HILFE wilma hat ein ei gelegt

Diskutiere HILFE wilma hat ein ei gelegt im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; hilfe, anbei der beweis. wilma ist eindeutig eine henne. sie hat heute morgen ein ei gelegt. was soll ich machen??? ihr das ei lassen??...

  1. shamra

    shamra Guest

    hilfe,
    anbei der beweis. wilma ist eindeutig eine henne. sie hat heute morgen ein ei gelegt.
    was soll ich machen??? ihr das ei lassen?? wegnehmen, legt sie dann weitere??? wie soll ich sie füttern?? sei bekommt bird-box spezial großsittich futter, einstreu bichenspäne mit vogelsanf und grit. sie hat einen kalkstein im käfig und natürlich viel obst und gemüse.
    sie hat ja zur zeit noch keinen partner. um dasei kümmert sie sich ja auch nicht . nun das beweis foto:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Masal

    Masal Guest

    Hallöchen!

    Also ich hab am Sam. beim Fressnapf "Anti-Trieb-Pillen" gesehen. Vielleicht helfen die ja;)


    LG Manu
     
  4. Tempest

    Tempest Guest

    Hi,

    also mit diesem Anti-Trieb-Zeuch wäre ich vorsichtig und würde mich ggf. beim Tierarzt erkundigen. Viele der frei verkäuflichen Mitteln sind wenig bis gar nicht wirksam (Sprechperlen, Mauserhilfen) oder vielleicht sogar schädlich. Die versprechen zwar, daß der Vogel sonst nicht beeinträchtigt wird, aber das glaube ich nicht. Abgesehen davon ist das, glaube ich, nicht für solche Fälle.

    Viele Grüße
    Anne
     
  5. Masal

    Masal Guest

    Ich halte von diesen div. Mittelchen eigentlich auch nix.
    Es hat mich nur gewundert welche "Wundermittel" es da zu kaufen gibt. Ob und wie sie wirklich "helfen" ist ja dann eine andere Frage.

    Ich hoffe ich habe nicht auch bald ein "Eierproblem". Nester bauen sie ja schon wie verrückt.

    LG Manu
     
  6. shamra

    shamra Guest

    von diesen sogenannten "mittelchen " aus dem zoogeschäft halte ich auch nichts.
    ABER WAS SOLL ICH MIT DEM EI MACHEN!!!0l
    wie kann ich weiterem eierlegen eventuell vorbeugen? damit sich die kleine nicht verausgabt. soll ich nun das ei entfernen??? legt sie dann weitere???
    shamra:? :?
     
  7. shamra

    shamra Guest

    ich glaube wilma gehts nicht so gut. seit sie ihr ei gelegt hat idst sie total ruhig und sehr mopsig geworden. sie sitzt auf ihrem käfig und gibt kein muks von sich. will sie auch nicht einfangen, um zu sehen, ob sich ein ei im bauch befindet. will ihr keinen stress machen.
    shamra:( :(
     
  8. Jinx

    Jinx Guest

    Hallo Shamra,

    laß Deiner Wilma das Ei, es kommen bestimmt noch einige dazu, die sie dann bestimmt auch bebrüten wird. Wenn Du ihr die Eier wegnimmst, wird sie immer und immer weiter legen. Wenn Du ihr die Eier läßt kann sie so ihren Bruttrieb abreagieren und hört nach einer Zeit von alleine auf zu brüten.
    Das sie etwas ruhiger und moppeliger ist, liegt daran das sie wieder ein Ei produziert es legen wird. Wenn sie aber apatisch wird und nur teilnahmelos auf dem Boden rumsitzt, mußt Du unbedingt zu einem Tierarzt, dann könnte es sein das sie an Legenot leidet.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  9. Tempest

    Tempest Guest

    Hallo Shamra,

    von dem Entfernen der Eier wird ja allgemein gewarnt, da sie Henne sich sonst total verausgabt und zu viele Eier legt. Da es ja nicht befruchtet sein sollte, kannst Du es ihr lassen, sie wird da wohl nix ausbrüten. Sonst einfach den Tierarzt fragen. Wie alt ist sie denn?
    Grüße
    Anne
     
  10. shamra

    shamra Guest

    danke für eure antworten.
    das ei lasse ich ihr, essieht so aus,als ob sie noch mehr legen wird. sie ist halt so mopsig und total ruhig. sie ist ungefaähr ein dreiviertel jahr alt.
    bettina:0-
     
  11. Chris73

    Chris73 Guest

    Eiablage

    Also, ein Vogel darf bis zu 24 h nach der Eiablage "geknickt" sein. Halt eben nicht soo ganz fit. Spätestens morgen früh sollte Wilma also wieder ganz fit sein. Eierlegen ist eben anstrengend.
    Frisst sie denn?
    Dann würde ich mir zunächst mal keine Sorgen machen.

    Das Ei ist ja nicht befruchtet. Also würde ich es von Wilmas Verhalten abhängig machen, was Du tust. Wenn sie sich auch nach dem zweiten oder dritten Ei(und mit dem musst Du ja rechnen) keinen Bruttrieb zeigt, dann kannst Du sie wegnehmen.

    Wenn sie dann aber anfängt zu brüten, dann lass sie ihr. In vier Wochen wird sie vom Gelege steigen und dann brauch sie viel Ablenkung, damit sie nicht wieder von vorne anfängt.

    Sie wird hoffentlich nur 5-7 Eier legen. Vielleicht bleibt es ja auch bei dem einen Ei. Nur wegnehmen solltest Du die Eier vorläufig nicht, denn sie wird wahrscheinlich versuchen, ein Gelege zusammen zu kriegen. Wenn Du Eier wegnimmst, legst sie nach, bis es vollständig ist.

    Du musst jetzt aufpassen, aber es besteht kein Grund zur Panik. Ziegen legen gerne Eier. Lantermann beschreibt in seinem Buch, dass Ziegen einsame Rekorde aufstellen: ein Weibchen, dass 39 Eier am Stück gelegt hat. 8o

    Also, vorläufig gar nichts tun, beobachten, Vitamine und Kalk geben, aber kein Keimfutter.
    Und wie gesagt, morgen muss sie wieder fit sein, sonst geh zum TA.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  12. shamra

    shamra Guest

    hi chris,
    welches buch meinst du denn?? habe bis jetzt keins über ziegensittiche speziell gefunden.
    fressen tut wilma nicht so doll, sonst haut sie einen ganzen napf am tag weg, sie knabbert ein bißchen. ihr ei beachtet sie garnicht. gott sei dank.
    sie wid auch jetzt schon munterer.
    bettina
     
  13. Chris73

    Chris73 Guest

    Kein Ziegensittichbuch

    Nein, das ist auch kein Buch über Ziegen.
    "Verhaltensstörungen bei Papageien" von Werner Lantermann.
    Darin erzählt er von chronischem Eierlegen und einem Ziegensittich, der 39 Eier gelegt hat. (reicht für ein Omlette, oder? :D )

    Chris
     
  14. shamra

    shamra Guest

    versuch mir mal das buch auszuleihen. vielleicht reicht ja ds ür rühreier, was wilma fabriziert:D als nervenstärkung:p .
    brauch ja kräfte, weil ich sie immer suchen muß.
    bettina
     
  15. Chris73

    Chris73 Guest

    Buch

    Es ist ein sehr schönes, sehr wissenschaftliches Buch. Eigentlich für TA oder solche, die es werden wollen.

    Aber über Ziegensittiche steht da nicht mehr drin, falls Du es deshalb ausleihen willst.

    Im Prinzip habe ich schon alles erzählt. Das chronische Eierlegen wird da vor allem von einzeln gehaltenen Weibchen von Amazonen und Graupapageien und allg. kleinen Sitticharten beschrieben, die häufig die Eier einfach auf den Käfigboden legen. Und dann geht es halt um die Ursachen. Da wird z.B. die verlängerte Fotoperiode diskutiert. Weiter geht es mit den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten (Eier belassen zum Brüten, dann Nahrungsumstellung, Veränderung der Umgebung, dann Hormonbehandlung und schliesslich Entfernen der Eierstöcke).

    Das ganze ist keine Seite lang.

    Ansonsten geht es um alle Formen von Verhaltensstörungen und - modifikationen, die es bei allen Papageienarten so gibt.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  16. shamra

    shamra Guest

    schade chris, daß es kein buch speziell über ziegensittiche git. eigentlich könnte man die erfharungen sammeln aus dem forum und ein eigenes buch herausgeben.
    wilma geht es wieder sehr gut, sie frißt wie ein scheunendrescher, ist wieder schlank und eben ziegentypisch aktiv:) . gott sei dank, ahbe mir ein bißchen sorgen gemacht, weil sie so sehr ruhig war die letzten 2 tage.
    mal sehen was sie noch für überaschungen für mich hat.:D
    bettina
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Chris73

    Chris73 Guest

    Ja...

    es ist schade, dass es keine Bücher über Laufsittiche gibt.

    Ich hatte meinen ersten Ziegensittich vor mehr als 20 Jahren. (Da war ich noch keine 10 Jahre alt!)Als ich damals Literatur darüber gesucht habe, habe ich meist zu hören bekommen, dass es keine Ziegensittiche gibt ("Du hast den Namen bestimmt falsch verstanden! *tätscheltätschel*) 8o

    Und die in der Zoohandlung, in der wir den Vogel gekauft haben, haben uns gesagt, dass es dasselbe ist, wie ein Nymphensittich!
    "Er sieht nur ein bisschen anders aus!" 8o

    Wir sollten also froh sein, dass wir heute dieses Forum und das Internet besitzen. :)

    Beobachte Wilma ganz genau: normalerweise bilden Rücken und Schwanz beim gesunden Vogel eine gerade Linie. Wenn ein Weibchen kurz vor der Eiablage steht, dann ist es keine Gerade mehr, der Schwanz ist leicht nach unten abgeknickt. Ausserdem hängen die Flügel leicht herunter.

    Aber vielleicht wollte sie Dir auch nur beweisen, dass sie ein Weibchen ist und hört schon wieder auf mit Eierlegen! :D

    Liebe Grüße

    Chris
     
  19. shamra

    shamra Guest

    ja das denke ich auch, sie wollte nur keine federn lassen für eine DNA analys *g*. das stimmt, sie hatte eine nkrummen rücken und war total mopsig. jetzt ist sie wieder total schlank und macht schon wieder unsinn.
    bettina
    man sollte wirklich seine erfahrungen mit den ziegen sammelns und alsbuch herausgeben. den vergleich mit nymphen habe ich auch gehört im zoogeschäft. man kann sie beruhigt mit den nymphen zusammenhalten, sittich ist ja gleich sittich. zeigen sind nur leiser, das ist daseinzige, was stimmt. und dieziegen können nymphen erziehen, die erfahrung hae ich gemacht *g*.
    bettina
     
Thema: HILFE wilma hat ein ei gelegt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wilma hat ein ei

Die Seite wird geladen...

HILFE wilma hat ein ei gelegt - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...