Hilfe unserm Ricky geht ganz schlecht !!!!

Diskutiere Hilfe unserm Ricky geht ganz schlecht !!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Ich habe ein Problem mit unserm Pennantsittich. Unser Vogel ist vor ein paar Wochen mal vorm Schrank geknallt und will seitdem nicht mehr...

  1. #1 MFoerster, 19. Mai 2010
    MFoerster

    MFoerster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich habe ein Problem mit unserm Pennantsittich.

    Unser Vogel ist vor ein paar Wochen mal vorm Schrank geknallt und will seitdem nicht mehr fliegen. Wenn er versucht zu fliegen dann hüpft er von seinem Startplatz und landet direkt wieder aufm Tisch und kann dann nur noch laufen.
    Wir waren damals mit ihm beim TA weil er morgens den ganzen Käfig voller Blut hatte. Festgestellt wurde ein Härmatom das er wohl aufgebissen und zwar am Schwanz. Jetzt hat er plötzlich Gleichgewichtsprobleme dh er muss sich um nicht von der Stange zu kippen am Gitter festhalten. Morgens wenn wir ihm aufdecken sitzt er im Sand und sieht total schlecht aus.
    Er ist so eigentlich fit. Er singt seine Lieder und scheucht die Wellensittiche die wir noch haben immer vom Käfig ist halt nur so wenn er es übertreibt kippt er von der Stange. Ausserdem sieht das so aus als wenn er beim Laufen das rechte Bein hinterherzieht und auch dieses nicht kontrollieren kann.
    Er versucht mit dem Fuss zuerst auf die Stange zugreifen und greifen erstmal ein paarmal daneben.

    Hoffe jemand kann mir helfen bei dem Problem. Oder soll ich ihn einpacken und zum TA fahren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elphaba1989, 19. Mai 2010
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Fahr bitte DRINGEND mit ihm zum vogelkundigen Tierarzt. Solltest du nicht wissen, wo du einen solchen finden kannst, kannst du dich in der Datenbank kundig machen. (Klick unter: Adressen --> Ärzte)

    Was genau er hat, kann ich dir leider nicht sagen, aber ich vermute, dass es etwas sehr schlimmes ist, was dringend in die Hände eines Tierarztes gehört. Für mich klingt das fast nach einem Trauma oder einer Gehirnerschütterung, aber dann hätte er das ja eigentlich schon direkt nach seinem Unfall gehabt.
    Vielleicht kann dir jemand mit etwas mehr Erfahrung mit solchen Symptomen mehr sagen, ich würde dir nur raten, pack ihn ein, und bring ihn am besten sofort zum Tierarzt. Vögel verstecken Krankheiten/Gebrechen solange es geht, und so offenkundig zeigen sie diese erst, wenn es fast schon zu spät ist.

    PS: Die Henne meines Prachtrosellas ist Ende März sehr plötzlich gestorben. Sie zeigte erst 2 Minuten vor ihrem Tod, dass es ihr schlecht ging und sie krank war. Ich weiß also leider, wie schnell es gehen kann!
     
  4. #3 MFoerster, 19. Mai 2010
    MFoerster

    MFoerster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dann werd ich ihn mal morgenfrüh in seine Box packen und zum TA fahren.
    Hoffe ist nix schlimmes. Meine Freundin meint das wäre Alterschwäche weil er ja schon 12 Jahre alt ist.
    Aber meines Wissens werden die doch bis zu 25 Jahre alt. Oder täusche ich mich da?
     
  5. #4 Alfred Klein, 19. Mai 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Nein, da hast Du völlig recht, die werden wirklich über 20 Jahre alt, der ist gerade im besten Alter.
    Ich vermute daß der Anflug gegen den Schrank das ganze ausgelöst hat. Der Vogel hatte wohl ein Schädel-Hirn-Trauma womöglich mit mit einer Hirnblutung oder -schwellung. Das hat dann wahrscheinlich neurologische Störungen ausgelöst die sich nun verschlimmert haben. Abhelfen kann der vogelkundige Tierarzt dann vielleicht mit Vitamin B12.
    Aber gehe bitte unbedingt zu einem vogelkundigen Tierarzt, normale Tierärzte kann man zu 99% vergessen.
    Da war wohl kaum ein Hämatom, so was wird nicht aufgebissen. Ich vermute hier ein Problem, eventuell eine Entzündung, der Bürzeldrüse. Auch das solltest Du dem vogelkundigen Tierarzt schildern.
    Weißt Du noch was der erste Tierarzt dem Vogel für Medikamente gegeben hat? Wäre unter Umständen wichtig zu wissen.

    Vielleicht kann ein Modi das ins Krankheitenforum verschieben, da gehört es nämlich hin und da melden sich dann auch die Fachmodis.
     
  6. #5 MFoerster, 19. Mai 2010
    MFoerster

    MFoerster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also er hat 2ma das Gleiche gespritzt bekommen von der Tierärztin. Und zwar:

    Vitamin AD3E pro injectione
     
  7. #6 Alfred Klein, 19. Mai 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Also die Tierärztin war wohl nicht gerade auf dem Damm. Vitamin A, D3 und E sind bei neurologischen Fällen wirkungslos, das muß dann schon Vitamin B, am besten B12 sein.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 MFoerster, 20. Mai 2010
    MFoerster

    MFoerster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hoi

    Zwischenbericht:

    Der Kleine war heutmorgen beim Vogel-Doc. Er hat ne kleine Gehirnerschütterung die auch wohl bei viiiel Pflege wieder weggeht.
    Dort hat er erstma ne Vitaminspritze bekommen und hat mir fürs Futter ne Dose Poly-Min mitgegeben.
    Hoffe jetzt dauert es nicht mehr lange bis er wieder ganz gesund ist. Auf alle Fälle hat er sich gerad erstma den Arztgeruch abgewaschen :D
    Ist nämlich direkt nachdem rausholen aus seiner Box baden gegangen.

    mfg
     
  10. #8 CocoRico, 20. Mai 2010
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    darf ich mal fragen wo du wohnst und bei welchen Tierarzt du gewesen bist?

    Wenn der Vogel bereits vor einigen Wochen vom Schrank gefallen ist und er sich dabei verletzt hat (wegen dem Blutverlust) und nun erst festgestellt wurde, dass er eine leichte Gehirnerschütterung hat, frage ich mich ernsthaft, was der Tierarzt untersucht hat und zwar beide.

    Bedingt durch eine kleine Gehirnerschütterung kann ein Papagei oder Sittich weiterhin fliegen, nur sollte er das nicht mehr aufgrund der Gehirnerschütterung, denn dann benötigt er Ruhe.

    Deinem Sittich kann ich nur wünschen, dass er wieder richtig gesund wird und man ihm nicht unnötige Spritzen verabreicht, um mal geschwind etwas zu machen.

    Mein Graupapagei hatte aufgrund seiner Gehirnerschütterung keine Vitaminspritzen verabreicht bekommen, sondern ein Schmerzmittel namens Traumeel und das über einige Tage hinweg.
     
Thema:

Hilfe unserm Ricky geht ganz schlecht !!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe unserm Ricky geht ganz schlecht !!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...