Hilfe-was mache ich mit dem Babyvogel?Eilt sehr.

Diskutiere Hilfe-was mache ich mit dem Babyvogel?Eilt sehr. im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, heute habe ich schon zum 2ten mal unserer Katze einen kleinen Vogel wegnehmen können. Der eine war noch sehr klein, nahezu ohne Federn. Ich...

  1. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo, heute habe ich schon zum 2ten mal unserer Katze einen kleinen Vogel wegnehmen können. Der eine war noch sehr klein, nahezu ohne Federn. Ich denke er wird es nicht überleben, weil ich ihn wieder ins Gebüsch gesetzt habe.
    Der andere ist schon etwas größer, hat eine kleine Schwanzfeder und schon Federn.
    Was soll ich jetzt mit diesem Vogel machen? Momentan sitzt er in unserem Wellensiitichkäfig bei einem verschreckten Wellensittich.
    Darf od. soll ich ihn jetzt wieder raussetzen, aber dann erwischt ihn bestimmt die Katze. Soll ich ihn hochpeppeln? Aber mit was?
     
  2. ice21

    ice21 Guest

    Ich bin sicher kein Experte in Sachen Jungvogelaufzucht, aber ganz sicher gehört der Vogel nicht zum Wellensittich in den Käfig!
    Die beiden Vögel können sicher nichts miteinander anfangen und ängstigen sich nur gegenseitig. Ganz davon abgesehen, daß Dein Findling auch Krankheiten und/oder Parasiten einschleppen kann!!!!

    Und kannst Du erkennen um was für einen Vogel es sich handelt?...danach müßte sich ja auch das Nahrungsangebot richten.

    Schau mal unter http://www.wildvogelhilfe.org/, dort findest Du eine Menge nützliche Tips!
     
  3. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Raustun oder nicht

    Hallo , soll ich den Vogel denn wieder raussetzen damit ihn seine Eltern suche können, oder soll ich ihn über Nacht drin lassen?
    Ich schätze es ist eine kleine Meise.
     
  4. iskete

    iskete Guest

    Hallo Traudl!

    Wenn Du keine gute Vögel erkennt hast, dann machst Du bitte die Fotos vom Findling und stellst hier ein. Das wird gelöst!
     
  5. #5 greta444, 28.05.2005
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    warum hast du denn den federlosen einfach ins gebüsch gesetzt??? 8( 8(
    armes kerlchen 8(
     
  6. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Warum?

    Hallo, weil ich nicht wusste , was ich mit "so" einem kleinen Vogel machen soll. Ich hab kein Nest gefunden und er war wirklich noch sehr sehr klein.
    Was hätte ich denn machen sollen? Die Kinder waren außer sich und mir hat er sehr leid getan. Er hat nur den Schnabel aufgerissen und wollte fressen.
     
  7. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wie gibt man das Fressen ?

    Hallo, wie bekomme ich das Eigelb + Quark in den sChnabel des Vogels?
     
  8. iskete

    iskete Guest

  9. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Morgen rauslassen oder nicht

    Hallo, danke ich habe dort nachgelesen.
    Eine letzte Frage quält mich noch. Soll ich den Vogel (er sitzt jetzt alleine in einem kleinen Transportkäfig) morgen wieder rauslassen? Wo soll ich ihn hinsetzen , ich weiß ja nicht wo ihn unsere Katze gefunden hat.
    Ich möchte nichts falsch machen, bin wirklich sehr verunsichert.
     
  10. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Traudel

    Mache kleine Kügelchen, die legst du auf nen kleinen Löffel ( vorne auf den Löffel)

    wenn der Pipsmatz den Schnabel aufreißt schiebst du es vorsichtig mit dem Finger in den Schnabel ( nicht den Löffel in den Schnabel sondern das Kügelchen Quark mit Eigelb) so tief hinten wie es nur geht.Der Löffel dient nur zur Zielhilfe, und nicht zum füttern selber.

    Vorsicht mit der Zunge.

    Viel Glück liebe Grüße Flocke :S
     
  11. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Traudl

    Nimm den Link von DannyK und such dort nach einer Auffangstation in deiner Nähe. Bring den Vogel dann schnellstens dorthin, egal ob heute Sonntag ist oder nicht.
    Bis dahin lass immer wieder auch mal ein Tröpfchen Wasser am Finger runterlaufen, dem Vogel in den Schnabel (eben wenns tagsüber so heiss ist).

    Lass dir nicht zu viel Zeit, so ein kleiner Vogel ist schnell verhungert oder ausgetrocknet.
    Wenn du morgen (heute) den anderen kleinen wieder findest, dann nimm ihn mit zur Wildvogelstation!!!

    Viel Glück den Kleinen
    LG
    Alpha
     
  12. #12 Alfred Klein, 29.05.2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.069
    Zustimmungen:
    1.517
    Ort:
    66... Saarland
    Du kannst den Vogel nicht wieder raus setzen. Die Eltern finden ihn nicht und er verhungert.
    Du hast ja schon den Fehler gemacht daß Du die blöde Katze während der Brutsaison draußen jagen läßt. Die Viecher kann man ebenso wie Hunde auch einsperren. 8(
     
  13. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Vogel tot

    Hallo , der Vogel ist gestern vestorben. Alle Futterversuche sind mir nicht gegangen, lediglich Wasser konnte ich ihm einflösen.
    Thema blöde Katze: wer eine Katze die Freigänger ist weiß evtl. wie schwer es ist, sie drinnen zu lassen. Er kratzt an sämtlichen Fenstern und Türen und läuft wie ein Wahnsinniger durchs Haus. Nachdem wir ebenerdig wohnen und die Kinder häufig rein und rausgehen(Türe ist die meiste Zeit offen) ist es auch kein Klacks, die Katze ständig unter Kontrolle zu haben. Dann müsste ich ihn in einem Zimmer einsperren, was wohl auch nicht im Sinne der Katze ist.
     
  14. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Katze hat

    Das sollte heißen eine Katze hat die Freigänger ist.............
    Ich weiß, es gibt viele Leute die Katzen hassen, aber ich mag Katzen und Vögel.
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Korrekt, was vorher geäußert wurde!
    Wenn ich Vögel doch so liebe, dann schränke ich den Auslauf der Katze zur Brutzeit unserer Vögel stark ein!
    Das dürfte doch wohl kein Problem sein und wird von vielen, die die Sache ernst nehmen, auch praktiziert.
    Gruß
    Siggi
     
  16. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Habt ihr Kinder ?

    Habt ihr Kinder? Und einen 8jährigen Sohn der auf dem Land lebt, stänig ein ausgeht, die Haustür offen lässt, wenn sie zu ist ständig klingelt weil er Durst hat etc ........
    Tips geben finde ich immer gut, aber sie dann auch so zu praktzieren gelingt leider nicht immer. Denn die Realität sieht nun mal anders aus.
    Wenn ich alleine wäre, dann ginge es einfach mit dem "im Haus " halten. Aber bei einer kompletten Familie, die (auch mein selbständiger Mann) mehrmals täglich rein und rausgeht. Tut mir leid! Aber da muss ich passen.
    Ich hoffe Euch gelingt es. Und ich hoffe auch , ihr wisst wovon ihr schreibt.
     
  17. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Übrigens

    Übrigens werde ich mich hüten, so schnell ins Forum zu schreiben.
    Ich wollte Hilfe, da mir das Vögelchen leid tat. Genausogut hätte ich es draußen lassen können(hätten bestimmt viele Leute gemacht, denen Tiere egal sind), damit es dann von meiner Katze oder einer anderen (wie gesagt ich lebe auf dem Land) gefressen wird.
    Um dies zu verhindern und dem Vogel eine Chance zu geben habe ich mich an dieses Forum gewandt.
    Und nicht um mich aufgrund meiner freilaufenden Katze "kritisieren" zu lassen.
    Das ist mir ehrlich gesagt zu dumm.
    Denn ich heiße es in keiner Weise für gut, dass Katzen Vögel jagen, aber es liegt nun mal in deren Natur. Und zu dem Drinnen-Halten habe ich mich ja schon geäußert. Zudem schläft die Katze bei dieser Hitze eh meist im Haus.
    Außerdem ist es die Disussion nun eh hinfällig, weil der Vogel ja gestorben ist.
     
  18. Taubi

    Taubi Guest

    Hi!
    Ich denke, dass er noch ziemlich klein ist. Ich würde ihn nicht raussetzen. Das hättest du bei dem anderen auf keinem Fall machen sollen!! :(
    Ein sooo kleiner Vogel war bestimmt aus dem Nest gefallen und war auf deine Hilfe angewiesen! Merke dir für die Zukunft, wenn du einen so kleinen Vogel findest: erstens braucht er Wärme, eine Wärmeflasche mit ca. 36°C wäre das Beste. Dann musst du schauen. Eine Traubenzuckerlösung wäre auch nicht schlecht.
    So jetzt zum zweiten: Siehe dir seinen Schnabel an, ist er dünn? Dann ist es ein Insektenfresser, ist er eher kräftig, sowie bei Spatzen? Dann ist das ein Körnerfresser.
    Wenn es ein Insektenfresser ist, solltest du ihm Mehlwürmer ("köpfen" nicht vergessen), Heimchen, Blattläuse, Beoperlen und Eifutter geben. Maden würde ich nicht empfehlen, außer sie sind abgekocht oder Tiefgeforen.
    Ist es ein Körnerfresser? Dann braucht der kleine Ebenfalls Beoperlen, Eifutter, vielleicht ja auch Getreide und wie der Name schon sagt auch Körner.
    Da er von deiner Katze "angeschleppt" wurde, solltest du ihn auf Verletzungen untersuchen. Gegen äußere Verletzungen hilft Baytril und Lavasept.
    Achte außerdem auf den Kot. Ist er Braun-weiss, so ist es gut. Ist er nur weiss, bedeutet es das nichts im Magen ist. Wenn du ihn fütterst und der Kot bleibt weiss, solltest du ihn auf Würmer beim Tierarzt untersuchen. Ist der Kot grün-weiss deutet es meistens auf eine falsche Ernährung.
    Du solltest ihn auch auf Parasiten untersuchen. Und achte auf sein Verhalten!

    Ich wünsche dir viel Glück. Wenn es Probleme gibt, schreib einfach

    lg Taubi
     
  19. Taubi

    Taubi Guest

    Ou weia... ist denn der befiederte gestorben? :(

    Taubi
     
  20. #20 greta444, 01.06.2005
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    warum hast du ihn denn nicht in fachmännische hände abgegeben wenn du weißt dass du keine zeit/ahnung hast???ich habe auch so einen vogel hier sitzen, er wollte auch nicht fressen, da muss man dann eben die ersten 2 tage ein bisschen nachhelfen, dann geht das schon!
    aber wie du so herzlos sein konntest und den kleinen, nach essen schreienden vogel sitzen lassen könntest verstehe ich immer noch nicht!!!
     
Thema: Hilfe-was mache ich mit dem Babyvogel?Eilt sehr.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baby vogel aufpäppeln

    ,
  2. baby Vogel ohne Federn gefunden

    ,
  3. schwalbe aus dem nest gefallen

    ,
  4. schreiender babyvogel,
  5. vverhalten eines babyvogels,
  6. vogel hochpeppeln,
  7. baby vögel nacht drinnen,
  8. vogeljunges aufpäppeln,
  9. wo ist magen bei babyvogel,
  10. babyvogel von katze verletzt,
  11. kleine Vögel aufpeppeln,
  12. warum sterben babyvogel,
  13. babyvogel gefunden wie aufpäppeln
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden