Hilfe zu Handaufzucht

Diskutiere Hilfe zu Handaufzucht im Forum Nymphensittiche im Bereich Sittiche - Guten Morgen zusammen Ich habe Vor kurzem ein Nymphensittiche pärchen übernommen mit 3 Eier eins davon war nicht befruchtet. Das 1 Ei ist am 6.7...
B

becky2312

Neuling
Beiträge
3
Guten Morgen zusammen
Ich habe Vor kurzem ein Nymphensittiche pärchen übernommen mit 3 Eier eins davon war nicht befruchtet. Das 1 Ei ist am 6.7 geschlüpft und die Eltern kümmer sich gut sehr drum. Dann dann ist das 2 Ei am 8.7 geschlüpft. Und jetzt fängt es an. Die Eltern wärmen das Baby aber sie füttern es einfach nicht wir haben Nutri Bird A19 und futtern es es alle 2 Stunden ( also wenn der Kropf leer ist.) Ich benutze dafür eine 1ml spritze wo ich finde die Öffnung ist viel zu groß hat da jemand ein Tipp für mich?
Wenn ich das Baby Füttern macht es den Schnabel nicht richtig auf eher nur von den Seiten. Ich wäre dankbar für Tipps
 
dann haben die Eltern sicher einen Grund dafür , die wissen wenn eins der Küken nix wird ,wozu dann füttern. Natur seinen Lauf lassen....
 
Ja ganz bestimmt weiß sie es. Es ist traurig natürlich aber so ist eben das Leben.
 
Thema: Hilfe zu Handaufzucht

Ähnliche Themen

S
Antworten
40
Aufrufe
4.083
Karin G.
Karin G.
L
Antworten
25
Aufrufe
3.069
Karin G.
Karin G.
Xul-Naheesh
Antworten
5
Aufrufe
2.315
Sammyspapa
Sammyspapa
S
Antworten
16
Aufrufe
3.976
papugi
papugi
Zurück
Oben