Hilfe, Wellis können nicht mehr fliegen

Diskutiere Hilfe, Wellis können nicht mehr fliegen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hy, Flöckchen (w.) & Nepomuk (m.) haben beide seit heute nacht/morgen weniger Federn am rechten Flügel & einen Blutfleck. Sie versuchen zwar zu...

  1. nuknuk

    nuknuk nuknuk

    Dabei seit:
    20. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57258 Freudenberg
    Hy,

    Flöckchen (w.) & Nepomuk (m.) haben beide seit heute nacht/morgen weniger Federn am rechten Flügel & einen Blutfleck. Sie versuchen zwar zu fliegen, aber so wirklich hoch kommen Sie auch nicht, sind sonst aber putzmunter. Gestern war alles ok. Der Käfig sieht aus, als wenn Sie sich gerupft haben? Meine anderen Zwei haben nichts. Flöckchen ist momentan auch rollig! Haben die zwei sich gezofft? Kann mir nicht erklären, warum die zwei auf einmal nicht mehr fliegen können. Wer weiß einen Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 8. Juni 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich würde auch davon ausgehen, dass sich die Zwei gefetzt haben. An eine Schreckmauser glaube ich nicht, da die Schwungfedern in der Regel davon nicht betroffen sind. Hast Du mal nachgesehen woher die Blutflecken kommen, eine Wunde oder ein abgebrochener Federkiel, der dann evtl. noch gezogen werden müßte?

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. nuknuk

    nuknuk nuknuk

    Dabei seit:
    20. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57258 Freudenberg
    Das Blut ist schon getrocknet. Die zwei sind auch putzmunter. Wäre es besser wenn ich noch mit ihnen zum Tierarzt fahre? WArum haben sie sich denn so gezofft? Ok, Flöckchen ist zwar unser "Terrorvogel", die ärgert und scheucht die anderen 3 zwar ganz schön rum, aber so etwas wie heute morgen war noch nie
     
  5. #4 Cornelia, 9. Juni 2008
    Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Wenn nichts darauf hindeutet, dass sie sich an Flügel verletzt haben (außer der bereits zum Stillstand gekommenen Blutung), würde ich den Beiden erst mal eine Kletterhilfe anbieten, damit sie vom Boden wieder hochkommen und sie ansonsten die nächsten Tage gut beobachten. Normalerweise wachsen die Federn schnell nach und die Beiden können dann auch wieder fliegen (falls das wirklich die Ursache ist). Hoffe, das es nur ein einmaliger Terrorangriff war und sich das Ganze wieder beruhigt. Falls nicht, musst Du Dir etwas einfallen lassen.

    Gruß
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe, Wellis können nicht mehr fliegen

Die Seite wird geladen...

Hilfe, Wellis können nicht mehr fliegen - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...