HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel!

Diskutiere HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; und weiterführende frage wird die raumluft nicht viel zu trocken -durch eben diesen Einsatz ? Sorry fürs abgleiten -aber interesssiert mich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scorpi

    Scorpi Guest

    und weiterführende frage

    wird die raumluft nicht viel zu trocken -durch eben diesen Einsatz ?

    Sorry fürs abgleiten -aber interesssiert mich wirklich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #202 Moni Erithacus, 31. Januar 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,wir haben so einen im Vogelzimmer,die Luftfeuchtigkeit hat sich aber dadurch nicht verändert.....
     
  4. Woolymon

    Woolymon Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    England
    Der Luftreinigunsfilter hat keinerlei Auswirkungen auf die Luftfeuchtigkeit. Ich habe einen ohne Ionienaustauscher. Mein Luftfilter ist wartungsfrei und kann ohne Probleme jeden Tag abgesaugt werden (Filer). Im Stromverbrauch ist dieser auch guensig. Meiner ist fuer eine Raumgroesse von 40 quatratmerter geeignet. Denke diese Luftreinigungsfilter gibt es fast ueberall nun zum kaufen. Ich habe meinen hier in England vor knapp 3 Jahren gekauft. Achtet darauf das Ihr einen Kauft ohne Ionienaustasucher. Mein Vogelkundiger Tierarzt hat mir einen empfohen ohne Ionienausgtasucher. Der Luftfilter laeuft halt jeden Tag - Abends wird dieser abgeschaltet wegen meinen Graupis. Ansonsten ist dieser auch Geraauscharm.

    LG

    Wooly
     
  5. Ludger02

    Ludger02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/NDS
    kichert still und leise vor sich hin:beifall:
     
  6. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Ui, bevor die sowas machen, müssen es aber schon arg üble Haltungsverhältnisse gewesen sein. 8o
     
  7. Scorpi

    Scorpi Guest

    nicht unbedingt

    denke es hätte die mehrzahl hier im forum treffen können-wenn es Anhang A Vögel sind teilweise von der Behörde eingestellt --die dann bombadiert wird -

    und nun da es hier wirklich persönlich wird -was ihr zurecht bei vivi bemängeltet----das sollte eben allen zustehen ---verabschiede ich mich aus diesem Tread

    aber eines möchte ich noch hierlassen -insbesondere für dich Caro

    Nämlich erwähnen wie es dem armen -absolut personenbezogenen halbnackten Vogel danach ergangen ist --Ein Jammer sage ich Euch --denn ihm erging es -wie es viele hier verteiden -in dem Tread -----

    Ob er es heile überlebt hatt?

    Diese Aktion reicht schon um einen das Herz zu zerbrechen .

    Ich waere durchgedreht meinen Vogel bzw. Schützling hinterher so leben sehen zu müssen

    Ganz traurige Grüsse wegen soviel Missgunst auf den Rücken der Vögel
     
  8. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Na toll - jetzt sind wir wieder soweit :
    1) Caro48 stellt Behauptungen in den Raum, die die Tatsachen verfälschen (und mit diesem Thema nichts zu tun haben).
    2) Ludger02 kichert still und leise vor sich hin.
    3) Dorith glaubt ungeprüft jedes Wort.
    4) Scorpi zieht sich zurück.

    Warum ist es eigentlich so schwer, andere Meinungen zu akzeptieren ?
    Warum versuchen Manche, Andersdenkende mit Mitteln zu vertreiben, die unter die Gürtellinie gehen ?

    @Vivy - meine Bedenken gegen die Einraumwohnung hatte ich allgemein formuliert (ohne Dir damit konkret etwas unterstellen zu wollen).

    Je länger man in diesem Forum liest, desto mehr Vogelschicksale bekommt man mit.
    Es ist leider ein Erfahrungswert, daß dort, wo Papageien in beengten Wohverhältnissen leben, die größten Probleme entstehen (aus vielfältigen Gründen).
    Und dann entdeckt man den anfangs sooo geliebten Vogel eines Tages bei den Kleinanzeigen...:traurig:
    (Auch dies ist eine allgemeine Feststellung !!!)
     
  9. #208 Rena, 1. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2010
    Rena

    Rena Guest

    ich hab´damals durchgedreht und glaubte sie an einen sicheren ort zubringen,um sie zu schützen vor solchen behauptungen,so wie sie caro darstellt.

    und um klar zustellen,ein teil dieser vögel gehörte stadt münchen,dessen pfleger ich auf lebzeiten sein sollte.

    mir ist speiübel,mit welchen machenschaften man hier vorgeht.....ja,addi.....mir dreht es heute noch das herz um....werde es nie verschmerzen können.8(
     

    Anhänge:

  10. #209 Rena, 1. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2010
    Rena

    Rena Guest

    der jetzige aufenthalt einer meiner vögel....

    [​IMG]

    zuvor lebte koko bei mir so...

    [​IMG]

    koko ist flug unfähig.....verletzte sich dort am steissbein....heute sitzt er in einzelhaltung.
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ihr Leiben,

    ich möchte euch wirklich bitten, hier nicht weiter immer mehr andere Dinge mit reinzubringen, wie z.B. Renas Vergangenheit. Das gehört nicht hierhin und könnt ihr gern per PN ausdiskutieren.
    Wäre daher lieb, wenn wir uns nun wieder auf Viv konzentrieren könnten, damit ihr und ihrem Vogel weitergeholfen werden kann. Danke.

    Sollte es hier trotzdem mit solchen Dingen weitergehen, werd ich sowas ab jetzt kommentarlos löschen. Ich bitte um Verständnis ;).
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich nochmal :D,

    vielleicht sollten wir hier einfach mal einen "Schnitt "machen :idee:.


    Fassen wir mal zusammen:
    Viv kenn ja nun alle Agumente, die hier angebracht wurden, die bis hin zum Rat zur Abgabe gingen usw.

    So wie ich die Situation einschätze, möchte sie Freddie trotzdem gern behalten.
    Sie möchte seine Situation auch schnellstmöglich verbessern, sobald es ihr möglich ist.
    Wir sollten ihre Entscheidung nun auch akzeptieren, auch wenn es manchen sicher schwer fällt :trost:.

    Lass uns besser gemeinsam versuchen, ihr nun so gut es geht weiter zur Seite zu stehen, damit sie aus ihren Gegebenheiten erst mal übergangsweise das Beste für Freddie rausholen kann und hier weiter im Forum am Ball bleibt. Der Rest ergibt sich dann meist mit der Zeit von allein.

    Ich denke damit hilft man in dieser Situation beiden aktuell mehr, als nun unendlich weiterzudiskutieren, was evtl. der eine oder andere besser fänd.

    Wäre halt schade, wenn man sie am Schluss vielleicht damit hier doch noch vergraulen würde und ihr dadurch weitere Tipps und Anregungen vorenthalten blieben :zwinker:.
     
  13. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Danke, Manuela... [​IMG]
     
  14. TomPaul

    TomPaul Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hi Vivy,

    super das es klappt mit dem neuen Käfig. Ich bin ja auch auf der Suche nach einem größeren für meinen Grauen, der wohnt z.Zt. noch im Montana Manhattan (100/70/198), ist ja auch nicht so berauschend. Wäre klasse, wenn du mir sagen könntest, wo du deinen bestellt hast. Die Maße 147/122/192 sind doch toll.

    LG Thomas
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Thomas,

    die Maße sind normal zu klein, aber derzeit kann Viv leider aus Platzgründen nichts größeres anbieten.

    Mindestmaß laut den gesetzlichen Anforderungen für die Haltung von Graupapageien sind normal 2x 1 m Grundfläche, die man auch ansonsten wirklich als Untergrenze ansehen sollte. Viv möchte ja auch noch weitere Veränderungen vornehmen, sobald es ihr möglich ist, daher das hier geschriebene bitte nicht als dauerhafte Lösung oder Anhaltspunkt ansehen.

    Ich würde mich an deiner Stelle daher auch lieber gleich nach einer entsprechend großen Voliere umsehen und das Geld gleich darin investieren, ehe du das Geld unnötig für einen eh auf Dauer doch zu kleinen Käfig ausgibst. Dein Grauer wird es dir danken :zwinker:.

    Volieren in ensprechender Größe sind auch im Verhältnis gar nicht so teuer. Man bekommt z.B. schon Bausätze mit den Maßen 2 x 1 x 2 m (BxTxH) ab ca. 270 euro zu kaufen, wie z.B. hier (dort bitte etwas runter scrollen).
     
  16. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Meine benutzen Käfig nur zum Futtern und zum Schlafen.
    Und wo sitzen sie???? auf der kürzesten Stange.;)
    Sie würden auch in einen kleinen Käfig nur auf einer kleinen Stange zusammen sitzen. Ich könnte den größten Käfig haben, benutzen würden sie nur eine Stange dicht an dicht.
     
  17. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg
    Hey Ihr Lieben :)

    hoffe euch allen geht es gut! sorry das ich mich solange nicht gemeldet habe, bei mir ging es drunter und drueber. Hatte soviel zu tun in den letzten tagen.

    Freddie geht es eigentlich ganz gut, er war bisher jeden tag draussen und hat sich so wie es aussieht gut eingelebt hier.

    Aber gerade vorhin ist etwas ganz schreckliches passiert und wir wissen nicht woher das kam oder was los war! wir haben gerade die wiederholung von Deutschland sucht den Superstar online angesehen und aufeinmal hoeren wir das Freddie ganz wild umherflattert. Wir wissen nicht was passiert war aber Freddie hatte wohl mit seinem linken Fuss probleme. Er war wie gelaehmt! wir dachten schon er ist gebrochen. Mein Verlobter ging dann sofort hin und hat Freddie gehalten als wir sahen das er keine kontrolle mehr ueber seinen fuss hatte! nach ein paar minuten war alles wieder ok! sein fuss funktionierte wieder. oh mann das war ein schreck kann ich euch sagen. hat mich total schockiert und fertig gemacht :( ich mache mir jetzt richtig einen kopf was los ist mit ihm. fuss ist nicht gebrochen aber er scheinte wie eine art krampf zu haben. ich weiss auch nicht. das einzigste was mir schon vor sehr langer zeit aufgefallen ist dass sein fussgelenk wie geschwollen zu sein scheit. bin mir aber nicht sicher da ich von anderen graupapageien noch nie die fuesse gesehen habe. hoffe es ist nichts ernstes. an seinem linken fuss die hintere zehe (innen) da fehlt der nagel. den hatte er sich scheinbar mal abgerissen hat mir meine tante erzaehlt und der tierarzt hatte kommen muessen. weiss jemand von euch was das haette sein koennen was ihm da heute passiert ist mit seinem linken fuss?


    viv
     
  18. Scorpi

    Scorpi Guest

    stelle mal ein foto des fusses ein

    ich denke --hoffe die nägel sind zu lang und er ist damit irgendwo hängengeblieben -dann müssen sie gekürzt werden -----iss ja noch mal gut gegangen -----------aber so ein schreck -für den vogel ist es als hielte ihn ein raubtier gefangen -dass ihn fressen will -kann zum herzstillstand führen --

    aber er kann sich auch sein bein dabei brechen oder verdrehen

    ich helfe dir gern
     
  19. Caro48

    Caro48 Guest

    halte mich ab jetzt raus.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #219 Rena, 5. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2010
    Rena

    Rena Guest

    hallo vivy

    ich würde freddie einem vogelkundigen ta vorstellen.....um evtl. krankheiten auszuschliesen.....weiterhin alles gute!
     
  22. Suman933

    Suman933 Guest

    Geht es eigentlich auch einmal ohne ständige Stänkerei??? - Wenn du dich raushalten willst dann tu es einfach ohne Kommentar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gruss Dieter
     
Thema: HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Graupapagei übernehmen

    ,
  2. graupapagei hinterhältig

Die Seite wird geladen...

HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.