Hilfe! Venezuelas sind unzufrieden - Ausstattung Voliere?

Diskutiere Hilfe! Venezuelas sind unzufrieden - Ausstattung Voliere? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; ich dachte auch nur, dass sie nachts drinnen bleiben könnten (in ihrem schutzhaus). wenn es darin dunkel ist, werden sie vielleicht nicht so früh...

  1. #21 VEBsurfer, 3. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ich dachte auch nur, dass sie nachts drinnen bleiben könnten (in ihrem schutzhaus). wenn es darin dunkel ist, werden sie vielleicht nicht so früh wach. und eine scheibe als iso wäre ja besser als gar nichts...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Sammy_und_Hexe, 3. Juli 2006
    Sammy_und_Hexe

    Sammy_und_Hexe Guest

    Gut gedacht ;) Nachts sind sie aber sowieso drin. Hält sie aber nicht vom Lärmen ab :D

    Vielleicht versuche ich es zusätzlich mal, denen mit der UV-Lampe einen kürzeren Tag vorzugaukeln :gimmefive

    Ich finde das echt toll, wie Ihr Euch hier um Lösungen bemüht. Als Dank stelle ich die Tage mal ein aktuelles Foto von den 2 Frechnasen ein :zustimm:
     
  4. #23 mäusemädchen, 3. Juli 2006
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo Melanie,

    Deine Amazonen reagieren auf die mannigfaltigen Außengeräusche.


    Ein den Vögeln angepaßter 12-Stunden-Rhythmus (12 Stunden Licht - 12 Stunden Dunkelheit) sollte eingehalten werden. Ein Mehr oder ein Weniger würde auf Dauer die Psyche und die Physis Deiner Tiere schädigen.

    Gruß
    MMchen
     
  5. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Wir hatten auch solches "Problem". Während der Balz haben die beiden Krach gemacht, was das Zeug hält. D. h., eigentlich war es die Henne, der Hahn hat ihr regelmäßig eins übergezogen.

    Wir haben auch jede Menge Beschäftigungsmaterialien gesucht - und gefunden. Plötzlich ist Ruhe eingekehrt, sofern man bei Amazonen von Ruhe reden kann...

    Was bei uns noch gut geholfen hat: sobald sie angefangen haben, Spektakel zu machen, sind wir aus dem Zimmer gegangen und/oder haben die Tür zu gemacht. Mittlerweile ist es so, dass es Nora sofort Leid zu tun scheint, er fängt nämlich dann immer aus vollem Halse an zu singen. Das ist dann so süß, dass wir die Tür wieder aufmachen.

    Vielleicht solltest du mal anfangen, mit Belohnung etc. zu arbeiten, sprich: wenn sie ruhig sind, belohnen, d. h. in die Voliere raus lassen. Ich weiß nicht, inwiefern die Möglichkeit besteht, sie bei Krach sofort wieder ins Zimmer zu verfrachten?!

    Da du berufstätig bist, kannst du das wahrscheinlich nur am Wochenende trainieren.

    Anita

    PS. Du hast ja die Maße angegeben von der Außenvoliere, wir wollen selbst eine bauen, können die beiden darin fliegen oder ist das noch zu klein?
     
  6. #25 Sammy_und_Hexe, 4. Juli 2006
    Sammy_und_Hexe

    Sammy_und_Hexe Guest

    Ja, das hatte ich nach den Äußerungen zuvor schon befürchtet. Ist ja eigentlich auch logisch, wenn man drüber nachdenkt :+schimpf

    Hi Mäusemädchen,
    das ist doch mal ne Aussage! Danke. Denn schaden wollte ich den Tieren natürlich nicht. Nur bisher hab ich mich ziemlich am natürlichen Tag orientiert, ist das denn schädlicher als der 12 Stunden-Rhythmus? :?

    Hi Anita,

    das ist nur sehr bedingt möglich, weil ich dafür jedes Mal in den Außenteil der Voliere gehen müßte, der Schließer aber im Innenteil ist. Reinlocken lassen die beiden sich nur sehr schwer, selbst mit den besten Leckereien, wie ich gestern abend feststellen durfte. Das ist aber nur eine Frage der Gewöhnung, denke ich.
    Und trainieren könnte ich nur am Wochenende, wie Du richtig bemerkt hast - leider bin ich da auch oft unterwegs. Viel Zeit für Training bleibt da leider nicht. :(

    Der Hahn fliegt sogar im kleinen Innenteil - im Außenteil könnte er große Runden drehen (wenn ich die Äste nicht so doof aufgehangen hätte - das muß ich am WE dringend ändern). Also, ich halte die Voliere für ausreichend groß. Früher hatten sie Freiflug in einem 16qm großen Zimmer, das war ja auch nicht viel größer.
     
  7. #26 mäusemädchen, 5. Juli 2006
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo Melanie,

    der 12 Stunden-Rhythmus gilt bei den Papageien als sogenannte "Faustregel". In unseren Breitengraden ist der natürliche Tag mit seinen Lichtverhältnissen sehr unterschiedlicher Natur = Sommer - Winter. Im Sommer sollte der natürliche Tag, wenn möglich, nach ca. 12 Stunden ein Ende finden - im Winter sollte der natürliche Tag auf 12 Stunden (durch künstliche UV-Lichtquellen) verlängert werden.

    Gruß
    MMchen
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #27 Sammy_und_Hexe, 6. Juli 2006
    Sammy_und_Hexe

    Sammy_und_Hexe Guest

    Hi!

    Wieder was dazu gelernt! Wie sagt man so schön, man wird alt wie Haus und lernt immer noch nicht aus!

    Aber das werde ich dann halt als nächstes angehen, vielen Dank!

    Übrigens sind die Tiere jetzt viel ruhiger, meine ich. Lag vielleicht doch an der Nisthöhle (hatte noch keine Zeit, die Voliere wieder umzubauen).
     
  10. #28 mäusemädchen, 6. Juli 2006
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo Melanie,

    genau so ist es - u. a. bei der Haltung von Krummschnäbeln. Auch in diesem Bereich sind die mannigfaltigen Forschungsergebnisse leider nicht zusammen getragen und für den Halter dieser exotischen Wildtiere demzufolge immer noch nicht "auf den Punkt" gebracht. Eine gute "Amazonen-Bekannte" tat folgenden, sehr treffenden und nachdenkenswerten, Ausspruch: "Der Mensch denkt und das Tier handelt!" Spätstens jetzt sollte der Mensch sich fragen, warum so viele Hilferufe in den diversen Foren zu finden sind!

    Gruß
    MMchen
     
Thema:

Hilfe! Venezuelas sind unzufrieden - Ausstattung Voliere?