Hilfe unsere Tapeten!

Diskutiere Hilfe unsere Tapeten! im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Liebe Forenkollegen, hat jemand einen Tip für uns, damit Hans und Henriette, zwei Rosellas, nicht mehr an unseren Tapeten rupfen. Sie haben den...

  1. chriskiss

    chriskiss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forenkollegen,
    hat jemand einen Tip für uns, damit Hans und Henriette, zwei Rosellas, nicht mehr an unseren Tapeten rupfen. Sie haben den ganzen Tag Freiflug im Wohnzimmer, einen großen Baum mit Ästen. Auf unserem Wohnzimmerschrank einen Spielplatz und ansonsten viele Landeplätze. Jedoch sind die Tapeten nach wie vor ein begehrtes Objekt. Für rasche Antworten vielen Dank und eine gute Woche. LG Chriskiss :?:?:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marianne.M., 10. Februar 2008
    Marianne.M.

    Marianne.M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    erstmal hallo

    da geht es dir wie mir :D
    doch seit ich kalk steine an den spielplätzen und schaugel gemacht habe und eiweiß futter ihnen gebe und ausreichend obst und gemüse gebe machen sie es nicht mehr.
    versuch es doch auch mal.

    LG Marianne.M.
     
  4. chriskiss

    chriskiss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Marianne,
    danke für Deine Antwort. Alle Deine aufgezählten Zutaten genießen die Beiden bereits. Wir wollen jetzt raumhohe Äste mit Zweigen in der Zimmerecke aufstellen, in der Hoffnung daß diese Schredderware ausreicht. Die Äste die auf dem Wohnzimmerschrank liegen, erfüllen nicht die erhoffte Wirkung. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. LG Chriskiss
     
  5. #4 Marianne.M., 10. Februar 2008
    Marianne.M.

    Marianne.M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    danke wünsch ich dir auch :freude:

    LG Marianne.M.
     
  6. #5 karl-gustaf, 14. Februar 2008
    karl-gustaf

    karl-gustaf Guest

    Na, das mit den Tapeten ist auch mir nicht unbekannt. Auch trotz reichlich vogelgerechter Knabberware.
    Besonders gern fressen Hildegard und Karl-Gustaf Tapete und Putz, wenn sie gebadet haben.
    Aber Käse fressen sie auch, wie man sieht.
    Gruß,
    Viola
     

    Anhänge:

  7. #6 Seerosengurke, 14. Februar 2008
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    HUHU! Also Tapeten sind noch gar nichts. Meine Nymphensittiche haben sich fast durch die Mauer gefressen.
    [​IMG] [​IMG]
    :D Außer etwas Davorhängen weiß ich keinen Rat. Schließlich ist es angeboren, eine Nisthöhle auszuschreddern!
     
  8. chriskiss

    chriskiss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Genau zur richtigen Zeit!!!!!!!!!!

    Vielen Dank Ihr Lieben,
    wie in der Überschrift geschrieben, kamen Eure Bilder genau zur richtigen Zeit. Es hat mich beruhigt, daß nicht nur unsere Vögel so freischaffende Künstler sind. Einige Löcher in der Tapete habe ich schon mit durchsichtiger Klebefolie überklebt.
    Heute haben sie aber einen Riesenkrater ca. 20x30 cm in 2 Std. freigelegt. Ich denke ich werde die Beiden als Gewerbetreibende anmelden
    "Tapetenabrissfirma: RATZ-Fatz" "Wir lösen ihre klebenden Probleme innerhalb kürzester Zeit." Mal fragen ob die Handwerkskammer besondere Richtlinien zur Antragstellung stellt. Einen schönen Valentin wünscht Chriskiss :beifall:
     
  9. #8 Marianne.M., 15. Februar 2008
    Marianne.M.

    Marianne.M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    hallo :trost:

    also ich habe meine jetzt seit 1 monat und ich habe sie jetzt so weit ,das sie mir nicht mehr an die tapeten daran gehn.
    so ich habe schaugel,kletterbaum und mein scharnk oben mit leere wc oder leere zewa rollen bestückt. auf dem schrank liegen leere schachteln von den schuhen oder so mansch anderen schachteln.
    auf dem boden liegen auch wc oder zewa rollen.
    mein zimmer ist dann zwar voll mit konfetti ,aber sie lassen meine tapeten seit fast 2 wochen in ruhe.
    so versucht es doch auch mal , lieber konfetti als zerstörte tapeten :D

    LG Marianne.M. :p
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. chriskiss

    chriskiss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung warum die Tapeten doch besser sind.

    :nene::?Liebe Marianne, vielen Dank für Deine Unterstützung. Diese Angebote haben unsere beiden von Anfang an auf dem Schrank. Kartons, Papprollen, frische Äste, tägl. versch. Obst und Gemüse - aber all das einschließlich ihrem raumhohen Nage-Spiel-und Kletterbaum, interessiert die Racker nicht so, wie unsere Tapete. Wahrscheinlich wollen sie uns die Entscheidung, wann wir renovieren sollen abnehmen. Diese Entscheidung schieben wir schon viel zu lange vor uns her und das scheinen sie zu spüren.
    Die TÄ sagte uns, daß es nicht gesund ist für die Vögel Tapeten anzunagen, da die aufgetragene Wandfarbe Giftstoffe enthält. Deshalb macht mir ihr Verhalten am meisten Sorge. LG Chriskiss
    Jetzt kam mir grade der Gedanke - wollen die sich ein Nest damit bauen? Denn am meisten reißt unsere Henriette an den Tapeten. Und die beiden Vögel sind dick in der Balzzeit. Vielleicht hängt das Verhalten damit zusammen? :?:?:?
     
  12. #10 PaulPauline, 16. Februar 2008
    PaulPauline

    PaulPauline Guest

    Hallo Chriskiss
    Es ist so daß die "Tapetenkiller" vergleichbar sind mit einem 3 jährigen Kind. Da steht es ganz oben an Blödsinn zu machen. Wenn einer damit anfängt, dann macht es der andere nach. Es ist einfacher nachzumachen, als selbst zu erforschen. Bei uns ist es das Weibchen was erforscht und der Hahn ist ihr dann gleich auf den Fersen und übt sich im Nachmachen, so hat jeder mal die Tapete im Visier. Das Weibchen ist sehr zahm und eben nicht rosellatypisch "nervös". Wenn sie wieder irgendwo rumnagt und ich dann versuche sie wegzuschieben, dann fängt sie an zu schnattern und sie hat mal wieder ihren Willen....
    Anfangs habe ich ein Tuch an die betroffene Stelle gehängt. Die Farbe war LILA! Dafor hatte sie Respeckt, da sie es wohl als Warnfarbe ansieht und dadurch, daß man ja alles nachmacht, war besagte Stelle über der Wohnzimmertür längere Zeit "sicher".
    Vieleicht kannst Du es mit einer bestimmten Farbe versuchen,
    Gruß, Marko
     
Thema:

Hilfe unsere Tapeten!

Die Seite wird geladen...

Hilfe unsere Tapeten! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...