Hilfe Sperlis im Alter von 11Wochen poppen schon

Diskutiere Hilfe Sperlis im Alter von 11Wochen poppen schon im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Wir sind seit 8 Tagen Vogeleltern zweier BGS. Unsere süßen sind Ende Januar aus dem Ei geschlüpft. Heute habe ich die beiden völlig...

  1. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Hallo,

    Wir sind seit 8 Tagen Vogeleltern zweier BGS. Unsere süßen sind Ende Januar aus dem Ei geschlüpft. Heute habe ich die beiden völlig unerwartet beim Poppen erwischt. Sind die frühreif oder ist das normal?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 11. April 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sind sie bei euch vor 11 Wochen geschlüpft? Weil hier eine exakte Altersangabe vorliegt.
    Ivan
     
  4. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Nein, bei einem vertrauenswürdigen Züchter. Ringfarbe schwarz und auch die blaue Farbe am Kopf ist noch nicht stark ausgebildet. Sind noch klein und auch das zähmen geht schnell. Der Hahn saß heute bereits auf meiner Hand.
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 11. April 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. April 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun, dann können sie auch schon über 20 Wochen alt sein.
    Ihr wolltet bestimmt ganz junge haben, oder?
    Ergänzend möchte ich dazu noch sagen, das Verbandsringe schon Ende Oktober des Vorjahres herausgegeben werden, ich also im November 2012 schon Vögel mit den Ringen für 2013 beringen kann. Also ein Vogel der 2012 "beringt" wurde, nun bereits über 17 Monate alt sein kann.
    Das am Rande...
    Ivan
     
  6. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Ich vertraue dem Züchter zu 100 Prozent. Der Hahn ist am 25.01. Und die Henne am 27.01. Geschlüpft. Wir haben allerdings eine Birdlamp und der Züchter arbeitet mit LED. Vielleicht sind die ungewohnten Reize daran Schuld. Auch reichen wir noch täglich etwas Eifutter.
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 11. April 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Naja, wenn ihr meint. Bei 20 Wochen könnte ich mir so ein Verhalten eher vorstellen, dann wären sie zwar noch nicht brutreif, aber schon geschlechtsreif.
    Ivan
     
  8. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Ich denke die Geschlechtsreife tritt erst im Alter von 9-12 Monaten ein?
     
  9. #8 IvanTheTerrible, 11. April 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die Brutreife. Die Geschlechtsreife eben wesentlich eher. Ist wie bei Mensch...etc..
    Ivan
     
  10. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich kenne es auch, dass Jungvögel sogar im Alter von 10 Wochen schon ihre Übungen machen, und dabei ist es egal, ob die Henne oder der Hahn oben sitzen!!! Aber zum Glück hat da die Natur vorgesorgt und es kommt sehr selten zu keiner Eiablage.

    Aber: Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich hatte mal eine 3 Monate alte Henne, kann ja nichts passieren, dachte ich. Der Hahn poppte immer "schön" mit ihr, sie liess es sich gefallen. Dann legte sie auf den Boden das erste Ei. Kann ja passieren, dachte ich, aber wird ja nichts bei rauskommen, als das zweite Ei genau daneben lag, machte ich mir schon meine Gedanken, denn sie fing mit dem Brüten an!!! Und dann kam das dritte und letzte Ei. Die Eierchen waren recht klein. Sie würde ja das Gelege bestimmt verlassen, wenn sie merkt, dass da nichts rauskommt. Aber nach 14 Tagen schierte ich die Eier, und sie waren befruchtet. Also wurde es höchste Zeit, die Kleine mit den Eiern in einen Nistkasten zu verfrachten, auch auf die Gefahr hin, dass sie ihr Gelege verlässt. Aber sie liess mich machen, und brütete tatächlich drei wunderhübsche Kinder aus, die auch eine ganz normale Größe entwickelten!!! Nicht zu klein, genauso wie die Eltern! Da war ich baff.

    Also sagt nicht, da kann so gar nichts passieren!!! :)
    (ja, ich weiß, das habe ich ja gesagt!!!)

    Danach bekamen die Eltern erst mal ein halbes Jahr nur Welli-Futter, sie sollte nicht bald wieder brüten, und als sie dann über ein Jahr alt war, begann sie ihre nächste Brut und bekam 5 stattliche Kinder. Ende gut, alles gut!!!

    Viele liebe Grüße
    Tirika
     
  11. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Bin ich ja froh das es nicht nur bei uns so ist. Wie kann ich denn eine evtl. spätere Eiablage verhindern? Wir möchten keinen Nachwuchs und habe auch keine Genehmigung. Bisher habe ich morgens immer etwas Eifutter über das Sperlifutter gestreut. Soll ich das mal auf einmal wöchentlich reduzieren. Gestern, also am Tag der Scheinpaarung gab es Möhren.
     
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Also es gibt immer wieder Vögel die früh reif sind, aber mit 11 Wochen habe ich auch noch nie erlebt. Das sind ja noch Kinder, mit 5 Monaten könnte ich mir das schon vorstellen aber früher
    ist wirklich selten.
    Gruß
     
  13. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Vielleicht sind die ungewohnten Reize Schuld. Plötzlich UV-Licht Futter von Birdbox und dieses Biofutter . Die Lampe ist unter der Woche von 7.30 Uhr bis 20.00 Uhr an. Dazu das Eifutter aber keinerlei Schlafhöhlen oder sowas.
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Andreas,
    deine beiden Kleinen sind wirklich etwas früh dran, sieh das alles als "Übung" bei ihnen an.
    Gegen das Futter ist grundsätzlich nichts einzuwänden, nur würde ich es auf eine Art beschränken und das Eifutter weg lassen, das brauchen sie nicht mehr.
    Meine kriegen nur das Birdbox-Futter, ab und an mal Karotten oder anderes "Frischzeug".
    Tretakte sind auch bei meinen zu beobachten, sie legen aber nicht.
    Gegen die Leuchtzeiten der Lampe ist auch nichts zu sagen, ähnlich haben meine auch Zusatzbeleuchtung.
     
  15. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Warum auf eine Futtersorte beschränken? In der Natur gib's doch auch nicht immer das Gleiche?
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Mit zu viel Auswahl machst du sie leicht triebig (regst sie zur Brut an) und genau das willst du doch nicht, oder?
     
  17. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    auf keinen Fall, ich habe keine Zuchtgenehmigung und möchte auch nicht. Es gibt schon genug herrenlose Sperlis, welche auf ein neues zu Hause warten.
     
  18. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Noch ein Nachtrag, zusätzlich zum genannten Futter gebe ich ca alle drei Tage etwas Nekton MSA auf das Futter. Ins Trinkwasser kommt im gleichen Intervall etwas Combex V.
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Da haben wir schon den Grund: Du meinst es zu gut mit ihnen.
    Laß mal alle Zusätze weg und füttere nur das normale Sperlifutter.
    Als Trinkwasser reicht das normale Leitungswasser - auch da hinein keine Zusätze!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marie-A

    Marie-A Mitglied

    Dabei seit:
    6. März 2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, bei mir ist es ähnlich, ich habe mein Pärchen seit 3 Wochen, sie ist an Weihnachten geschlüpft, er Ende Januar. Ich habe sie jetzt auch schon ein paar Mal dabei beobachtet, allerdings haben sie ihre Geschlechterrollen noch nicht richtig verstanden, denn sie fällt immer über ihn her. Solange muss ich mir ja keine Sorgen machen, oder? :D Aber vielleicht vermindere ich auch mal das Obst- und Gemüseangebot? Sie bekommen sonst nur eine normale Futtermischung vom Züchter, die mir auch angemessen scheint.
     
  22. bose1707

    bose1707 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21335 Lüneburg , (50 km südl. von Hamburg)
    Scheint ja doch nicht so selten zu sein. Vielleicht liegt es bei mir an den Zusätzen, vielleicht auch nicht. Werde es mal an meiner Frau ausprobieren.:freude::zwinker:
     
Thema:

Hilfe Sperlis im Alter von 11Wochen poppen schon

Die Seite wird geladen...

Hilfe Sperlis im Alter von 11Wochen poppen schon - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...