Hilfe, wer hatte schon diesen Fall?

Diskutiere Hilfe, wer hatte schon diesen Fall? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, es geht hier um meinen kleinen smooky, er ist jetzt 7 Monate alt und hat ziemlich sicher eine Erkältung. Wenn er atmet hört es sich an wie...

Schlagworte:
  1. Sophiahi

    Sophiahi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, es geht hier um meinen kleinen smooky, er ist jetzt 7 Monate alt und hat ziemlich sicher eine Erkältung. Wenn er atmet hört es sich an wie eine Trompete, allerdings nicht immer. Der Schwanz wackelt auch mit. Als ich das gesehen habe, bin ich eben mal ins Internet um zu recherchieren. Man sollte umgehend damit zum tierarzt. Allerdings ist der nächste Vogelkundige Tierarzt 23km weiter weg und somit bin ich dann nachts um 1 in die Nottierklinik. Man hörte den kleinen ab und gab ihm Antibiotika ?? Ich war etwas erstaunt, ist das normal? Jedenfalls waren seine Nasenlöcher zu und man hat sie gereinigt. An der Lunge sollte sie nichts festgestellt haben, naja gut. Daheim dann wurde es irgendwann besser und heute.. Ja da fing es wieder an.. Er frisst, fliegt, trinkt, zwitschert aber wenn er zur ruhe kommt dann hör ich wieder die Trompete und das gefällt mir nicht. Jetzt geh ich am Montag zu einem vogelkundigen Tierarzt und hoffe er kann dem kleinen helfen!! Ich verstehe nicht wieso er krank ist? Hier hab es extra nie einen Zug, damit er sich nichts einfängt.. Ich hoffe es ist nicht arg schlimmes. Hatte das schon mal jemand? Lg Sophia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Damit hatte ich glücklicherweise noch nicht zu tun.
    War es tatsächlich nur eine Antibiotikagabe? In der Regel wird ja eher über einen längeren Zeitraum verabreicht. Antibiotika werden auch eigentlich gegen Bakterien oder Einzeller eingesetzt, die aber vorher durch eine Probe oder einen Abstrich nachgewiesen werden... Ich denke auch, du solltest auf jeden Fall zum schnellstmöglichen Termin einen vogelkundigen TA aufsuchen. Und 23 km sind wirklich nicht viel ;)
     
  4. Sophiahi

    Sophiahi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich war auch etwas skeptisch. wir haben leider kein Auto und den ganzen weg mit Bahn und alles will ich den kleinen nicht antun. Muss ich erst wen finden der fahren kann :)
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Der Kleine gehört dringend in die Hand eines vogelkundigen Tierarztes.
    Und der sollte auch erfahren, wann dem Kleinen was gegeben wurde. Hat er eine Spritze bekommen? Dann könnte ein Depot-Antibiotikum gewesen sein, das ca. 1 Woche vorhält.

    Transport ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.
    Am besten so eine Box nehmen, Küchenkrepp hineinlegen und ein Stück Kolbenhirse. Die Box dann in einen passenden Pappkarton stellen oder in eine größere Tasche. Damit kann man auch einen längeren Weg bewältigen, ohne dass der Vogel Schaden nimmt.
    Solche Boxen gibt es in jedem Zoohandelsgeschäft.
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Sophiahi

    wäre schön, wenn du auch die Vogelart erwähnen würdest, aber offenbar handelt es sich um einen Wellensittich, wenn man deine früheren Themen nachschaut :?
     
  7. Selene

    Selene Guest

    Stimmt, mit so einer box habe ich mal im November einen Zebrafink mit dem Bus zum Tierarzt gebracht. Ich habe noch ein kleines Frotteetuch locker oben über die Box gelegt, damit er sich nicht erkältet und dunkel sitzt, die Tasche habe ich offen gelassen, denn Luft muss der Vogel natürlich kriegen.

    Im darauf folgenden Oktober habe ich auf dieselbe Weise beide Zebrafinken mit der S- Bahn in ihre Pflegestelle gebracht und auch wieder so nach Hause.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe, wer hatte schon diesen Fall?

Die Seite wird geladen...

Hilfe, wer hatte schon diesen Fall? - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...