Hilfe zu Rosakakadu

Diskutiere Hilfe zu Rosakakadu im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich bin noch ziemlich frisch in der Szeene und würde mich freuen, andere Halter von Rosakakadus kennenzulernen. Wer hat...

  1. #1 roseicapillus, 27. Dezember 2008
    roseicapillus

    roseicapillus Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin noch ziemlich frisch in der Szeene und würde mich freuen, andere
    Halter von Rosakakadus kennenzulernen.

    Wer hat den hier noch Rosa?

    Gruß
    Willi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Benndickelchen, 27. Dezember 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Willi,

    ich!
    Gismo und Gina.
    LG, Cornelia
     
  4. #3 roseicapillus, 27. Dezember 2008
    roseicapillus

    roseicapillus Guest

    Hallo Cornelia,

    ich suche Infos über Rosakakadus. Eigentlich alles. Von der richtigen Unterbringung bis zur Fütterung oder Pflege.

    Kannst du mir da einen Tipp geben?
    Gibt es ein Buch das es sich lohnt zu kaufen oder noch besser vielleicht sogar online?

    LG Willi
     
  5. #4 Benndickelchen, 27. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Dezember 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Willi,
    es gibt eine sehr gute Internetseite, die du Dir anschauen solltest

    Naja- und hier gibt es inzwischen auch jede Menge Rosa- Halter. Stöber mal ein bisschen in den Threads...

    Bücher....nee, habe ich bisher keine speziellen gefunden.

    Warte mal, da kommen noch Meldungen!!
    LG, Cornelia
     
  6. Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo und Willkommen im Forum,

    ich habe auch zwei Rosakakadu Mäxchen und Lena. Hier gibt es auch noch Lesestoff
     
  7. #6 Dagi, 27. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Dezember 2008
    Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Bei uns wohnen ebenfalls Rosas. Luise bloggt bald und über Paru, Jakob, Rosi und Rosa kannst Du sowohl im Tagebuch als auch dann im Blog lesen.
     
  8. #7 roseicapillus, 28. Dezember 2008
    roseicapillus

    roseicapillus Guest

    Vielen Dank

    Hallo Cornelia und alle anderen die geantwortet haben.

    Cornelia, der Tipp von dir ist wirklich Klasse. Die Informationen die ich auf Rosakakadu.com bekomme sind genau die, die ich gesucht habe. Dort wird ja wirklich einfach alles und sehr detailiert beschrieben.

    Ich danke Ihnen für die schnelle Hilfe.
    Mit freundlichem Gruß

    Willi
     
  9. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    bei mir wohnt auch ein Rosakakadupaar.

    Wenn du Fragen hast, darfst du uns gerne durchlöchern :zwinker:.

    Die Seite von Thomas ist echt klasse, der hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben und Informatives zusammen getragen. Auch die Bilder sind zum dahinschmelzen...
     
  10. Emma&Paco

    Emma&Paco Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo,

    bei mir leben auch vier Rosakakdus und ich kann nach 2 1/2 Jahren Haltung von den quirligen Kakadus auch so manches erzählen.:freude:

    Falls Du nach studieren der Rosakakadu-Seite von Thomas noch Fragen hast darfst Du sie ruhig stellen.
     
  11. #10 roseicapillus, 28. Dezember 2008
    roseicapillus

    roseicapillus Guest

    noch Fragen

    Ich hab in der Tat noch fragen:

    U.a. wie die Unterart heißt, die diese roten Augenränder hat?

    Welche Unterart das das dunklere Gefieder (dunkelrot)?

    Eigentlich sind das alles sehr spezielle Fragen wie zum Beispiel über das Gesichtsfeld der Rosas oder das Farbspektrum. Wie gut können Rosas sehen, wie gut ist das Gehör?

    Gibt es schon Erkenntnisse über die Kommunikation der Tiere untereinander?

    Ist es richtig das es Rosas mit grauen und mit rosa Füssen gibt?
     
  12. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Grundsätzlich gibt es die dunkelrote Art und die hellrote Art. Bei der dunkelroten Art kommen Tiere mit rötlicheren Augen zum Vorschein (siehe Rosi). Aber in der Regel haben alle braune bzw. bersteinfarbene Augen.
    Dann gibt es noch die Hellflügel, einmal Lutino und einmal Albino. Dabei ist das was grau ist, weiss bzw. gelb.
    In der zwischenzeit soll es wohl jemand geschafft haben auch eine Albino mit Grau zu züchten, also das was rosa ist weiss. Allerdings gibt es dazu keine richtigen Quellen.

    Nach mittlerweile 7 Rosakakadus und derzeit einem 5er Schwarm kann ich Dir soviel sagen, dass sie sowohl durch Blicke als auch durch verschiedene Rufe/Töne kommunizieren.
    Die Hackordnung wird einmal festgeleget und bei Nachwachsen der geschlechtsreifen Tiere neu sortiert.
    Abends ist es so, dass immer einer zur Wache abgestellt wird. Das variiert. Leider kann ich keine Regelmäßigkeit bei den Wechseln erkennen. Auch hat es nicht mit der Hackordnung zu tun. Dabei wird auf behinderte beispielsweise flugunfähige Tiere verzichtet. Diese halten keine Wache.
    Wenn man abends den Raum betritt, dann warnt der wachende die anderen.
    In machen Fällen wachen die Damen der Schöpfung mit den männlichen Wachenden. Auch so: Grundsätzlich sind wachende nur männliche Tiere.
    Zumindest ist das so nach meiner knapp 4 jährigen Schwarmhaltungsbeobachtung.

    Absoluts empfehlenswert gerade im Winter sind Bird Lamps.
     
  13. #12 roseicapillus, 28. Dezember 2008
    roseicapillus

    roseicapillus Guest

    Ja, aber welche Unterart ist es den nun?

    Die Mutationen sind sehr gut bei Herr Schultz beschrieben, mir geht es aber um die einzelnen Unterarten.

    Das ist schon klar, aber was weiß man über die Töne und ihre Bedeutung? Können sich die Tiere untereinander direkt ansprechen?


    Ist das nur bei Ihnen so, oder wurde dies auch in der freien Wildbahn beobachtet?


    Diese Standarddinge sind mir ja soweit bekannt. Mich interessieren solche Fragen wie nach der Sehkraft, dem Farbspektrum und dem Gesichtsfeld der Rosas.

    Mann weiß ja z.B. das Raubvögel ihre Beute mit ihren "Adleraugen" aus sehr großer Entfernung ausmachen können. Deshalb die Frage nach der Sehkraft oder dem Gehör der Rosas.
     
  14. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Da würde ich vielleicht mal eine Kakaduseminar bei Dr. Bürkle/ Britsch die in den Räumlichenkeiten des BNA stattfinden besuchen, da wirst Du so etwas am professionellsten beantwortet bekommen.

    Soweit mir bekannt ist hat diese Mutation keinen bestimmten Name. Sie wird auch unter Züchtern nur "dunkelrote Art mit rötlichen Augen" bei Verkauf angepriesen.
    Wenn Du das ganz genau wissen möchtest, müsstest Du in einer professionellen Züchtergemeindschaft nachfragen. Wir sind eher Privathalter bzw. Tierschützer.
    Unsere Tiere stammen entweder direkt von Züchtern (Carmen, Thomas Schulz) oder aus dem Tierschutz (Ina Rinck, Cornelias Gina, meine). Wir sind froh, dass unsere sich eingliedern und resozialiseren oder einfach nur gesund und munter sind. Ich denke wir wissen eher Schwerpunktmäßig über Alltagsprobleme, Krankheiten, Ernährung, Sozialisierung, Verpaarung und Spielen sowie Unterhaltung, Zerstörung, Zimmersicherung,.....

    Was das Rufen angeht, so weiss eigentlich immer der angesprochene zu reagieren oder zu antworten. Daher nehme ich an, sie können sich ansprechen und wissen wen sie ansprechen und der weiss, dass er/sie gemeint ist. Wie das rein wissenschaftlich von statten geht, kann ich Dir nicht beantworten.

    Das mit den Wachen gibt es in der Natur ebenfalls. Ob es da allerdings nur die Hähne machen, konnte mir bisher keiner beantworten. Zumindest keiner der Austarlier, die ich kenne.
    Bei größeren Schwärmen in der Natur werden allerdings mehrere abgestellt. Das ist bei mir nicht der Fall.
     
  15. #14 roseicapillus, 28. Dezember 2008
    roseicapillus

    roseicapillus Guest

    Hallo Dagi,

    ich habe gerade eine Mail von Herrn Schultz bekommen die ich einfach mal weitergeben möchte:

     
  16. #15 Benndickelchen, 28. Dezember 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hihihi.....
    wenn ich das so lese, müsste ich ja augenzwinkernd sagen: das größte Farbspektrum hat meine Gina....wenn man ihr einen Lappen zum Schnabelabwischen gibt, hat der regelrecht Regenbogenfarben.
    Rosa Füße hat sie auch- wenn sie Granatapfel gegessen hat;)

    Aber mal Spaß beiseite.
    Das sind doch schon mal tolle Erklärungen von Dagi und Thomas. Vielen Dank dafür!!
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es gibt von Rosakakadus 2 Unterarten:

    der Rosakakadu (Eolophus roseicapillus) und der
    Welstlicher Rosakakadu (Eolophus assimilis)-

    Jetzt frag mich nicht nach dem Unterschied, ich weiß ihn nicht. Aber vielleicht hast du damit nochmal eine Möglichkeit, bei Google etwas zu finden.

    Ansonsten kann ich mich Dagi und Thomas nur anschließen, das sind auch meine Informationen.
     
  19. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    ein Auszug aus dem AZ Vogellexikon zu der Unterart:

     
Thema:

Hilfe zu Rosakakadu

Die Seite wird geladen...

Hilfe zu Rosakakadu - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...