Hilfe, was ist mit ihr los???

Diskutiere Hilfe, was ist mit ihr los??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ihrs, Vielleicht könnt ihr mir ja einen Rat geben, schließlich bin ich noch jung und unerfahren in Sachen Agas. Peachy verhält sich...

  1. Pea

    Pea Guest

    Hallo Ihrs,

    Vielleicht könnt ihr mir ja einen Rat geben, schließlich bin ich noch jung und unerfahren in Sachen Agas.
    Peachy verhält sich heute schon den ganzen Tag mehr als komisch. Normalerweise geht sie nur nachts unter ihr Handtuch (unter dem sie pennt, ich weiß nicht warum, aber ihre Vorbesitzerin hatte das wohl mal ausprobiert, auf jeden Fall flippt sie aus wenn man ihr ihr Handtuch wegnimmt, sie schläft da wohl zu gerne drunter), aber wieder zurück zum Thema, also normalerweise pennt sie da nur nachts drunter :) aber heute ist sie den ganzen Tag nur nen paar mal zum Fressen darunter hervorgekommen, ansonsten saß sie den ganzen Tag unter ihrem Tuch, und hat darunter gepiepst und gehoppst. Gefressen und Getrunken hat sie ausreichend denke ich mal, das habe ich kontrolliert, aber ich verstehe einfach nicht warum sie sich heute nicht blicken lässt. :? Hat sie jetzt auf einmal so Panik vor mir, oder ist es die neue Wohnung oder oder oder???? Ich mach mir jetzt echt Sorgen :(

    LG Pea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papageienfreak, 2. März 2004
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    Ganz ruhig, solang sie frisst und trinkt ist noch alles ok...

    eines meiner weibchen hockt auch den halben tag in ihrer Kokosnuss und zwitschert sich einen ab...

    Ich glaube der Hall der Kokosnuss hat irgendwas berauschendes für mein Mädel... aber zurück zu deinem... Einzelvogel?

    Hast du mal unters Handtuch geschaut ob da Eier liegen?... tu das mal, vielleciht erklärt sich das dann von alleine...
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Pea
    Agas sind Höhlenbrüter. Egal ob Handtuch oder Kokosnuss. Sie nehmen einfach alles. Wenn Du NICHT züchten willst, vermeide alles wo sie sich verstecken kann.
    Sie hat keine Panik vor Dir.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Pea

    Pea Guest

    Hallo,

    @Papageienfreak Ja sie ist momentan noch Einzelvogel, da ich sie erst vor so ca. eineinhalb Wochen oder so von ihrer Vorbesitzerin übernommen habe. Allerdings wollte ich ihr so schnell wie möglich noch einen Mann dazuholen.
    Und unter dem Handtuch liegen auch keine Eier :~

    @Guido Normalerweise ist sie aber immer nur zum Pennen unter bzw. hinter ihr Tuch, das hängt nur an den Außenstäben und ist also nicht wirklich eine Höhle, nur so eine Art Sichtschutz. Aber gerade eben hat sie sich ne Ladung Hirse mit hinter ihr Handtuch geholt :?
    Sie hat aber wohl früher schon, auch als sie noch ihren Mann hatte, hinter dem Handtuch gepennt, ohne dass sie jemals gebrütet hat, also hinter dem Handtuch, in einer Nisthöhle hat sie aber wohl zweimal gebrütet. WOW 8o sie ist gerade auf den ersten Ast gehüpft und hat sich neue Kolbenhirse geholt, aber sofort wieder hinter ihr Tuch und von da aus mosert sie jetzt ohne Ende. :~ Ich versteh das wirklich nicht, normalerweise saß sie den ganzen Tag oben auf, oder ist frei geflogen. Kann es sein, so blöd es sich anhört, das sie den Wohnungswechsel (inbegriffen nicht mehr stattfindender Freiflug) mir irgendwie übel nimmt, oder verwirrt ist oder oder??? Ich bin immer kurz davor mit ihr zum TA zu springen, auch wenn mein Freund meint ich übertreibe, da sie ja ganz normal isst und trinkt usw. :?

    Ich bin wirklich ratlos......

    LG Pea :0-
     
  6. #5 Papageienfreak, 3. März 2004
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    entweder baut sie sich ein Nest(glaube ich eher weniger), oder das ist einfach ihre ganz private Ecke zum Schlafen, Dösen und Fressen... ich würde es zwar weiterhin beobachten, mir aber keine Sorgen machen...
     
  7. #6 claudia k., 3. März 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi pea,

    ich denke auch das peachy gerade wieder familienplanungs-saison hat.

    du glaubst garnicht wie viel phantasie agas haben, wenn sie in brutlaune kommen, und was für sie plötzlich alles eine höhle darstellt. :D

    so lange kein hahn in der nähe ist - das bleibt doch nicht so oder???! - hast du ja nichts zu befürchten, aber auf die dauer verursacht ihr das ziemlichen frust.
    auch wenn es im ersten moment hart ist, ich würde ihr dieses versteck wegnehmen.
    biete ihr statt dessen ein schlafbrettchen oder -häuschen an (vorne und unten offen).

    gruß,
    claudia
     
  8. ferchis

    ferchis Guest

    Hallo Pea

    bei mir geht das eigentlich immer so, Kolbenhirse reinhängen, Rücken drehen - schnell Stängel der Hirse durchknabbern - auf den Boden fallen lassen - dann in Einzelteile zerlegen - Abtransport in die Hütte und da sitzen sie dann und knabbern Hirse.

    Mir ist aufgefallen, dass sie das vor allem machen, wenn's sonst nicht dolles zu tun gibt. Häng mal frische Zweige rein oder - den Tipp hab ich letzthin hier im Forum bekommen - Klorollen. Darauf sind meine mittlerweilen ganz scharf!

    Ich denk, wenn sie kein richtiges Höhlchen haben, dann schaffen sie sich halt eins, wenn's auch nur ein Tuch ist, aber ein Zuhause muss her und daran wird dann fleissig herumgebastelt.

    Herzlich
    Susanna

    PS: hier im Bild das Häuschen meiner Agas an dem sie permanent und fleissig bauen, auch unter Zuhilfenahme von Kolbenhirse!
     
  9. #8 claudia k., 4. März 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi ferchis,

    ... legen sie aber auch keine eier!

    hast du hier noch nie solche hilferufe gelesen, nach dem motto: "hilfe, meine agas legen plötzlich eier!"?

    bei einem echten agapaar mit "versteck" gibt es eier, so sicher wie das amen in der kirche, es ist nur eine frage der zeit.

    gruß,
    claudia
     
  10. Pea

    Pea Guest

    Hallo Ihrs,

    Müssen die Schlafhäuser unten und vorne auf sein, oder reicht es wenn sie nur vorne auf sind??? :?
    Wenn unten auf, muss ich ihnen ja was bieten auf was sie sich setzen können nich *g*, also müsste ich dann auch noch eine Stange zwischen den beiden Außenwänden anbringen odda wie??


    LG Pea :0-
     
  11. Pea

    Pea Guest

    Achso übrigens, ich glaub die wollte nur zwei Tage Ruhe von mir haben oder so *g*, auf jeden Fall war sie heute fast den ganzen Tag wieder normal zu sehen *puh* :) Umsonst Sorgen gemacht.....
    Was mich allerdings nur wundert, dass sie ihre Petersilie nich mehr frisst, aber selber schuld, wer nich will der hat schon

    LG Pea :D
     
  12. ferchis

    ferchis Guest

    Hallo Claudia

    Ja, leider legen sie immer wieder mal ein Ei. Was ich habe ist ja kein richtiges häuschen, ist vorne total offen, besteht nur aus Latten mit Zwischenräumen, die die Vögel mittlerweilen noch ziemlich vergrössert haben. Die Voli steht auch mitten im Wohnzimmer und trotzdem legen sie ab und zu ein Ei. Am Anfang hatte ich ein geschlossenes Kistchen, da haben sie wie wild gebrütet (es sind ja zwei Weibchen, sie "begatten" sich wechselseitig und legen auch beide ab und zu ein Ei um das dann auch heftig gestritten wird. Mit diesem Häuschen geht es jetzt einigermassen aber ich beobachte halt, wie sie dauernd versuchen, Löcher zu stopfen - > eben ihr Höhlchen zu bauen.

    Ich frag mich manchmal einfach, was ist das beste? Jeder ein Männchen dazusetzen, keine Häuschen geben, ein halbes Häuschen geben, die Eier wegnehmen, was auch immer, die armen Viecher sind mir doch einfach ausgeliefert und am liebsten wäre mir, ich könnte sie einfach so natürlich wie möglich leben lassen, aber das geht ja wohl auch nicht.

    Herzlich
    Susanna

    Hier das Haus von hinten, zugebaut mit Tannenzweigen und eingeweichter Klorolle (inkl. Bewohnerin)
     
  13. ferchis

    ferchis Guest

    Hier das Haus von vorne, in der rechten unteren Ecke hat's einen kleinen weissen Punkt, das ist das zuletzt gelegte Ei, das dan sofort raus spediert wird. Das Häuschen ist ja auch voll mit Tannenzweigen. Sie schlafen nicht im Häuschen und sondern auf dem Häuschen, liegen da ganz flach aneinandergepresst.

    Tschüss
    Susanna:0-
     
  14. #13 lilli, 4. März 2004
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2004
    lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    schlafstelle ist schnell zu basteln

    auch ohne große begabung:

    (und bernie versucht oben drauf ein nest zu bauen8o :D 8(
     
  15. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    umfunktionierter nistkasten

    im hintergrund sieht man den alten nistkasten.
    deckel ab, andersherum angehängt
    (aber es gibt auch fälle, wo darein eier gelegt wurden)

    @susanna
    die nisthöhle ist ja toll, besonders die rückansicht :D :D :D
     
  16. #15 Papageienfreak, 4. März 2004
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    Hallo alle,

    bei mir lagen auch schon Eier in der "Papageienkuschelhöhle" <-- dieses Dreieck mit 2 Karabinern...
    und im Schlafkasten...
    da ich 2 Weibchen habe, ist das nicht weiter schlimm...
    ich habe ihnen ausgehöhlte Kokosnüsse gegeben, wo sie gerne drin schlafen, aber keine Eier reinlegen...:D
     
  17. #16 claudia k., 4. März 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi susanna,

    ja ein richtig kuscheliges nest haben die beiden.
    auf die dauer kann diese dauernde eierlegerei die hennen schwächen und krank machen.
    nicht zu vergessen, dass gerade solche hennenpaare schon mal plötzlich 12 oder 14 eier legen können. das ist zuviel für so ein vögelchen.

    das artgerechteste wäre, sie mit "echten kerlen" ;) :p zu verpaaren, und die "höhlchen" zu entfernen.
    schlafbrettchen, oder -häuschen (siehe lillis version) tun es auch.
    damit sind die pieper auch glücklicher.

    gruß,
    claudia
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. ferchis

    ferchis Guest

    hallo Claudia

    Wenns nach mir ginge, hätte ich schon längst mehr Vögel, nur leider wird der Platz knapp, die jetztige Voliere ist zu klein für zwei Päärchen und für eine grössere reichts nicht, hab neben den Vögeln auch noch Familie und muss mich mit meinem Hobby auch mal anpassen, ist ja schon ein ganzes Zimmer mit den Rostkappenpapageien verstellt.

    Gottseidank legen sie nur alle paar Wochen EIN Ei, sonst hätte ich wohl schon lange "durchgegriffen"

    Tschüss
    Susanna
     
  20. #18 claudia k., 4. März 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi susanna,

    solange die zwei sich wirklich gut verstehen, ist wohl alle paar wochen ein ei zu verkraften.
    sollten es aber mehr werden besteht handlungsbedarf.
    der erste schritt wäre, die bruthöhle zu entfernen, da eben höhlen zum eierlegen erst animieren.

    und für alle neuen agahalter:
    am besten von anfang an erst garkeine höhlen in die volie hängen, wenn nicht gezüchtet werden will/soll/darf.

    gruß,
    claudia
     
Thema:

Hilfe, was ist mit ihr los???

Die Seite wird geladen...

Hilfe, was ist mit ihr los??? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...