Hilfe zu Kanarienvögel

Diskutiere Hilfe zu Kanarienvögel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich bräuchte mal wieder dringend Hilfe folgendes Problem. Bei meinen Fiorino sind mir in den letzten Tagen drei Weibchen auf den...

  1. StefanS

    StefanS Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85290 Geisenfeld
    Hallo zusammen, ich bräuchte mal wieder dringend Hilfe folgendes Problem.
    Bei meinen Fiorino sind mir in den letzten Tagen drei Weibchen auf den Eier eingegangen weiß aber nicht warum sie bekommen täglich frisches Wasser Kanarienfutter von Verselle, ab und zu Foniopaddy und Grit, das Licht brennt 12 Stunden am Tag ich kann mir keinen Reim machen was das ist, vielleicht hat einer schon mal das selbe Problem gehabt meine Vermutung wären Kokzidien, falls es welche sind was für eine Kur empfehlt ihr mir mit welchen Mitteln.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Baycoc, 1ml auf einen Liter Wasser.
    Wenn nicht, Sektion der toten Vögel und Kotprobe ins Labor!
     
  4. StefanS

    StefanS Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85290 Geisenfeld
    Hallo Sigg, hast du das Problem schon mal selber gehabt oder vermutest du auch Kokzidien, dieses Baycoc ist nicht schädlich sollte es keine Kokzidiose sein oder?
    Nicht das ich noch mehr falsch mache.
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Kokzidiose kann einen sehr schnellen Verlauf haben.
    Hast du denn vorher nichts an den Vögeln bemerkt.. Kot, aufgeplustert?
    Viel Flüssigkeit zu sich genommen?
    Nein, gesunden Vögel schadet es nicht.
    2 tage und nach ein paar Wochen wiederholen.
    Nein, ich habe solche Fälle noch nie gehabt, meine aber im Forum, auch bei den Kanarien, schon Ähnliches gelesen zu haben. Aber wann?
     
  6. StefanS

    StefanS Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85290 Geisenfeld
    Das ist ja das komische als ich gestern Abend beim füttern war, saßen die beiden Hennen noch lebendig auf den Eiern ganz normal haben gefressen und getrunken und heute Nachmittag Mause Tod auf drei Eiern!
    Ich probier jetzt mal das Baycoc aus.
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wärmen sie die Eier denn noch, oder sitzen sie einfach nur so auf dem Nest?
     
  8. StefanS

    StefanS Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85290 Geisenfeld
    Hallo Moni, sie sitzen auf den Eiern und wärmen sie auch noch, und am nächsten Tag sitzen Sie genau so auf den Eiern wie am Vortag nur halt tod, kann es sein das die Hennen zu jung sind, das sind alles junge Tiere vom letzten Jahr?
     
  9. #8 sigg, 25. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2007
    sigg

    sigg Guest

    Normalerweise, geht eine kranke Henne nicht mehr aufs Nest.
    Ich würde sagen, du schreibst mal über die Haltungsbedingungen.
    Dann, hast du den Unterbauch der Hennen begutachtet?
    Waren sie abgemagert?
    Konnte man den Dickdarm als schwarzes Band erkennen?
    Auch nur die optische in Augenscheinnahme eines toten Vogels kann Aufschlüsse über sein Ableben geben.
    Volieren/Boxen?
    Was ist mit Elektrizität?
    Ein bischen Detektiv spielen gehört dazu!
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Eine kranke Henne geht zwar noch aufs Nest, kann aber die Wärme nicht mehr produzieren die sie zum Brüten braucht. Ich hatte schon Kanarienhennen die saßen auf kalten Eiern. Dass es aber drei Vögel in so kurzer Zeit sind, ist komisch. Mit dem Alter kann das nichts zu tun haben.
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Ich muß davon ausgehen, das bei einem stark erkrankten Vögel die Brutlust weg ist, da der Vogel ums Überleben kämpft.
    Die verlassen das Nest und sitzen aufgeplustert und schlafend herum.
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Oder schlafend im Nest ;) Zumindest ein leicht erkrankter Vogel sitzt sehr wohl noch drauf.
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Nun, das der Knackpunkt. Leicht erkrankt und 12 Stunden später tot?
    Darum hatte ich ja auch an einen Unfall gedacht, Stromschlag, was auch immer!
     
  14. StefanS

    StefanS Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85290 Geisenfeld
    Also die Vögel sind in Boxen von 120 cm Länge untergebracht, Temperatur im Raum 19 Grad.
    Ja die Toten Vögel waren abgemagert als ob Sie verhungert wären, aber ich habe Sie ja fressen sehen, das komische ist die Hähne dazu sind topfit und singen den ganzen Tag, ach ja höhe der Boxen 70 cm es ist kein Licht in den Boxen also Stromschlag fällt aus, vielleicht haben Sie ja auch zu wenig Licht?
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Schnelles Ableben und stark abgemagert, sieht mir doch nach Kokzidiose aus.
    Stefan, das hättest du gleich dabei schreiben sollen!
    Je mehr Informationen, je weniger Rückfragen!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. StefanS

    StefanS Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85290 Geisenfeld
    Das mit den Rückfragen macht mir nichts aus ich bin froh um jede Hilfe und Zeit zum schreiben hab ich ja auch, ich finde das Forum sehr hilfreich und interessant.
    Vielen Dank für die Tipps
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Macht dir sicher nichts aus, aber mir!
    Nur allein die starke Abmagerung, die du im Anfang garnicht erwähnt hast, obwohl sie sehr wichtig ist, hätten mich dann veranlaßt, direkt auf Kokzidiose zu tippen.
    So war ich gehalten, um nicht einen vollkommen falschen Rat zu geben, noch mehrmals nachzuhaken..
     
Thema:

Hilfe zu Kanarienvögel

Die Seite wird geladen...

Hilfe zu Kanarienvögel - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...