HILFE was hat meine Nicky?!?

Diskutiere HILFE was hat meine Nicky?!? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nicky, ist ein Nymphie. Seit wochen quält sie sich. Sie hing ganz zu beginn ihrer schwäche immer auf dem Boden oder auf der untersten Stange. Dann...

  1. Coco&Romi

    Coco&Romi uiii ziegen sind so süüüß

    Dabei seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    Nicky, ist ein Nymphie. Seit wochen quält sie sich. Sie hing ganz zu beginn ihrer schwäche immer auf dem Boden oder auf der untersten Stange. Dann fing sie an sich in der Volli unter dem Futternapf zu verstecken und hatte Atemnot bzw atmete apathisch. Ihr kopf war quasi verrenkt und sie schaute nach oben. Ich dachte es wäre alles vorbei. Also ging ich in allergrößter Not zum Tierarzt und er meinte man könne es ja mal mit nem Antibiotikum versuchen sowie Flüssignahrung. Nach dem TA besuch ließ sie auch noch ihre Flügelchen hängen und ihre schwanzfedern wippten beim atmen mit. Nach dem TA besuch gab es noch 3 weitere TA besuche....aber immer das selbe. Nicky ging es immer wenn wir zum TA gegangen sind plötzlich gut^^
    Lumpi (ihre große Liebe) hat riesige sehnsucht nach ihr und versucht sie immer wieder aufzubauen. Nicky lebt noch aber ich habe immer noch keine vernünftige Diagnose vom Arzt und ihr geht es nicht wirklich besser.

    Wisst ihr was sie haben könnte??

    Also noch mal zusammengefasst: Sie hat/hatte Schnupfen(Nase wurde frei gestochen), atmet apathisch, ist aufgeplustert die meiste Zeit, lässt öfter die Flügel hängen bis auf die Stange. Fressen tut sie relativ normal.

    Habt ihr ne Ahnung??? Ich wäre euch so dankbar ;D

    lg und Danke
    Rena
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bürzelchen1967, 29. Oktober 2009
    Bürzelchen1967

    Bürzelchen1967 Guest

    Hallo Rena,

    es tut mir sehr leid, dass es Deiner Nicky so schlecht geht. War es denn ein vogelkundiger Tierarzt, der Deine Nicky behandelt hat?
    Wenn nicht, dann würde ich unbedingt nochmal zu einem TA gehen, der sich mit Vögeln auskennt...auch wenn die Anfahrt u.U. etwas länger ist.

    Ich drücke Euch die Daumen!

    Liebe Grüße vom

    Bürzelchen
     
  4. #3 charly18blue, 29. Oktober 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Rena,

    ich würde Dir raten zu einem wirklich vogelkundigen Tierarzt zu gehen, der Nicky komplett auf den Kopf stellt, sprich Abstriche mit Labor und Röntgen. Die verstopfte Nase könnte auf eine Pilzerkrankung hindeuten, genauso wie das Atmen. Das Aufplustern zeigt dass es ihr nicht gut geht.
    Ist das inzwischen wieder verschwunden? Wir können hier nur Mutmaßungen anstellen, was es sein könnte. Das Antibiotikum einfach so auf Verdacht zu geben ist kein gutes tierärztliches Vorgehen und kann Nicky mehr geschadet haben als geholfen. Wenn sie wirklich einen Pilz hat, fängt der durch das Antibiotikum erst recht an zu wachsen.

    Vogelkundieg Tierärzte findet Du hier. Lies Dir auch die Kommentare zu den einzelnen Ärzten durch. Nimm lieber einen weiteren Weg auf Dich, damit Nicky zu einem richtig auf Vögel spezialisierten Tierarzt kommt, damit ihr geholfen wird.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. Coco&Romi

    Coco&Romi uiii ziegen sind so süüüß

    Dabei seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    Danke für eure Antworten ;) angeblich ist mein TA Vogelkundig aber ich werde morgen mal zu einem anderen TA fahren...aus eurer Liste...DANKE ;)

    Das mit dem Köpfchen hat sich gelegt...also das macht sie eigentlich nicht mehr. Aber sie schläft sehr viel und hat ihren Schnabel im Gefieder.

    Was ich noch vergessen hatte zu schreiben...Sie hatte auch Durchfall was mitlerweile auch wieder weg ist.
    Was mir auch aufgefallen ist, ist das Lumpi ihr die Federchen am Ohr gerupft hat. Aber nur auf der rechten Seite.

    Ich bin sooo verzweifelt und hab angst um meine Nicky:( Sie ist doch erst 3,5 Jahre jung....
     
  6. #5 charly18blue, 29. Oktober 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Damit kann es aber nicht weit her sein, sonst wäre er professionell vorgegangen und hätte nicht auf Verdacht behandelt.

    Ich drücke Dir für Morgen die Daumen, damit der Kleinen schnell geholfen werden kann. Bitte berichte weiter wie es Nicky geht und was der Tierarzt hoffentlich herausfindet.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    wenn du aus Köln kommst,dann fahre zu Dr.Pieper nach Leverkusen.
    Deine Nicky wird dann bestimmt schnell wieder gesund.
    Er ist ein sehr guter Vogelkundiger TA und er wird deine Nicky kompetent behandeln und Sie wieder gesund machen.
    Bitte warte nicht so lange,sondern fahre heuet noch als Notfall dorthin.
    Über Google kannst du die Adresse und Anfahrt ersehen.
    Gute Besserung,Andrea
     
  8. #7 charly18blue, 30. Oktober 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Stimmt, Dr. Pieper ist wirklich zu empfehlen, ein sehr guter wirklich vogelkundiger Tierarzt. Hier sind seine Adresse und die Telefonnummer: Pützdelle 32, 51371 Leverkusen, Tel.0214 22281‎.

    Liebe Grüße Susanne
     
  9. #8 engelchen04, 30. Oktober 2009
    engelchen04

    engelchen04 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hoffentlich geht es deinem Vögelchen wieder besser. Man hat heute noch nichts von dir gelesen.
     
  10. #9 charly18blue, 30. Oktober 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Rena,

    was macht Nicky, was hat der Tierarzt gesagt?

    Liebe Grüße Susanne
     
  11. Coco&Romi

    Coco&Romi uiii ziegen sind so süüüß

    Dabei seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    Meiner Nicky geht es relativ gut. Ich habe leider kein Auto um nach Leverkusen zu fahren. Aber am Montag werde ich von meiner einer Bekanntin dorthin gefahren.
    Im moment ist Nicky zwar noch ruhig aber frisst wieder und hat ein wenig zugelegt. An dem aufgeplusterten Gefieder hat sich nicht großartig viel verändert, was mir doch noch ein wenig sorgen macht. Laut dem jetzigen TA hat Nicky eine Atemwegsinfektion aber am montag dann mehr von einem VOGELKUNDIGEN TA ;)

    Vielen vielen DAnk für eure schnellen Antworten....ich war/bin so richtig verzweifelt :(
    ICh meld mich dann ;)

    Liebe Grüße

    Rena
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Rena

    Bisher war ich nur stille Mitleserin. Kann aber - obwohl ich nicht in der Region wohne - die Empfehlung zu Dr. Pieper zu gehen, vollauf bestätigen. Über Dr. Pieper habe ich bereits von sehr guten, besten Erfahrungen gelesen, bevor ich die Vogelforen kannte.

    Kann mich auch noch an eine Leidensgeschichte eines Nymphen (in einem anderen Forum, kanns leider nimmer finden) erinnern, sogar mit Fotos, da hätte keiner geglaubt, dass der Doc Pieper den Nymphen wieder hinbekommt. Doch es ist ihm tatsächlich gelungen. Insofern -> der Weg lohnt sich.

    Alles Gute für deine Nicky, ich drücke die Daumen :trost:
     
  13. #12 charly18blue, 31. Oktober 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Rena,

    ich wünsche Dir und vor allem Nicky für Montag alles Gute. Bitte halt uns auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße Susanne
     
  14. Coco&Romi

    Coco&Romi uiii ziegen sind so süüüß

    Dabei seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    BITTE BITTE HELFT MIR^^ Bin gerade nach Hause gekommen und Lumpi (immer noch ihr herzallerliebst) hat sie von der Stange gestoßen. Irgendwie hat Nicky total den schwachen Tag heute. Sie ist von der STange gefallen und hat sich nicht geregt. Was soll ich nun machen? Habe Nicky jetzt aus der Volli genommen und sie in einen Käfig gesetzt. ABer sie scheint wie gelähmt zu sein...sie fällt von der stange. JEtzt sitzt sie auf dem Boden im käfig. Was soll ich ihr geben? Traubenzucker? Flüssignahrung?? Ihren SChnabel macht sie auch nicht auf....:(

    Bitte bitte antwortet schnell^^

    lg Rena
     
  15. #14 charly18blue, 1. November 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Rena,

    biete ihr Rotlicht mit Ausweichmöglichkeit an, erhöhe die Luftfeuchtigkeit. Setz sie in einen kleinen Käfig, den Boden gut gepolstert mit einem Handtuch und Zewa drüber. Gib ihr etwas Traubenzucker mit Wasser. Sollte sie tatsächlich eine Pilzinfektion haben, ist Traubenzucker zwar kontraproduktiv, aber um ihrem Kreislauf etwas auf die Beine zu helfen, laß das jetzt mal außer acht. Wenn Du hast kannst Du ihr auch Rescue Tropfen eingeben.

    Liebe Grüße Susanne
     
  16. Coco&Romi

    Coco&Romi uiii ziegen sind so süüüß

    Dabei seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    Sobald ich ihr infrarot licht anbiete kippt sie um. Wenn ich ihr den schnabel öffne dann schluckt sie nicht :( sie hält ihren Kopf in schräglage und schaut nach oben....ich glaube sie hält die NAcht nicht mehr durch :(:(:( mit 3 JAhren???? :( ich will meine Nicky nicht verlieren! Und lumpi auch nicht :(:(:(
     
  17. Coco&Romi

    Coco&Romi uiii ziegen sind so süüüß

    Dabei seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    Gibt es einen Tier notdiendst der auf Vögel spezialisiert ist???
     
  18. #17 charly18blue, 1. November 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Rena,

    das hört sich ganz nach zentralnervösen Ausfallerscheinungen an. Versuch sie in eine Tierklinik zu bringen,ich kopier die Adresse hier rein: Gemeinschaftspraxis E.Kellerwessel, Rennebergstr. 23 , Tel. 02 21 | 41 11 12. Vogelkundiger TA ist Frau Dr. Steiner! Mit unserem 24-Stunden-Bereitschaftsservice sind wir unter der Rufnummer 01 72 | 280 88 09 rund um die Uhr für Sie erreichbar!

    Liebe Grüße Susanne
     
  19. #18 charly18blue, 1. November 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Rena,

    hast Du jemanden erreicht in der Klinik?

    Liebe Grüße Susanne
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Coco&Romi

    Coco&Romi uiii ziegen sind so süüüß

    Dabei seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    ja habe ich....werde morgen um halb acht dahin fahren. Ich hoffe meine süße hält das bis dahin durch. habe ihr etwas wasser mit traubenzucker geben können. jetzt schläft sie. ach warum passiert soetwas gerade meiner nicky???

    Danke noch mal an euch ;) ich melde mich morgen mal;)

    gute nacht:?
     
  22. #20 engelchen04, 1. November 2009
    engelchen04

    engelchen04 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß, wie auch die Anderen hier, wie du momentan leiden tust. Es wird eine unruhige und schlaflose Nacht werden. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sie durchhällt und man ihr Morgen schnell helfen kann.
    Ich bete für euch.
     
Thema:

HILFE was hat meine Nicky?!?