HILFE! Toto rupft die Küken !!!!!

Diskutiere HILFE! Toto rupft die Küken !!!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Katrin, also scheint sich die Rupferei ja wirklich zu vererben. Die beiden wurden doch früher von ihren Eltern auch gerupft oder...

  1. Antje

    Antje Guest

    Hallo Katrin,

    also scheint sich die Rupferei ja wirklich zu vererben. Die beiden wurden doch früher von ihren Eltern auch gerupft oder verwechsle ich jetzt die Vögel?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    @antje,
    Ja , ich glaube auch , daß es so war....

    @Heidi : ich habe mir was bestellt , mal sehen , wann es ankommt. Bis dahin fütter ich Quiko,Schmelzflocken und geschälte Hirse , scheint ihnen gut zu bekommen....

    @all: heute mußten wir die 3 endgültig von ihren Eltern trennen :( :( :( , Theo hat richtig geblutet, er hat auch den größten Hunger und hat ständig gebettelt...da war er natürlich nicht mehr in der Deckung.
    Luna und Moody haben übrigens versucht ihn zu beschützen , Moody hat ihn sogar 2 mal gefüttert *staun*
    Theo und Moody lieben sich sehr , sie kuscheln immer und Moody putzt Theo manchmal.
    Weil Luna und Moody angefangen haben , an dem Karton zu knabbern , habe ich ihnen heute probehalber mal eine Kolberhirse gezeigt. Beide waren sehr interessiert und haben vorsichtig ein paar Körnchen abgezupft, allerdings hat das auspellen natürlich noch nicht geklappt
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ach mensch das ist ja doof :( .

    Als Übergang funktioniert Deine Mischung bestimmt.
    Wo hast Du es den jetzt bestellt ?

    Mache aus Hirse oder Kolbenhirsekörnern Keimfutter das ist mit das 1. was sie knacken können.
    Gut ist auch geschälte SB (bekomst Du bei den Backzutaten) die etwas herhacken. Denn da steckt viel Energie drinn den sie zum Wachstum brauchen.
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Bis jetzt klappt alles ganz prima: Die Futtermischung bekommt ihnen gut , wenn Moody und Luna es allerdings auch hassen , mit der Spritze gefüttert zu werden...Theo ist es egal woher sich sein Kropf füllt , er hat IMMER Hunger...
    Wir haben es jetzt so gemacht , daß wir zusätzlich mehrmals am Tag den Kasten mit den Küken auf den Schoß nehmen und dann die voli öffnen. Krümel füttert ihre Zwerge immer noch gerne und wenn wir die Kiste dabei auf dem Schoß halten können wir aufpassen , daß den Kleinen nix passiert. So bekommen sie wenigstens noch zur Hälfte "Muttermilch" :D , ich denke daß der Speichel ihnen auch bei der Verdauung der angerührten mischung hilft. Ist natürlich ganz schön zeitaufwendig ,mehr als komplette Handaufzucht..... ich kann ja in der Zeit nix anderes machen , aber für unsere Kükis ist uns nix zu aufwendig ......
    @ Heidi : danke für den Tip mit den SB-Kernen , hab ich gleich gemacht , ich zermörser sie einfach zusammen mit der Hirse.
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Die Lage hat sich entspannt :)
    Seit 3 Tagen haben wir die 3 Küken in einem offenen Wellikäfig neben der Voli stehen , zunächst war dei Voli zu und nur Krümel war draußen weil sie wieder aufgehört hatte zu rupfen. Toto kam nur unter Aufsicht dazu. Jetzt ist die voli seit gestern wieder offen und beide Eltern füttern , wir brauchen keine Spritze mehr *freu*.
    Toto zieht nur noch ganz manchmal ein Federchen seiner Küken raus , sie sind inzwischen bis auf Theo auch schon groß genug um siech zu wehren.
    Luna hat uns heute einen großen Schreck eingejagt : Ich habe nach dem Nachtdienst geschlafen und mein mann mußte kurz weg....als er wiederkam waren Luna und Moody nicht mehr im Käfig! Moody hat er schnell unter der Heizung wiedergefunden , aber Luna blieb verschwunden...... Er hat alle möglichen Spalten abgesucht , Sofa von der Wand gerückt.......Schränke durchsucht....nix !
    Wir haben es dann ganz OBEN auf einem Schrank wiedergefunden , da saß es seelenruhig und und schaute unseren Aktionen zu...... und gestern machte ES noch keine Anstalten zu fliegen, bloß viel Wind :D
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Freut mich dass die Eltern wieder füttern :)

    Bist du den ganzen Tag daheim, oder arbeitest du? Ich habe jetzt wieder arbeit gefunden, und komme erst um 17:30 heim. Das ist natürlich doof, genau jetzt wo bald die Kükis schlüpfen.

    LG

    Regina:0-
     
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Regina ,
    ich arbeite (kannst Du auch daran sehen , daß ich eben von Nachtdienst geschrieben habe ;) ) und meine Kinder sind morgens in der Schule , auch mein Mann arbeitet.....deshalb waren wir ja so froh , daß die Rupferei erst so spät begonnen hat , da mußten die Küken ja von morgens 7.oo bis ca 13.oo ohne Futter aushalten..... ging zwar , aber so ist es auf jeden Fall besser.......
    Du solltest dich nicht zu sehr auf Küken freuen , bei uns sind die ersten 2 Bruten nicht ausgeschlüpft und das ist nicht nur mir passiert...... wenn die Vögel noch sehr jung sind oder es ihre erste Brut ist , kann viel schiefgehen...aber ich drücke Dir die Daumen , daß alles klappt......
     
Thema:

HILFE! Toto rupft die Küken !!!!!

Die Seite wird geladen...

HILFE! Toto rupft die Küken !!!!! - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...