
    walter


    Anmerkung der Moderation: Zum Schutz vor Spam wurde in der Email-Adresse das @-Symbol durch (at) ersetzt.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. waldo

    waldo Guest

    Hallo zusammen,

    unsere Braunohren wurden zum Glück erfolgreich vermittelt. Sie leben nun in einer Voliere zusammen mit anderen Vogelpaaren.

    MfG Christina
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Na, das sind doch mal gute Nachrichten :zustimm:
     
Thema: Hilfe, sie sind zu laut!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. walter baumann wartenberg