Hilfe: verletzte Nebelkrähe

Diskutiere Hilfe: verletzte Nebelkrähe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe ein großes Problem. Hab vor zwei Wochen eine verletzte junge Nebelkrähe gefunden. Sie hat ein extrem geschwollenes Gelenk und...

  1. andrea5

    andrea5 Guest

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem. Hab vor zwei Wochen eine verletzte junge Nebelkrähe gefunden. Sie hat ein extrem geschwollenes Gelenk und das ganze wird immer dicker. war natürlich auch beim Tiearzt, der hat mir die Salbe Traumel und Tabletten Baytril 15 mg (davon soll ich ihr eine halbe täglich geben). Egal wie ich der Krähe die Tabletten gebe, sie bricht alles heraus. Ich habe sie zerdrückt und ihr dann nur ein Bröserl von dem Pulver ins Fressen gemischt, aber sie behält es nicht. Die Krähe kann auch noch nicht selbst fressen und noch nicht fliegen. Laut Tierarzt müsste sie beides schon können. Sie versucht seit gestern auch zu fliegen, hat aber extreme Gleichgewichtsstörungen, weil sie fast immer nur auf einem Fuß steht und den anderen so wenig als möglich belastet. Der Flügel der nicht verletzten Seite ist auch unterentwickelt, weil sie (fast) nur mit dem anderen Flügel schlägt. Man merkt, das sie extreme Schmerzen hat, und der Fuss immer mehr anschwillt. Sie tut mir unendlich leid. :traurig: :traurig: Weiss jemand von euch was man da machen kann?
    Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar!

    Viele Grüsse Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 9. Juni 2007
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Andrea

    Bei welchem Tierarzt warst Du denn? Die normalen Tierärzte haben mit Vögeln in aller Regel so gut wie gar nichts am Hut, leider. Dementsprechend schlecht ist auch die Behandlung.
    Du solltest also einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen, einen solchen findest Du hier in unserer Liste.
    Ansonsten würde ich sagen daß Baytril oral in flüssiger Form erheblich besser wäre als die Tabletten. Als kleinen Trick könntest Du die Tabletten zermörsern, mit etwas Wasser mischen und mit einer kleinen Wegwerfspritze (ohne Nadel) das Ganze in den Schnabel geben. Die Spritzen gibts für ein paar Cent in der Apotheke.
    Für das Gelenk habe ich momentan keinen Rat da ich nicht weiß was da los ist. Das müßte sich ein vogelkundiger Tierarzt ansehen, das Traumeel ist da in keiner Weise ausreichend.
     
  4. andrea5

    andrea5 Guest

    Hallo Alfred,

    erstmal Danke für deine schnelle Antwort. Der Tierarzt bei dem ich war ist ein typischer Landtierarzt, also nicht so viel Ahnung von Vogelkunde. Aber er bemüht sich sehr. Er war auch gerade bei mir zuhause, denn nach meinem Posting im Forum hat sich die Krähe das oberste und mittlere Beingelenk des schon verletzten Beines bei einem Flugversuch bzw. Landeversuch gebrochen. Gott sei Dank hat er gesagt, dass die Heilungschancen nicht so schlecht stehen. Das Bein ist jetzt geschient und kann nicht belastet werden. Hab auf deinem Link auch einen sehr guten Tierarzt(Vogelspezialisten) gefunden und gleich angerufen. Auch der hat gesagt, dass das mit der Schiene nicht so schlecht ist. Mit den Baytril oral haben wir jetzt gar nicht angefangen, weil der Fuss ja nicht belastet wird und durch das Medikament die Magenschleimhaut gereizt wird. Vielleicht wäre es aber doch besser. (Werd morgen den Vogelspezialisten noch mal anrufen.)
    Ich bin nachdem ich zwischendurch schon gedacht habe, dass es besser wäre den Vogel zu erlösen, wieder zuversichtlich, nachdem beide Tierärzte sagten, dass sie ihn nicht einschläfern würden.
    Vielen Dank nochmal!!!
     
  5. #4 dunnawetta, 10. Juni 2007
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Bitte sieh zu, daß Du mit dem Vogel zum Spezialisten kommst. Die Schwellung im Bein kann auch von was ganz anderem sein und möglicherweise wären da Antibiotika angezeigt. Außerdem kann der Spezialist dann gleich auch noch mal gucken, ob die Schiene so okay ist und was mit dem "unterentwickelten" Flügel ist. Ich kenne das nicht so von Krähen und auch nicht von anderen Vögeln, daß sie fast nur mit einem Flügel schlagen. Es sei denn, der andere Flügel ist verletzt. Ich glaube fast, Du bist da an ein Unfallopfer geraten. Heute morgen erst hab ich "unser" Krähenpaar mit seinen 3 Jungen beobachten können bei der Fütterung der Raubtiere (sie versuchen es schon mit Fliegen, sind aber noch arg tolpatschig und werden auch noch gefüttert). Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß sich junge Krähen wirklich sehr tollpatschig anstellen können, vor allem beim Landen, Manövrieren in der Luft und sogar am Boden un Du findest zu keiner Zeit im Jahr soviele überfahrene Krähen wie gerade jetzt, wo die Jungtiere erst mal noch ganz viel lernen müssen. Von der Entwicklung her ist Deine Krähe vollkommen normal. Wenn Du glaubst, mit der Situation nicht zurecht zu kommen, wende Dich an eine Wildvogelhilfe, die dürfte diese Fälle zur Zeit öfter haben und möglicherweise gibt es da andere Krähen, von denen sie Sozialverhalten lernen könnte. Und poste vielleicht mal Vogelklappe an, sie hat sehr viel Erfahrung mit Wildvögeln und kann Dir sicherlich eine Menge wertvoller Tips geben.
    LG und gute Besserung
    Anne
     
  6. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    hat der Tierarzt ein Röntgenbild angefertigt? Junge Krähen leiden oft an Rachitis
    (Mangelerkrankung). Da würde dann auch kein Baytril helfen. Sondern eher Kalzium und Vit D wenn es dafür nicht schon zu spät ist. Außerdem sollte unbedingt der Kot auf Parasiten überprüft werden, die können dem Jungvogel ebenfalls wichtige Nährstoffe und Spurenelemente entziehen.
    Hoffentlich wird das wieder!!
    Gruß Luzy
     
Thema: Hilfe: verletzte Nebelkrähe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verletzte nebelkrähe gefunden

    ,
  2. nebelkrähe ein vogel verletzt

    ,
  3. nebelkrähe verletzt

    ,
  4. krähe tollpatschig
Die Seite wird geladen...

Hilfe: verletzte Nebelkrähe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...