Hilfe! Vogel krank?

Diskutiere Hilfe! Vogel krank? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Woher willst du wissen ob der Vogel ein organisches Leiden hat, wenn du mit ihm zum ersten Mal zum TA fährst? Oder woher willst du wissen, wenn...

  1. Vani_Maus

    Vani_Maus Guest

    Hier geht es nicht um MICH!! Ich hatte nur auch mal diese Erfahrungen gemacht. Du solltest evtl. mal den Anfang lesen bevor du auf mich los gehst. Dies ist ein Vogelforum in dem man sich untereinander austauschen kann, dachte ich zumindest und nicht nach dem Motto "auf wem hacke ich heute rum".
    Zu meinem Fall. Unsere Henne hatte dieses GELENTLICHE (1-2x die Woche) Schnaufen, überwiegend im Winter, schon immer, seitdem wir sie haben. Sonst war sie ganz normal, 1-2x am Tag aufgeplustert aber sich mal auszuruhen ist doch normal. Nach 5 min. Ruhe streckt sie sich dann immer ordentlich u. macht Flugübungen. Das Männchen hätte sich schon 100x anstecken können.Wir waren beim VK TA erst hieß es sei könnte ein organisches Leiden sein, jetzt ist wohl doch was anderes. Es ist auch nur im Winter, vielleicht liegts an der Heizung. WIr werden sehen. Aber separieren fand er als Bestrafung u. sei unnötig.

    Ich hoffe ihr gebt jetzt Ruhe, weil ich bin neu hier u. hatte mir das alles eigentlich anders vorgestellt. Ich bin für jeden Rat dankbar aber angreifen lassen, brauche ich mich nicht. Denk mal drüber nach!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 erika.scholpp, 24. März 2006
    erika.scholpp

    erika.scholpp Guest

    Hallo Vanni,
    sei nicht verärgert über siggs Beiträge. Sie klingen immer sehr ruppig (da kann ich ein lied von singen) aber mittlerweilen weiss ich, dass er wirklich nur zu helfen versucht. Es ist natürlich ein Unterschied, 10 Vögel zu haben oder wie sigg (ich vermute) Hunderte. Auch ich habe eine Gouldamadine, die oft aufgeplustert dasitzt und schwer atmet. Sie ist trotz allem im Vogelzimmer bei den anderen. Sie wurde vorher mit Ivomec behandelt und bekam ein Antibiotica, welches der Hahn, der immer mit ihr zusammen war, zwangsläufig auch bekam. Nun kamen beide ins Vogelzimmer weil ich hoffte, dass die anderen sie ein bissle anspornen. Das ist auch passiert (muss aber nicht immer so sein). Am Anfang dachte ich wirklich, dass sie nicht überleben wird, mittlerweilen wirkt sie aber etwas munterer. Das schwere Atmen ist auch etwas besser. Allerdings gebe ich dem Trinkwasser im Vogelzimmer immer etwas an Multivitamin oder Propolis bei (zur Sicherheit der anderen). Ich kann dir eines raten: Ignoriere solche Beiträge, bei denen du angegriffen wirst (ist schwer ich weiss). Bei Beiträgen, die von Züchtern, wie sigg zum Beispiel kommen, picke dir raus, was du für dich selbst richtig findest und denke immer daran, nicht immer sind die Ratschläge, die gut im Ohr klingen auch wirklich kompetent. Die Beiträge von sigg, fliegender holländer usw. (da gibt es einige, du wirst es noch rausfinden) sind zwar nicht immer das, was man hören möchte, aber auf jeden fall hilfreich. Ich mach es genauso und es klappt ganz gut. Also Kopf hoch, nicht ärgern.
    PS. Und noch was ganz wichtiges: Ich betrachte meine Piepmätzchen durch die rosarote Vermenschlichungsbrille, aber ich habe kein Problem damit :D . Wie ich das ganze handhabe, ist nämlich einzig und alleine meine freie Entscheidung und dazu stehe ich. Wenn jemand das anders machen möchte, soll er das tun.
     
  4. Vani_Maus

    Vani_Maus Guest

    Hallo Erika,
    1000 Dank für diese lieben Worte. Das hat mich echt aufgebaut. Denn sonst habe ich hier nur nette Leute kennen gelernt u. jetzt ja auch dich *freu* :trost:
    Ich werde es auch genauso machen wie du gesagt hast u. diese "Spezialisten" einfach ignorieren! Denn sonst fühle ich mich hier total wohl u. sehr gut beraten + geholfen. Wie z. b. auch von Alfred, mit ihm hatte ich auch schon mehrmals zu tun u. er hat echt Ahnung u. ist total nett.
    Wir, auch bei meinen Eltern damals, als ich noch zu Hause gewohnt habe, hatten immer Kanaries. Und sie sind immer sehr alt geworden. Einer wurde sogar 18 Jahre!
    Jetzt wohne ich mit meinem Freund zusammen, auch er hatte bei seinen Eltern immer Kananries die alt geworden sind. Wir kennen uns schon bissele aus.
    Wir haben ein Pärchen u. behandlen sie wie unseren Kinder. Der TA hat sich sogar kaputt gelacht, als ich meinte, dass sie sogar Gesichter ziehen können. Ich finde schon, dass ich ihre Stimmung anhand des Gesichtsausdrucks sehen kann. Sie kucken einfach anders wenn sie genervt sind. :~
    Aber da siehst du mal, wie verrückt wir nach unseren 2 Süßen sind. :zwinker:
    Vitaminstropfen geben wir ihnen auch u. ich finde auch, dass unsere Henne seitdem viel aktiver ist.
    Vielen lieben Dank nochmals für den netten Beitrag von dir. Ich weiß es wirklich zu schätzen.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!!

    Liebe Grüße
    Deine Vani
     
Thema: Hilfe! Vogel krank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel schläft auf 2 beinen

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Vogel krank? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...