Hilfe, wir haben eine neue Katze...!

Diskutiere Hilfe, wir haben eine neue Katze...! im Katzen Forum im Bereich Tierforen; ... und sie fängt reihenweise Singvögel in unserem Garten. 8o 8o 8o Ich liebe diese Vögel (wie die Katze zu uns kam ist ne andere...

  1. Arnd55

    Arnd55 Guest

    ... und sie fängt reihenweise Singvögel in unserem Garten. 8o 8o 8o

    Ich liebe diese Vögel (wie die Katze zu uns kam ist ne andere Geschichte, aber ich hab sie auch sonst nicht ungern, würde aber allein keine halten, schon der Vögel wegen!)

    Nun die dringende Frage: Gibt es eine Möglichkeit, wie ich die Katze am Vogelfangen hindern kann?

    Die übliche Antwort lautet immer: Die Katze lauert den Vögeln auf, aber kriegt sie nicht, oder nur schwache und kranke. Leider geht diese Rechnung bei uns nicht auf. Sie fängt gesunde Vögel, und zwar erfolgreich.

    Was tun?

    Vielen Dank,
    Arnd
     
  2. Balu

    Balu Guest

    Am besten bindest du ihr ein paar Glocken ans Halsband,eine nützt nicht viel aber mehrere!So habe ichs bei meinem kater gemacht!Jetzt fängt er nur noch ganz selten welche!!Aber dass steckt in der natur der Katze....nur meiner istn bischen dumm zum Voeglfangen! :D Schleicht sich immer an und rennt dann los wobei der vogel noch 20m weit weg ist und denkt sich der sieht mich nicht :D Zum totlachen:D
     
  3. Jinx

    Jinx Guest

    Hallo Arnd,

    binde doch Eurer Mietz son Katzenhalsband mit nem Glöckchen um, dann sind die Piepmätze gewarnt wenn Mietz mal wieder hunger hat. Obs nun wirklich hilft kann ich nicht sagen. Eine Bekannte von uns hat aber 7 Katzen und alle sind Freigänger und haben solch ein Halsband um, da sie auch in einem Vogelreichen Gebiet wohnt.
    Ein Versuch wäre es vielleicht wert.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  4. Jinx

    Jinx Guest

    Hi Blaumeise,

    da haben unsere Antworten sich ja überschnitten.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  5. Arnd55

    Arnd55 Guest

    Hallo Blaumeise und Jinx,

    das werde ich gleich nächste Woche mal versuchen. Es gibt zwar Leute im Netz, die das als Katzenquälerei sehen, aber ebendiese Leute haben keine wirkliche Lösung anzubieten, ausser zu sagen, dass die Katze es nicht wirklich schafft einen gesunden Vogel zu fangen, aber unsere schafft es nun einmal.

    Wenn es dann wirklich nicht hilft, kann ich die Glöckchen ja abnehmen. Gibt es noch irgendeinen Rat hinsichtlich der Art von Glöckchen (Bezugsquelle?) die für diesen Job geeignet sind? Sozusagen die Katzenglöckchenwissenschaft... ich bin auf diesem Gebiet nämlich gänzlich unerfahren!

    Liebe Grüsse,
    Arnd
     
  6. #6 Mr.Knister, 21.08.2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    opn Dörp
    ja, is ja auch richtcih was die sagen, häng ihr nen hals band mit glocken um, beim nächsten kletterakt im gestrüpp bleibt sie hängen und stranguliert sich selbst....problem gelöst!!

    klasse idee! halsbänder sind vielleicht was für wohnungskatzen.....

    da gibts zwei lösung, lass der NATUR ihren lauf oder die katze muss drinnen bleiben....wobei ersteres die beste wäre!!
     
  7. Arnd55

    Arnd55 Guest

    Nein, Mr. Knister, der Natur ihren Lauf lassen ist keine Lösung. Wenn die Natur ihren Lauf hätte, gäbe es bei uns keine Katze. Wie sollte sie da hinkommen? So ist das nunmal mit Haustieren; wir Menschen haben das Ruder in die Hand genommen, und nun haben wir die Verantwortung, ob wir wollen oder nicht.

    (Wir haben auch zwei Laufenten, und ich hatte sone Idee von natürlicher Haltung, aber nichts da. Die kommen einfach ohne menschliche "Nachhilfe" nicht mehr klar. Ist nun einmal so.)

    Arnd
     
  8. Balu

    Balu Guest

    Mein kater hat ein halsband mir Gummizug,wenn der irgendwo hängen bleibt,kann er sich hinauszwängen.aber hast schon recht...nur bei uns fähr dessöfteren mal irgendson Tierheimding herum und sammelt die Katzen ohne Halsband ein... :~
     
  9. #9 Bartholomew, 23.08.2004
    Bartholomew

    Bartholomew Guest

    Hallo Arnd!

    Wichtig ist, dass die Katze sich aus dem Halsband befreien kann, falls sie mal irgendwo damit hängen bleibt!
    Gehe mal in einen Zooladen, da gibt es extra für Katzen solche Halsbänder mit Gummizug! Oft bekommt man da auch schon welche, wo das Glöckchen schon mit dran ist!
    Falls Du so ein Glöckchen-Halsband nich bekommst, dann kaufe ein normales und gehe in einen Bastel-Laden oder in ein Geschäft, dass sich auf Handarbeitszeugs fürs Nähen spezialisiert hat! Dort bekmmst Du so kleine goldene, runde Glöckchen..die sind nicht teuer, verrichten aber super ihren Dienst!
    Denn diese kleinen Glöckchen sind nicht so furchtbar laut, dass es denn Katzen in den Ohren wehtut, aber laut genug, sodass die Vögel gewarnt sind!
     
  10. #10 tonypurzel, 31.01.2005
    tonypurzel

    tonypurzel Guest

    Katze fängt Vögel

    Hallo Arnd 55 hier ist tonypurzel mach doch deine Katze ein Halsband um mit einer klingel oder Glöckchen dann sind die arm vögelchen gewarnt was hälst du davon . Ich habe auch eine Katze aber die kommt nicht raus ist eine reine wohnungs Katze ich wünsche dir viel erfolg es grüsst tonypurzel aus Berlin :0- :+katze:
     
  11. #11 andreadc, 31.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2005
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    und die Jungvögel im Nest fliegen dann weg. wenn die Katze mit dem Glöckchen kommt.Und meines Wissens nach können auch Eier nicht fliegen. Also ich weiß nicht wie eine Katze das empfindet, aber ich mit meinem normalen Menschengehör würde schon wahnsinnig .Und ob die Hauskatzen überhaupt Schaden an der Vogelwelt anrichten ist auch eine große Frage., Falls nein ist so ein Glöckchen sowieso völlig überfüssig und mitGummi sogar noch gefährlicher .
    Kann Dir gerne Seiten nennen, wo schöne Fotos sind wie die Gummibänder das Tier getötet haben.Also lasse die Katze ohne Alles laufen oder in der Wohnung. Sonst hast Du auch noch evtl. das Leben der Katze auf dem Gewissen .
    Gruß
    Andrea

    PS. Also meine Meinung, wer eine Freigänger Katze hat, muss mit dem naturgemäßen Verhalten des Tieres rechnen und akzeptieren.Alle andere ist nicht artgemäß . Ich bin übrigens kein großer Katzenfreund( und im meinem Garten schon gar nicht ) , aber man kann ein Tier nicht nach seinen Wünschen zurechtbiegen.
     
  12. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo !

    Ich kann Andrea´s Beitrag nur zustimmen..... :zustimm:

    Ich hab meinen auch Halsbänder, das wie ein Gummiband ist gekauft, sie können 100 % rausschlüpfen... ja, und was ist wenn nicht ?? Die können so dumm im Strauchwerk hängen bleiben,so das sie nicht aus dem Halsband schlüpfen können.
    Nee so ein Todeskampf durch Stranguliern ist lange und vieeeel zu grausam. Meine Halsbänder hängen am Schlüsselbrett, nie und nimmer hätte ich auch 1 Sekunde Ruhe, wenn meinen Süssen die um hätten und draussen rumrennen.
    Eine Freigängerkatze plötzlich in die Wohnung sperren und nicht mehr rauslassen ist genauso schlimm. Meine würden die Wände hochgehen :nene: ausserdem halte ich das für Grausam, das ist ja ,wie wenn man Dich den ganzen Tag in die Wohnung einsperren würde... du hast zwar alles, aber du darst nicht raus... oh Gott ne !
    Wenn Du solche Probleme damit hast, dass sie Vögel fängt, hast Du Dir schon mal überlegt, ob Du nicht ein anderes schönes Zuhause für Deine Mieze suchst, wo sie Freigang hat und Vögel fangen darf ?? Und damit meine ich jetzt nicht ins Tierheim abschieben.
     
  13. Motte

    Motte Guest

    Wenn die Vögel die Glöckchen hören, ist es oft schon zu spät für sie.

    Katzen liegen gern versteckt unter einem Strauch, jede hat da so ihr Lieblingsplätzchen. Von da aus hat sie unter Umständen einen guten Blick auf alles, ohne selbst bemerkt zu werden. Zudem lernen Katzen wie sie mit Glöckchen zu jagen haben, das heisst sie hebn es sehr bald raus welche Bewegung ein klimpern provoziert und welche nicht.
     
  14. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.01.2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Also nee :nene: :nene: , du haßt den Schuss echt nicht gehört...........
     
  15. #15 Radulfa, 01.02.2005
    Radulfa

    Radulfa Guest

    Hallo,

    Bitte schlagt mich jetzt nicht für diese Antwort aber: Lasst die arme Katze in Frieden! Es haben sich schon so viele Katzen stranguliert AUCH mit Gummihalsbändern, oder eben GERADE mit diesen. Zwar dehnen sie sich, aber viele Katzen verstehen die Handlung nicht den Kopf herauszuziehen, drehen sich in ihrer Angst im Kreis und strampeln, das Resultat: Das Band kordelt sich auf und schnürt sich enger um den Hals.
    Abgesehen davon sind die Glöckchen sowieso keine Garantie. So unglaublich blöd sind Katzen auch wieder nicht. Sie lernen in der Regel schnell wie sie sich bewegen und anpirschen müssen um ein Bimmeln zu vermeiden.
    Lass doch die Katze einfach die Vögel fressen. Sooo unglaublich viele KANN sie ja gar nicht fressen und die paar werden den Bestand auch nicht gefährden. Ich muss auch sagen: Lasst der Natur freien Lauf! Wohl wahr: normal gibt es keine Hauskatzen, aber Wildkatzen, Luchse, Füchse und Wölfe! Diese natürlichen Raubtiere hat der Mensch in unseren Breiten dermaßen dezimiert, dass jedes Raubtier nur willkommen sein kann um das Gleichgewicht wieder in Einklang zu bringen!
     
  16. holli

    holli Guest

    Hi ich würde sogar ein Flohhalsband mit Sollbruchstelle kaufen (wenn die Katze hängen bleibt, reißt das Band an der gewünschten Stelle) und ein Glöckchen daran hängen! Aber eigentlich wollen das Katzen nicht so gerne! Aber du mußt dich für irgendetwas entscheiden: a) tote Vögel
    b) Wohnungskatze
    c) unglückliche Katze mit Glocke, und lebendige Vögel

    Gruß Holli
     
  17. #17 Karin G., 01.02.2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    1.551
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Unsere Mieze sel. trug zuerst auch ein Halsband mit Glöckchen und brachte trotzdem Vögel und Mäuse heim. Sie hatte bald den Dreh raus, wie man dennoch lautlos läuft und sich anpirscht. Also nahmen wir ihr das störende Band samt Gebimmel wieder ab. :s
     
  18. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Toby

    nee, den hab ich wohl nicht gehört, aber Du wirst mir bestimmt gerne erkären, was Du damit meinst, denn ich kann Dir da jetzt grad überhaupt nicht folgen.... :? :? :?
     
  19. Ariel

    Ariel Guest

    Wie schon so oft geschrieben sind Halsbänder mit Gummiband und Bimmeln dran keine gute/sinnvolle Lösung, auch Halsbänder mit "Sollbruchstelle" dienen nicht immer ihrem Zweck, die brechen leider auch nicht so oft auf wie sie sollten :nene:
    Eine wirklich effektive Lösung gibt´s da leider nicht.

    Entweder der Katze den Garten derart madig machen das sie nicht mehr so oft/gerne kommt (z.B. schnell Wasser NEBEN der Katze ausschütten)

    Oder dafür Sorgen das die Katze nicht mehr auf die Bäume kommt. Ich hatte da mal sonne Plastik"röhren" mit glatter Oberfläche gesehen die man um den Baumstamm legen konnte da konnten die Katzen nicht drüber klettern, funktioniert aber auch nur bedingt, je nachdem wie hoch der Baum ist. Leider weis ich nicht mehr wo ich das gesehen hatte. Aber ich schätze sowas kann man sich auch Selber nachbauen (evtl. aus diesen grauen Abflußrohren, gibts ja auch mit großem Durchmesser. Wenn sie die Vögel im Flug fängt oder aus Sträuchern nutzt das nat. nichts. Da gibt es keine verlässliche Lösung außer der Katze den Zugang zum Garten zu verwehren.
    Dann jagt sie ihre Vögel eben woanders, löst das "Problem" also auch nicht.

    Freilaufende Katzen jagen nunmal Vögel und andere Kleintiere und ich bin fest davon überzeugt das selbst der/die beste Jäger/in niemals so viele Vögel fangen kann das ein Bestand gefährdet wäre. Dann müssten ja in Gebieten in denen es viele Freigänger gibt keine Vögel mehr geben, ich hab das noch von nirgendwo gehört !
    Irgendeinen Kompromiss werdet ihr eingehen müssen, denn eine ideale Lösung gibt es hier leider nicht.
     
  20. #20 ascocenda, 01.02.2005
    ascocenda

    ascocenda Guest

    also meine mietz hat auch ein halsband um, allerdings ohne bimmel. Sie ist der größte tollpatsch der welt und stranguliert hat sie sich noch nie daran. Das Halsband darf halt nich zu locker sein, dann kommen auch keine stärkeren äste drunter. Weil bei uns immer wieder katzen ohne halsband verschwunden sind hat sie halt auch eins an. Vögel fängt sie wenn sie welche bekommt, aber sonst favorisiert sie eher mäuse. Katzen sind nunmal raubtiere und man kann sie davon nicht abhalten wenn sie die möglichkeit dazu haben. einsperren finde ich auch nicht die richte Lösung. bimmeln helfen (wie schon gesagt) eigentlich nicht viel, katzen sind verdammt schlauer biesterchen. :D
    Ist die mietz denn Kastriert? Wenn nein würd ich das vielleicht tun lassen, die werden dann ruhiger. bei unsrer hats auch geholfen. jetzt liegen nicht mehr ganz so viele geschenke vor der balkontür....
    Vor allem: isses denn ne katze oder ein Kater? würd mich mal so interessieren.. nicht das du am ende 10 mauser hast ;)

    lg

    ascocenda
     
Thema: Hilfe, wir haben eine neue Katze...!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vögel und neue katze

Die Seite wird geladen...

Hilfe, wir haben eine neue Katze...! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, wir haben einen Renner !

    Hilfe, wir haben einen Renner !: Hallo zusammen, ich fange mal mit der Geschichte von Anfang an an. Wir hatten 4 Wellis und Milka verstarb leider beim Doc...nun mußte ein weitere...
  2. hilfe was haben wir

    hilfe was haben wir: haben zur betreuung einen vogel bekommen den man draußen aufgefangen hat und nun stellt sich die frage was ist er oder sie denn eigentlich ?
  3. Hilfe wir haben Eier im Nest...

    Hilfe wir haben Eier im Nest...: Hallo liebe Kanarien-Freunde, Wir haben uns vor ca.3 Wochen einen Kanarienvogel gekauft,nach 1 Woche haben wir uns gedacht,das wir unserer Dame...
  4. Hilfe, wir haben nen großen!

    Hilfe, wir haben nen großen!: So, wie aus dem Bilderthread ja zu erkennen ist, haben wir seit Donnerstag einen großen Alexandersittich bei uns zu Hause. Dieser schöne Vogel...
  5. wir haben eine junge Taube im Garten und brauchen eure Hilfe

    wir haben eine junge Taube im Garten und brauchen eure Hilfe: Hallo an alle wir haben eine junge Taube im Garten, welche von ihrer Mutter vom Dach aus beobachtet wird. Nun haben wir keine Ahnung von Tauben....