Hilfe, Welli verträgt sich nicht mit Nymphen

Diskutiere Hilfe, Welli verträgt sich nicht mit Nymphen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe einen Welli und zwei Nymphen leider verträgt sich mein Welli nicht mit anderren Wellis. Es ist ein Weibchen ich habe es mal ausprobiert...

  1. louna

    louna Guest

    Ich habe einen Welli und zwei Nymphen leider verträgt sich mein Welli nicht mit anderren Wellis. Es ist ein Weibchen ich habe es mal ausprobiert aber sie geht auf alle los. Und weil ich ja zwei Nymphen habe ist es mit dem freiflug schwierig erstens wenn ich sie zusammen rauslasse dann beissen sie sich und mein Welli fliegt in den Käfig der Nyphen. Wenn ich sie auseiander rauslasse geht entweder der Welli nicht mehr in den Käfig und ich muss ihn einfangen.
    Oder die Nymphen gehen auf den Welli Käfig und wollen sie beissen.
    Ausserdem habe ich nur ein zimmer weil in den anderen Katzen sind!!
    Wisst ihr wie ich das regeln kann ich will mein Welli nicht weggeben da er 6 jahre ist und wahrscheinlich Krebs hat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fanculla

    Fanculla Guest

    Ja das wird schwierig! Eine gute Lösung weiss ich da auch nicht! Ich drücke dir die Daumen das du eine gute Lösung findest!! :jaaa:
     
  4. Welli

    Welli Guest

    kann mich nur anschließen viel glück
     
  5. #4 Bastelbiene, 10. Juli 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Es ist traurig wenn sich die Tiere nicht verstehen. Aber du hast sie sicherlich nicht erst seit kurzem, oder???

    Zu deiner Threadüberschrift fällt mir nur folgendes ein:

    schau mal hier
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ist jetzt etwas aussagekräftiger. :)
     
  7. #6 Bastelbiene, 10. Juli 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Danke Tom, die Überschrift hört sich nun nicht mehr so gequält an.
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Kann es sein, dass die anderen Vögel den Welli weghacken,weil sie vielleicht spüren, dass er krank ist? Das kommt doch bei Tieren öfters vor. Dann könntest Du kaum was ändern, leider.
     
  9. #8 Federfell, 11. Juli 2004
    Federfell

    Federfell Guest

    EINEN Welli, zwei Nymphen UND Katzen? Hmm,...Ich an deiner Stelle würde zu aller erst entweder einen weiteren, älteren Welli dazuholen, oder die kleine weggeben. Sie braucht Artgenossen, Nymphen können das nicht ersetzen. Was die Katzen angeht, naja, deine Entscheidung, aber mit der WS Dame muss etwas passieren. Sie hat WAHRSCHEINLICH Krebs? Warst du beim TA?
    SZ, LG, Federfell
     
  10. louna

    louna Guest

    1) Wie schon gesagt mein Welli versteht sich nicht mit anderen ich habe es mit weibchen und mänchen probiert aber es klappte nicht! Einer musste sogar zum TA!!

    2) Mit dem Welli war ich nartürlich beim TA der sagte es könnte Krebs sein es wurde ihr im Forum auch heiß diskutiert.

    3) Die Katzen gehören meiner Mutter bei der ich wohne ich habe extra den Türgrif umgebaut damit sie da nicht reinkommen!! Und es ist immer abgeschlossen!!

    4) Mit absoluter sicherheit gebe ich keinen weg!! Da Tom krank ist und da ich die Nymphen auch schon lange habe!!!
     
  11. #10 ute_die_gute, 11. Juli 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Ich bin mir sehr sicher, das Dein Welli kein Krebs hat! Ich habe mal gestöbert und den Link gefunden, den meintest Du doch als Du sagtest das hier im Forum schon die Diagnose Krebs heiß diskutiert wurde. http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=59076

    Wie bist Du denn vorgegangen, als Du versucht hast die Henne mit anderen Wellis zu vergesellschaften?
     
  12. Mopsi

    Mopsi Guest

    sag mal, hast du nicht die möglichkeit mal ein bild der kleinen welli reinzustellen? dann kann man dir besser sagen, ob was los ist. ich habe den thread durchgelesen, wegen der vermutung auf krebs. es würde mich interessieren.
     
  13. louna

    louna Guest

    Der ersten versuch war ganz am anfang da haben wir den Wellis von einem züchter geholt und habe sie zu hause in einen Käfig gesezt. Aber das klappte halt nicht.Ich habe sie 2wochen zu sammen gelassen aber Tom hat sie nur gebissen!!

    Zur Info: Tom wurde lange als einzelvogel gehalten weil er aus privathaltung kommt!
    Die Frau hatte eine allergie auf den Welli.
     
  14. #13 Cahandria, 12. Juli 2004
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Vergesellschaftung

    Das sie so auf den Neuen reagiert hat kann mit ihren Ansprüchen auf ihr zuhause zusammenhängen. Ein anderer Vogel wird dann als Eindringling betrachtet, den man halt verscheuchen will.
    Beim nächsten Versuch sollte die Behausung für beide "neu" sein. Ich z.B. habe einfach die Innenausstattung verändert.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ute_die_gute, 12. Juli 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Oder aber die Tiere anfangs in zwei Käfigen halten und gemeinsam Freiflug gewähren. Dann können sie sich einerseits beschnuppern und andererseits aus dem Weg gehen.
     
  17. carry

    carry Guest

    neue umgebung

    hallo!!

    am besten versucht du mal, die kleine und den neuen welli (sollte schon älter sein weil jüngere wellis die älteren oft stören-nerven) in getrennte käfige geben. dann stell den käfig von deiner "bissigen" vogeldame auf einen anderen platz (entweder anderes zimmer, da das bei dir nicht geht auf einen anderen platz im zimmer)
    selle die käfige nebeneinander, so das sch die vögel durch die stäbe kennenlernen können. nach mehreren gemeinsamen freiflugausflügen, kannst du sie zusammen in einen käfig geben.
    wenn das nicht klappt, gib dein vogelweibchen in einen fremden käfig oder verändere die innenausstattung ihres käfigs.
    aber vorsicht ihr artgenosse sollte ein hahn sein und keine zweite henne!!!!!

    lg und gutes gelingen
    carry :grin2:
     
Thema:

Hilfe, Welli verträgt sich nicht mit Nymphen

Die Seite wird geladen...

Hilfe, Welli verträgt sich nicht mit Nymphen - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  3. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...