Hilfe:Vogel verdreht den Kopf

Diskutiere Hilfe:Vogel verdreht den Kopf im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich stelle diese Frage im Auftrag für meine Cousine. Vor ca. 4 Wochen fing Ihr Zebrafinkenmännchen an den Kopf von einer auf die andere...

  1. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo,
    ich stelle diese Frage im Auftrag für meine Cousine.
    Vor ca. 4 Wochen fing Ihr Zebrafinkenmännchen an den Kopf von einer auf die andere Seite zu drehen (teilweisen um 180 grad). Diese macht er ständig, ausser beim schlafen (er schläft auf dem Boden). Sie hat Ihn dann aus dem Gemeinschaftskäfig genommen, damit sich die andere falls es sich um einen Virus handelt nicht anstecken. Bei Tierarzt war Sie auch schon, der hat Ihr aber nur ein Breitbandantibiotika verschrieben und 20 euro abgenommen (die Behandlung ist min. 3 Wochen her) .
    Die Syntome haben bis heute nicht nachgelassen, sind allerdings bei den anderen nicht aufgetreten.
    Er frisst und trinkt selbstständig und kommt so weit mit seiner Behinderung gut klar, allerdings traut Sie sich nicht ihn zurück zu setzten, und somit ist er und das Weibchen weiterhin allein.
    Das Weibchen hat zwar ein weiteres Paar als Gesellschaft aber das kann ja keine Lösung sein.
    Falls jemand auch schon Vögel hatte die diese Syntome gezeigt haben und hilfe weiß, würde ich mich sehr über eine Antwort freuen.
    Mit freundlichem Gruss
    Ina :s
     
  2. #2 FliegendeHollaender, 16.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Hoert sich an als Drehhalskrankheit.
    Ist indertat ein (paramyxo) Virus, leider nicht heilbar, also trennen von die anderen Voegel war eine gute Entscheidung.
     
  3. #3 Der Freund aller Tiere, 16.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ach Du schreck davon habe ich schon lange nicht mehr gehört, das hatte ich vor ca. 10 Jahren mal.
    FliegenderHolländer, was kann man da noch machen.
    Ich weiss nicht mehr ob wir den damals einschläfern lassen mussten.
    Ich weiss noch das dies nicht heilbar ist, aber was man dann machen musste weiss ich leiter nicht mehr.
    Würde mich aber interesieren, wehre nett zu erfahren was da zu tun ist.

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
  4. #4 Daunenfein, 17.07.2004
    Daunenfein

    Daunenfein Guest

    Kenne Paramyxo nur von den Tauben - das Ziervögel das auch bekommen können, wußte ich nicht. :s Wie wird die Krankheit übertragen? Sollte man vorsorglich impfen?
     
  5. #5 FliegendeHollaender, 17.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    @ Finkenliebhaber: Heilbar ist es nicht aber sehr ansteckend, also deutlicher kann ich es nicht sagen.
    Ich muss doch nicht alles vorkauen, oder? Dann gibt es wieder diese "Eumelchen" diskussionen.
    Aber ich will hier mal ein Ausnahme machen: trennen, einschlafen...

    @ Daunenfein: Paramyxo gibt es in verschiedene Formen, ich glaube Drehhals ist PMV3, bei Tauben ist eine andere Variante glaube ich, aber sicher bin ich nicht.
     
  6. #6 Der Freund aller Tiere, 17.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Nein, das ich denke das es bei sowas nicht zu Diskuionen kommt.
    Wenn etwas nicht zu retten ist, dann sollte man es erlösen.

    Danke Dir für die antwort.

    Lieben Geruss Matthias :0-
     
  7. Kanari

    Kanari Guest

    Hey,

    was sind denn die ersten Anzeichen dieser Krankheit??

    :0- Manu
     
  8. *ina*

    *ina* Guest

    Hallo

    ich hatte das schon befürchtet, dachte aber auch das es das nur bei Tauben gibt. Aber würde ein Infizierter Vogel so lange überleben? Kann man die Krankheit über den Kot oder Speichel nachweisen?
    Ich hab schon bei Googel unter dem Thema gesucht habe aber leider nicht wirklich viel erfahren da der Paramyxostamm wirklich groß ist.
    Da ich am Montag sowieso zum Tierarzt wegen meinen Kanaris muss werde ich denn man über die Krankheit ausfragen. Ich hoffe der kann mir helfen seine Adresse hab ich mir gestern hier rausgesucht da ich beim letzten Arzt wenig glück hatte (siehe Kanarienvögel Thema: Unbekannte Krankheitssyntome).
    Auf jedenfall danke für die Hilfe und wenn es wirklich die Drehkopfkrankheit ist muss "es" halt passieren. :heul:
    Ina

    Ps: Die anderen haben zum Glück bis heute keine Syntome gezeigt :)
     
  9. #9 FliegendeHollaender, 18.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Ob das nachweisbar ist im Kot weiss ich nicht, aber ein sachkuendiger TA wird das sicher visuell feststellen koennen
     
  10. #10 Der Freund aller Tiere, 18.07.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Paramyxo ist über Kot ond Blut nachweisbar, dies muss durch einen Tieratz fest gestellt werden.
    Man kann mit den Vogel zum Tieratz gehen und eine Kotsamlung der ensprechenden Tiere machen und das kranke Tier mit zum Tierazt nehmen.
    Dann kann der Tierazt über Kot und Blud sehen ob mehrere Tiere mit der Dreherkrankheit infieziert sind.

    Infoquelle: Tierarzt.

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
  11. #11 FliegendeHollaender, 18.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Guck mal hier, siehst du Matthias, das ist ein Beitrag die wir gerne haben wollen, es geht doch offenbar.
     
  12. #12 Der Freund aller Tiere, 18.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Das reitzt mich auch, so etwas sicherlich aus verschiedennen antrieb.
    Aber ist auch okay ;)

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
  13. Kanari

    Kanari Guest

    Danke;)

    @FliegendeHollaender+Finkenliebhaber

    Worüber redet ihr zwei denn da eigentlich????

    :0- Manu
     
  14. #14 Der Freund aller Tiere, 18.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Wir reden über art der info und austrucksweise.
    Ich bin noch nicht sehre lange hier, und ecke manchmal an.
    Tja die neuen :achja: müssen sich immer erst eingewöhnen und zurecht kommen.
    Und das wo zwei pole zusammen treffen. :D

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
  15. #15 Daunenfein, 18.07.2004
    Daunenfein

    Daunenfein Guest

    Danke erstmal!
    Habt ihr meine anderen zwei Fragen übersehen? oder weiß es keiner?:

    Wie wird die Krankheit übertragen? Sollte man vorsorglich impfen?
     
  16. #16 Der Freund aller Tiere, 18.07.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Dies ist wohl über Kot übertragbar, aber ab welchen stadium weiss ich nicht.
    Es stand da, wenn der Vogel so lange lebt ist es mit Kot übertragbar.
    Es ist ja im Kot und Blud nachweisbar, also werden dies warscheinlich die anteile des Vogels sein die den Vierus üpbertragen.
    Eine andere Möglichkeit kenne ich nicht, kann mir auch keine andere möglichkeit vorstellen.

    Nur eine Vermutung:
    Da im Federansatz leben und Blud ist könnte beim rausziehen und anknappern ein überdragungsweg sein.

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
  17. #17 kisschris, 18.07.2004
    kisschris

    kisschris Guest

    Hallo Ina, genau das selbe hat mein Zebrafinkenweibchen vor 2 Wochen auch getan: Kopf verdreht, unsichere Haltung, ruckartige Bewegungen, alles andere wie essen und trinken ging aber gut. Die Tierärztin hat auf ein Problem ( Entzündung?) des zerebralen Nervensystems getippt, was bei Finken relativ häufig vorkommen können soll und gab ihr eine Spritze und die Empfehlung Vitamin B (6 u. 12 etc.) zu geben und nach 2 Tagen in dunkler und ruhiger Umgebung war alles wieder gut. Vielleicht ist es bei dem Vogel deiner Cousine auch so?? Lieben Gruss chris
     
  18. *ina*

    *ina* Guest

    Danke,

    für die zahlreiche Hilfe. Wenn ich morgen zum Tierarzt geh nimm ich eine Kotprobe der Finken mit.
    Leider ist bei mir im mom der Wurm drin, denn jetzt hat auch noch die Katze durchfall. 0l
    Anscheinent sind die Tiere bei dem Wetter auch anfälliger.
    Dann werde ich morgen mit unterstützung und einer netten gemischten Gruppe zum Arzt gehen.

    Wünsche noch eine schönes restwochenende (vielleicht bleibt`s ja trocken ;) )

    Ina
     
  19. vonni

    vonni Guest

    *off topic an*

    Hahahaha, ich brech zusammen. Schön, dass Dich das Thema immer noch so beschäftigt. Ich mach mir gleich wirklich in die Hose :D

    *off topic aus*
     
  20. #20 Der Freund aller Tiere, 18.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ich finde es auch nicht gut auf andere rum zu hacken, weil sie mit ihren verlust nicht das Züchterhertz genüge tragen.
    Ich habe einen eintruck den ich nicht sehr schön finde.

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
Thema: Hilfe:Vogel verdreht den Kopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel verdreht kopf

    ,
  2. Kopfverdrehen beim Vogel

    ,
  3. kanarienvogel verdreht kopf

    ,
  4. vögel 0 grad kopf drehen,
  5. Vögel drehen Kopf um 180 Grad,
  6. warum drehen vögel den kopf so ruckartig,
  7. pmv3 paramyxo,
  8. vogel kopf verdreht,
  9. was bedeutet wenn der vogel den kopf verdreht ,
  10. vogel verdrehr Kopf nach Sturtz,
  11. kopf 180 grad drehen vogel,
  12. kopf verdrehen vogel www.vogelforen.de,
  13. vogel verdreht total den kopf was tun ,
  14. vogel verdrehter kopf
Die Seite wird geladen...

Hilfe:Vogel verdreht den Kopf - Ähnliche Themen

  1. Königssittich Henne würgt und streckt kopf nach oben

    Königssittich Henne würgt und streckt kopf nach oben: Hattet Ihr das auch schonmal das eure königssittich henne trocken würgt indem sie ihren kopf lang gezogen nach oben streckt mit dem schnabel...
  2. Welli verliert Federn am Kopf

    Welli verliert Federn am Kopf: Hey Leute Seit ein paar Tagen verliert mein welli am Kopf federn Ich weiss echt nicht was es sein könnte Vllt könnt ihr mir helfen Lg jana
  3. Kahler Kopf seit 2 Jahren

    Kahler Kopf seit 2 Jahren: [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen Meine Kanarienhenne hat seit fast 2 Jahren kahle Stellen am Kopf. Ich war auch beim VK-TA und konnte nichts...
  4. Rotes Kardinalpaar hat keine Federn am Kopf

    Rotes Kardinalpaar hat keine Federn am Kopf: Servus, ich habe ein Problem mit meinem Roten Kardinälen. Beide haben ca. zwei Wochen keine Federn mehr am Kopf, der Züchter von dem ich sie habe...
  5. Kahle Stellen am Kopf bei Agamännchen

    Kahle Stellen am Kopf bei Agamännchen: Hallo, ich bin neu hier im Forum und ich hoffe dass ihr mir helfen könnt... Ich habe seit einem Jahr ein Agapärchen bei mir zuhause und die Zwei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden