HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel!

Diskutiere HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; .....wie entfernt, ich dachte er hat ihn selbst ab geknabbert..... das er sich den ring selbst abgeknabbert hat. weil er ihn gestoert hat. ......

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #301 rettschneck, 6. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    .....wie entfernt, ich dachte er hat ihn selbst ab geknabbert.....

    ... was denn nu?
    oder ist es nicht bekannt?

    Dann hätte er doch sicherlich auf den Bildern von den ständern einen Ring dran, oder nicht? oder gibts die jetzt auch schon durchsichtig?



    Darf ich fragen wie alt der Geier ist, hab nämlich nicht die Zeit mir die vollen 10 ? Seiten durch zu lesen.....

    Aber hast recht Jens, das Pedi / Kraniogramm geht auch ja fix von der Sohle....

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rena

    Rena Guest

    also,wenn sich der vogel selbst den ring abgeknabbert hat,kann es doch nur ein offener ring gewesen sein......oder irre ich mich....???ß
     
  4. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Info an den neugierigen Rettschneck :zwinker: + Jensen + alle mitlesenden ATAs + Alle, die mir mal ans Bein pinkeln wollen :

    Meine Jocky (26, Timnehenne,WF) hat nie einen Ring besessen (auch keinen Chip oder Pedi / Kraniogramm).
    Als ich sie vor 18 Monaten in meinem Landkreis bei der unteren Naturschutzbehörde angemeldet habe, teilte ich dem Beamten diesen traurigen Tatbestand mit.
    War natürlich auf Ärger vorbereitet und deshalb persönlich vorstellig geworden.
    Kommentar des Beamten :
    "Graupapageien sind ja Anhang B Vögel - die brauchen nicht gekennzeichnet werden."

    :D Ich habe dem Mann natürlich nicht widersprochen !!! :D (Obwohl das blanker Unsinn ist) :D
    Aber man kann mit Schreibtischtigern ja auch mal Glück haben...:~
     
  5. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Liane,

    Ob der sich im Zweifelsfall aber dann später mal noch an seine Aussage "erinnert", wage ich zu bezweifeln...:zwinker:
     
  6. #305 Moni Erithacus, 6. Februar 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hoffentlich lesen es nicht andere "Schreibtischtiger" mit.......;)
     
  7. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Liane ; das hast aber einen guten Beamten erwischt .

    Zufügen sollte man noch das alle Tiere die dem WASA unterliegen die im Anhang A / B zu finden sind gekennzeichnet sein müßen ( BNA) .
    Ist eine Kennzeichnungsmethode ( aus welchen Gründen auch immer , abknabbern oder entfernen durch TA ) nicht mehr am Vogel , ist dies der Unteren Naturschutzbehörde mitzuteilen und es erfolgt ein Einzug der Kennzeichnungsmethode ( wenn noch auffindbar ----------was hier in diesem Thema der Fall ist ) und den dazugehörigen Unterlagen . Diese werden dann neu erstellt mit der neuen Kennzeichnung .
    Ich hab das gerade durch wo der Edelstahlring zerbissen wurde .

    So das solls nun aber endgültig gewesen sein in diesem Thema , euch allen noch weiterhin ein gute Diskusion .
    MFG Jens
     
  8. #307 rettschneck, 6. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Dazu benötigt man allerdings auch einen Ring der am Fuß ist (außnahmen gibt es) oder eine andere anerkannte Kennzeichnungsmethode und einiges an Unterlagen. Naja zumindest hier in Nds.
    Es gibt leider auch Bundesländer die das viel zu lasch handhaben.....


    Liebe Lady -Li...
    zu erst einmal zu mir .... ich bin eine weibliche Rettschneck..... nicht männlich.... aber nun gut....
    Du hast da ja wirklich einen sehr informierten Menschen beim Amt getroffen. Sei doch froh das es so gelaufen ist. Leider sind nicht überall so informierte Arbeitnehmer für diese Tätigkeiten zuständig.

    Gott sei dank gibt es aber auch noch Behörden die auch auf solche Kleinigkeiten achten und diese dann auch verlangen.
    Mit Kleinigkeiten meine ich Herkunftsnachweise, Ring am Fuß oder Chip, oder halt Pedi / Kraniogramm). Ohne diese Unterlagen geht da leider nichts, falls du sie nicht hast, bekommst du eine Frist und darfst dich auf die suche machen, falls das nichts wird, liegt es im ermessen des jeweiligen Beamten. aber leider ist das nicht überall so.......

    aber nunja..... so sei es.....

    gruß rett

    @jensen....
    dachte du hast keine ahnung oder hab ich mich da verlesen.....:zwinker:
     
  9. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    den ring nicht am fuß sondern an den papieren 8o ....ohne einen beleg vom TA warum der ring nicht am fuß ist ???!!!
    aus eigener erfahrung :k weiß ich das es richtig theater ( in niedersachen ) gibt !!!
    aber wenn vivy schreibt das freddie angemeldet ist........dann wird das wohl stimmen und da hat sie glück gehabt.
     
  10. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg
    ja er ist 100%ig gemeldet. und wie es aussieht hat er einen chip. ich habe unterlagen bei seinen papieren gefunden die eine chip-nummer haben. wahrscheinlich wurde er gechipt. der ring ist in einem kleinen tuetchen von einem vet (steht auf der tuete).

    viv
     
  11. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    juhuu viv,

    wenn freddie bei deinem onkel gemeldet war mußt du ihn auf dich ummelden.
    sollte er auch gechipt sein hast die neue nummer ja.......schau dir mal in ruhe alle unterlagen von freddie an. dann wirst du schnell gewissheit haben ob er tatsächlich gechipt worden ist.
     
  12. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg
    ja da steht eine chip nummer auf seinen papieren. dann sollte er wohl gechipt sein O_O

    das mit dem ummelden wusste ich nicht aber werde ich gleich montag in angriff nehmen :D

    danke fuer die info :)


    viv
     
  13. #312 rettschneck, 6. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    kam dein Onkel aus einem anderen Bundesland oder aus einer anderen Stadt ?

    Wenn er damals!! so ohne weiteres gemeldet wurde, kannst du jetzt trotzdem in nachweispflichtige schwierigkeiten kommen.
    Handelt es sich eigentlich um einen Wildfang oder um eine DNZ ?

    Wenn du die Papiere da hst, wird da ja sicherlich irgendwo eine herkunftsbescheinigung bei sein..... oder gar ne Importbescheinigung.....
    beides ist wichtig !!!

    und ja es besteht eine Ummeldepflicht !! die eigentlich auch ziemlich zeitnah über die Bühne gehen sollte......
     
  14. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg

    Freddie ist kein Wildfang :)
     
  15. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    @ jessi......

    das mit der importbescheinigung ist so nicht ganz richtig.
    mein nico ist auf ein WF und der hat keine importbescheinigung,sondern hat bei einfuhr\quarantäne eine cites bekommen.
    damit war es erledigt......und ich konnte ihn ohne probleme anmelden !
     
  16. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Mal ein ganz anderes Thema: :?
    Wie ging es Freddie heute?
     
  17. #316 rettschneck, 6. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu malli, du benötigst entweder die einfuhrgenehmigung mit einer sog. E Nummer oder aber die Cites Bescheinigung. Rambo zum Beispiel hat keine Cites, aber dafür eine Einfuhrgenehmigung mit der E Nummer.
    Also entweder oder. Frau A. aus H. gibt sich mit beiden zu frieden.

    Dann hast du bestimmt eine Herkunftsbescheinigung nach BartSchV § 6 wo die beiden Zuchtbuchnummern der Altvögel eingetragen sind, oder ?

    Das ist nämlich eine der wichtigen Papierstücke die man so benötigt.
    zumindest hier in Nds.

    gruß
     
  18. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo jessi,


    da nico WF ist...einfuhr 1991, er hat nur die cites und zuchtbuchnummern von den altvögeln gibt es nicht......er wurde als jungvogel aus dem nest genommen.
     
  19. #318 rettschneck, 6. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu malli,

    ....das war an Vivy gerichtet...... sorry, hätt ich sagen sollen....

    Lg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gwenny

    Gwenny Guest

    Hallo Viv,

    ich habe den Thread gerade erst gelesen. Ich kann verstehen, dass du dich deinem gegebenen Wort, dich um den Graupapageien zu kümmern, verpflichtet fühlst. In erster Linie wird es deinem Onkel darum gegangen sein, dass es dem Vogel gut geht. Man merkt, dass du dich bemühst und das es dir wichtig ist.

    Auch finde ich es super, dass viele dir Ratschläge geben, die du auch nach deinen Möglichkeiten versuchst umzusetzen. Du solltest dich aber hinterfragen, ob deine Möglichkeiten ausreichend sind, um deinen Vogel halbwegs glücklich zu machen. Und dazu gehören in erster Linie ein gegengeschlechtlicher Partner und eine ausreichend große Voliere. Die empfohlenen Mindestmaße sind 2x1x2m (BTH) Der jetzige Käfig ähnelt einem, verzeih mir den Ausdruck "Katzenklo". Toll, dass du einen neuen bestellt hast. Aber auch dieser wird nicht an die empfohlenen Mindestmaße heran reichen. Und ob du und dein Verlobter wirklich zeitnah die Möglichkeiten habt für Vogelgerechte Unterkunft zu sorgen, wirst du erst wissen, wenn es soweit ist. Die Planung alleine ist ein guter Wille, hilft aber nicht, so lange dieser nicht umgesetzt ist. Du hattest erwähnt, dass du Zahnschmerzen hattest und bist zum Zahnarzt gegangen. Du hast die Vermutung, dass der Graue Schmerzen hat. Du hast aber nicht die finanziellen Mittel, ihn zu einem vogelkundigen Tierarzt zu bringen. Dein Vogel muss eventuell so lange Schmerzen erleiden, bis du das Geld für den Tierarzt zusammen hast, oder du dich (hoffentlich schnell) an einen vogelkundigen Tierarzt mit der Bitte um Ratenzahlung wendest.
    Ich möchte dich wirklich nicht maßregeln oder angreifen. Ich würde mir nur sehr wünschen, dass du von deiner Position (die, die sich schon immer einen Graupapageien gewünscht hat) mal in deinen Grauen schlüpfst. Ohne Verlobten, in einem wesentlich kleineren Ein-Raum-Appartment und mit eventuellen Schmerzen.

    Was ich EXTREM schade finde, dass aus diesem Thread Menschen vergrault werden, die wirklich Ahnung/Erfahrung von der Papageienhaltung haben und versuchen ihnen die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen und dessen Ratschläge man nicht einfach beiseite schieben sollte. Damit meine ich z.B. Jensen (Nein, ich kenne ihn weder persönlich, noch lange online, noch hat er mich dafür bezahlt, dass ich etwas nettes über ihn schreibe.) Ich würde mir sehr wünschen, in diesem Thread mal einige seiner Bilder, seiner Papageien-(haltung) zu sehen (die gemeinsam badenden Hyazintharas, die beiden Kakadus draußen auf dem Boden, die sich schubbernden Aras an den nassen Ästen, etc.) und auf der anderen Seite das Bild deines Grauen in dem zu kleinen Käfig.

    Größe zeigen heißt oftmals den eigenen Egoismus zurück zu drängen.

    Viv ich bitte dich sehr darüber nachzudenken, ob es nicht einen Kompromiss für dich und deinen Grauen gibt. Vielleicht könntest du ihn ja, solange ihr ihm den benötigten Raum und den benötigten Partner und die regelmäßigen Tierarztbesuche nicht geben könnt, solange zu einer sehr guten Pflegestelle (vielleicht sogar mit Außenvoliere=Sonne, Regen, Luft und Fliegen können) geben.


    Ich weiß, dass du dir sehr viel Mühe gibst. Letztendlich muss man jedoch sagen, dass:

    Gut gemeint, noch lange nicht gut gemacht, heißt.

    Viele Grüße
    Christa
     
  22. Bärli

    Bärli Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    christa.....besser in worte fassen, so wie du es geschafft hast, kann man nicht....meine hochachtung dafür..
     
Thema: HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Graupapagei übernehmen

    ,
  2. graupapagei hinterhältig

Die Seite wird geladen...

HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel! - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.