Hilfe Superdringend!!!!!!!!!!!

Diskutiere Hilfe Superdringend!!!!!!!!!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Birte, Wie geht es den Kleinen ? *ganzneugerigsei* Hat Anders sich wieder etwas beruhigt ?

  1. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Birte,

    Wie geht es den Kleinen ? *ganzneugerigsei*
    Hat Anders sich wieder etwas beruhigt ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shirley

    shirley Guest

    Viel Glück

    Hallo
    ich wünsche dir alles gute mit der Aufzucht leider kann ich dir keine sinnvollen Tips geben da ich selbst zum ersten mal miterleben darf wie es vom ei zum Welli kommt. Ich habe zwei Hennen und eine hat bisher ein geschlüpftes Ei der kleine ist jetzt 7 Tage alt. Ich bin aufjedenfall interessiert am lesen was für Tips es gibt in so einem Fall, man muss ja immer damit rechnen das es Komplikationen gibt und man vor Hand aufziehen muss.
    Viel Erfolg und berichte weiterhin
     
  4. daggi

    daggi Guest

    ich bin wirklich total neidisch auf diese erste nachzucht. naja mit rolli und schröder wird das ja nix werden und ob ich je ne zuchtgenehmigung bekäme bezweifle ich. hätte als quarantäneraum nur mein gästeklo mit winzigfenster zu bieten. trotzdem freue ich mich hier an den beiträgen. ist echt spannen wie kinderkriegen und besonders interessant finde ich es, daß man die jungen per hand aufziehen kann. sicherlich sind diese vögel, wenn du sie groß bekommst besonders leicht zahm zu bekommen
    liebe grüße
    daggi
     
  5. theolotte

    theolotte Guest

    tschuldigung

    hallo,

    es tut mir leid, das ich mich solange nicht gemeldet habe. ich habe gestern den ganzen tag versucht einen bericht zu schreiben, bin aber kurz vorm senden immer rausgeflogen "nerv"8( und heute war ich nicht zuhause.
    also, ich hatte den nistkasten rausgenommen und versucht die babys zu füttern, aber es wollte einfach nicht klappen, die wollten nur ihre mutter, hab alles versucht von gut zureden bis sanfte gewalt, nichts hat genützt. draussen ist anders fast verrückt geworden, sie ist die ganze zeit wie eine wahnsinnige durch die voliere geflogen und hat ihre kücken gesucht8o . ich weiss, das ich das ganze vielleicht etwas vermenschliche, aber es hat mir fast das herz gebrochen, (musste immer daran denken wie es wäre wenn mir jemand meine kinder wegnehmen würde) sie hat geschrien und gerufen und irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten und ihr die babys zurückgegeben. hoffentlich bereue ich es nicht. ja, das ist der neueste stand der dinge.

    gruss

    birte
     
  6. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Birte,

    Du hast schon das richtige getan ... :)
    Füttert Anders Ihre Babys wenigstens ?
    Ich hätte Dir auch vorher sagen können, das es eine Weile dauern kann, bis die Kleinen sich an die Handaufzucht gewöhnen.
    Sie brauchen eine Art Übergangszeit und man muß viel Ausdauer haben.
     
  7. #26 katrin schwark, 11. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    kleine Tipps zur handaufzucht

    Hallo an alle
    Mein Wellibaby ist im Alter von ca 16 Tagen ständig aus dem Kasten geklettert.Dieser ist in 150 cm Höhe.Wenn ich ihn dann wieder ins Nest gelegt habe, hat die Mutter sich anfangs sofort um ihn gekümmert.Beim letzten mal jedoch hat sie ihn schreien lassen.Also hab ich ihn ganz rausgenommen und ziehe ihn seit ein paar Tagen mit der Hand auf.Habe gleich noch sein jüngstes Geschwisterchen mit rausgenommen, damit der erste nicht so allein ist.Seit dem geht es auch meiner Henne wieder besser. Vorher saß sie oft müde vor dem Kasten. Seit dem sie nur noch die 3 grösseren hat, ist sie wieder viel lebhafter geworden.ich halte die 2 kleinen in einer Schüssel, wo ein weiches Tuch drin liegt.Die Schüssel steht in einem Wellikäfig im Wohnzimmer.Am anfang wollten die beiden auch nicht futtern.Ich habe dann den Daumen und zeigefinger um den Schnabel gelegt, und dann haben sie den Schnabel aufgemacht.Wichtig ist, das das Futter warm ist. Ich gebe es so mit 39-40 Grad.wenn es zu doll abgekühlt ist, fressen sie es nicht mehr. Meine fressen auch nicht mit der Spritze, sondern nur vom Löffel.Spritze verweigern sie total.man sollte auch das Futter was sie überall verschmiert haben, gleich abwischen.Es wird sehr schnell hart, und geht dann sehr schwer ab.sie bekommen ihr Futter (handaufzuchtfutter) ca alle 4 Stunden.Es sind meine ersten Handaufzuchten, und ich hatte auch Angst, alles falsch zu machen.Aber es ist gar nicht so schwer, wenn man vorher schon einiges darüber gelesen hat. Hätte ich den kleinen im kasten gelassen, hätte er sich vielleicht doch irgendwann das genick gebrochen, und das wollte ich nicht.Ich wollte eigentlich keinen superzahmen Welli haben, da ich ja meine Papas im Wohnzimmer halte, aber wenn der kleine Kerl so friedlich auf meiner Hand schläft, kann man ihn einfach nicht mehr weg geben.da er so ein Wildfang ist, hat er von mir den Namen Quirli bekommen.da er nur ruhig sitzt, wenn er schläft,oder auf meiner hand kuscheln kann.So das war es erstmal.
    Gruss Katrin
     
  8. theolotte

    theolotte Guest

    mensch kathrin, das hört sich ja super an. schick doch mal ein paar bilder von deinen süssen, würde ich mich sehr drüber freuen.
    ich werde morgen auch noch mal ein paar bilder von meinen kücken reinstellen. bei mir ist die handaufzucht aber glaube ich doch nicht mehr nötig, sie kümmert sich wieder ganz rührend um ihre babys (alle dick und rund). ich hoffe, das das nun auch so bleibt.

    gruss

    birte
     
  9. biene

    biene Guest

    hi birte,

    ich drück diir die daumen das anders sich nun doch dazu entschliesst sich liebevoll um ihre babys zu kümmern!!!

    hast du denn auch schon neue fotos?*ganzneugierigsei*
    liebe grüsse
    biene
     
  10. #29 katrin schwark, 11. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Handaufzucht

    Hallo Birte
    Schicke Dir erstmal ein Bild von dem geschwisterchen, das ich mit rausgenommen habe. Versuche morgen welche von dem kleinen Quirl zu machen.Vielleicht klappt es ja sogar bei der fütterung.Dann kommen auch noch ein paar Bilder von den grösseren wenn Du möchtest.Drücke Dir für deine kleinen ganz fest die Daumen.hatte bei meiner 6 monate alten Henne leider 3 todesfälle.Nr 1 lebt Nr 2 und 3 lagen plötzlich trotzdem sie gefüttern wurden von der henne Tod im kasten.Nr 4 lebt und Nr 5 ist über Nacht geschlüpft, und muss wohl gleich tod gewesen sein.leider konnte ich da nicht helfen, da es völlig unvorbereitet kam.es gab auch keine Anzeichen , das irgendwas nicht in Ordnung war.vielleicht liegt es daran, das sie geschwister sind? mir wurde gesagt, das sie in dem Alter noch nicht brüten würden, also hab ich die 3 jungvögel bei den Eltern gelassen, was leider ein fehler war. Damit soetwas nicht wieder vorkommt, werde ich die Jungen sobald sie Futterfest sind, aus der Voliere rausnehmen.So hat wohl jeder seine probleme mit den kleinen. Weiss nur nicht, was ich mit dem geschwisterpaar machen soll. sie trennen, oder zusammenlassen.Ich weiss leider nichts über inzucht bei Wellis.nun hoffen wir mal, das wir die anderen alle gross bekommen.
    gruss Katrin
     

    Anhänge:

  11. #30 katrin schwark, 11. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    handaufzucht

    Hallo birte
    bild Nummer 2
    Gruss Katrin
     

    Anhänge:

  12. #31 katrin schwark, 11. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    noch mal ich

    Bild Nummer 3
    gruss katrin
     

    Anhänge:

  13. theolotte

    theolotte Guest

    SCHEISSE!!!

    hallo,

    warum habe ich sie nicht gleich drinnen behalten, sie bluten schon wieder. ich weiss aber nicht so genau, wer es diesmal war, ich habe nur ein fürchterliches schreien aus dem nistkasten gehört, aber es war keiner mehr drinnen, nur noch die babys. ich glaube dem einen ist das auge ausgehackt worden, kann man noch so schlecht sehen, leben tun sie alle noch. ich habe sämtliche vögel in der voliere gründlich auf blut am schnabel untersucht, aber nichts finden können, nur anders hatte etwas am bart. ich könnte mich verfluchen, das ich sie noch mal wieder reingehängt habe. jetzt sitze ich hier und heule, aber den babys hilft das wenig.

    gruss

    birte
     
  14. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Birte,

    Das tut mir aber leid ... :(
    Ich hätte auch gedacht, das es wieder gut geht.
    Berichte Bitte wie Du weiter verfährst und ob dem einen Kücken wirklich ein Auge fehlt ?
     
  15. theolotte

    theolotte Guest

    birte und mein vater schwer beschäftigt

    hallo,
    da meine schwester und mein vater mit dem füttern der kleinen voll auf beschäftigt sind berichte ich vom neuesten stand der dinge.:D
    die beiden füttern grad die babys was gar nicht so schwer klappt wie vorher angenommen.also ich hoffe es werden alle daumen und krallen gedrückt.mit dem auge das kann man noch nicht absehen.mein vater meint das es nur zugeschwollen ist,aber das bringt dann ja auch die zeit.wir halten euch auf dem laufenden.bis denne dann
    claudi
     
  16. #35 katrin schwark, 12. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Nun musst du doch aufziehen

    Hallo birte
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das alles mit deinen babys klappt.Du konntest ja nicht wissen, das sie es wieder macht.Aber du schaffst das schon.hier die versprochenen babybilder, und ich hoffe das wir bald auch welche von deinen kleinen sehen.
     

    Anhänge:

  17. #36 katrin schwark, 12. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    noch ein bild

    hallo
    bild 2
    gruss katrin
     

    Anhänge:

  18. #37 katrin schwark, 12. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    noch eins

    hallo noch eins
    gruss katrin8o
     

    Anhänge:

  19. #38 katrin schwark, 12. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    schwesterchen von quirlie

    hallo das vorletzte
    gruss katrin
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 katrin schwark, 12. November 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    erstmal das letzte

    hallo
    noch ein schwesterchen
    gruss katrin
     

    Anhänge:

  22. theolotte

    theolotte Guest

    kot???

    hallo kathrin,

    sag mal, der kot von den babys sieht komisch aus. sie machen eine richtig längliche braune wurst und rundherum ist ziemlich viel ganz klare flüssigkeit, ist das normal???
    ansonsten läuft es eigentlich ganz gut, mein vater ist heute zweimal gekommen und hat mir beim füttern geholfen, er hat schon zweimal kanaris von der hand aufgezogen und kennt sich da irgendwie besser aus.

    gruss

    birte
     
Thema:

Hilfe Superdringend!!!!!!!!!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe Superdringend!!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...