Hilfe ....

Diskutiere Hilfe .... im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo liebe Vogelfreunde, mich hat ein Problem hieher verschlagen :traurig: Ich habe im letzten Jahr ein Mosambikgirlitz-Mädchen(Rosali) als...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Brigitte*, 31.03.2006
    Brigitte*

    Brigitte* Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde,

    mich hat ein Problem hieher verschlagen :traurig:
    Ich habe im letzten Jahr ein Mosambikgirlitz-Mädchen(Rosali)
    als Gesellschaft für mein damals trauriges Kanarienmännchen Rudi gekauft!
    Nachdem sie sich beschnuppert haben , lief es einigermaßen gut bei ihnen ,
    bis ihr ABSOLUT wildes Temperament durchschlug!
    Seitdem flüchtet Rudi ständig vor ihr !
    Rosali ist den ganzen Tag auf Dauer -Power , schaut stundenlang aus dem Fenster, beäugt und "bezwitschert" die freifliegenden Vögel,
    düst wie wild durch die Gegend , macht Drehungen in der Luft und weiß nicht wohin mit ihrer Kraft!
    Morgens stürzt sie sich auf meine Spiegel und hackt stundenlang darauf ein wie ein Specht !
    Das könnt ich ja noch ertragen , aber neuerdings möchte sie sich wohl selbst in den "Hintern" beissen und fängt an wie verrückt an ihrem Brustgefieder zu ziehen
    Soll heissen sie fängt an sich selbst zu verletzen!
    Wenn das so weiter geht ist sie bald nackt!
    Beide Vögel haben den ganzen Tag Freiflug in unserer zweigeschossigen Doppelhaushälfte...werden also nicht eingesperrt!
    Was fehlt der Kleinen ?
    Ich fürchte es sind ihre Artgenossen , aber noch so einen wilden Vogel kann ich meinem Rudi nicht zumuten und es ist eigentlich auch nicht mehr machbar! Es ist schon schwierig genug auf zwei Vögel aufzupasen , das sie nicht mal nach draussen entwischen!
    Weiß jemand Rat oder hat ähnliche Erfahrungen mit diesen Energiebündeln?
    Gestern habe ich erstmal Bachblüten gegen Agressionen im Futterhaus gekauft! Mal schaun , ob das Linderung bringt!
    Es grüsst die verzweifelte : *Brigitte* :heul:
     
  2. sigg

    sigg Guest

    Sie wird in Brutstimmung sein!
     
  3. Bernie

    Bernie Guest

    Noch starker. Sie ist.
    Manche Frauen sind verrückt nach einen richtigen Mann. (sorry Rudi)
     
    Großstadt-Gimpel gefällt das.
  4. #4 michi1243, 31.03.2006
    michi1243

    michi1243 Guest

    Ich würde ihr Nestbaumaterial anbieten damit sie sich nicht mehr selber rupft.:+klugsche
     
  5. #5 Brigitte*, 31.03.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.03.2006
    Brigitte*

    Brigitte* Guest

    Erst einmal recht herzlichen Dank für die schnellen Antworten![​IMG]

    Bernie , über Deine Antwort musste ich köstlich lachen :beifall:
    Du hast ja sooo recht :)

    So , war eben noch im Futterhaus und habe , um auszuschliessen das doch irgendwelche "Blutsauger " am Werk sind ,
    einen biologischen Insect Schocker gekauft und Frau Rosali verarztet!

    http://www.canina.info/
    Die Produkte dieser Firma sollen sehr gut sein!

    Das Umgebungsspray ist sogar mit Sehr Gut von Öko_Test bewertet worden!

    Nun will ich mal schauen , ob sich etwas ändert , das arme Mädchen ist schon ganz kahl um den Hals!
    Das mit der Sehnsucht nach einem Mann hatte ich auch schon vermutet,
    da Rudi ihr ÜBERHAUPT nicht den Hof macht !
    Nistmaterial ...nun ja , das habe ich schon in den Vogelkäfigen!
    Ich habe 2 Nester aus Naturmaterial in beide (Schlaf)Käfige gehängt ,
    weil ich dachte, vielleicht möchte der Vogel sich mal verkriechen.
    Rudi hat oft AUF dem Nest geschlafen!
    Ausserdem habe ich eine halbe Kokosnusschale als Schaukel , die ich mit Kokosfasern ausgelegt habe !
    Also Material wäre vorhanden....
    Ich habe ja nur befürchtet das sie einsam ist und sich nach "Gleichgesinnten"
    sehnt , die kleine Powerfrau !
    Ihren Liebelingsspiegel habe ich vorsorglich mit einem Tuch verdeckt,
    ich denke , das regt sie zu sehr auf!
    Ich hoffe Ihr habt recht und sie kriegt sich wieder ein ,
    nicht das sie sich noch ganz nackig macht für Rudi [​IMG]

    Liebe Grüsse :*Brigitte* [​IMG]

    ...ich werde berichten!
     
  6. #6 Brigitte*, 31.03.2006
    Brigitte*

    Brigitte* Guest

    Oha ...die Behandlung hat sie mir SEHR übel genommen!
    Sie ist seit Stunden verstummt und fürchtet sich vor mir
    ....armes Vogeltier :traurig:

    Ich hoffe morgen kann sie wieder "lachen"....
    LG:*Brigitte*
     
  7. #7 Brigitte*, 01.04.2006
    Brigitte*

    Brigitte* Guest

    Toll ...meinem Vogel geht es immmer noch nicht viel besser !
    Heute hatte ich die Tierheilpraktikerin im Haus und die hat mir gesagt ,
    das ätherische Öle überhaupt nichts für Vögel sind !
    Ich merke dem Vogel das auch an , da er recht hektisch atmet!

    Sie hat mir nun ein sehr hilfreiches Mittel für die
    Stabilisierung und Stärkung des Vogels verordnet !
    Gut gegen Herz Kreislauf Beschwerden , geschwächtes Immunsytem ,
    Parasiten etc. , also ein geniales homöopathisches Rundummittel !
    Habe es nun in der Apotheke bestellt !

    Wen es interessiert:
    Von der Fa. Vetokehl ....MUC D5 , 5 Tropfen in das Trinkwasser !

    Hoffentlich geht es ihr bald wieder besser !
    Die Lust auf Männer ist ihr erstmal vergangen :traurig:
     
  8. #8 Brigitte*, 01.04.2006
    Brigitte*

    Brigitte* Guest

    Uups Fehler ...
    Die Firma heißt Sanum Kehlbeck !
    Das Mittel ist ...Vetokehl MUC D5 !
     
  9. #9 die Mösch, 01.04.2006
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Brigitte,

    so wie Du es beschreibst, ist Dein Mozambikgirlitz-Weibchen in Brutstimmung! Hat Siggi ja auch bereits geantwortet.

    Dann rupfen sie sich die Federn aus. Da helfen keine Pillen, Tröpfchen und sonstiges Zeugs. Das Geld kannst Du Dir sparen.
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Ich habe auch gedacht er ist in Brutstimmung und nicht Krank.
    Wenn also dann noch reichlich zur Stärkung des Vogels verabreicht wird, verschlimmert sich doch die Triebigkeit und es wird schlimmer.
    Das habe ich nun wieder mal garnicht verstanden!
     
  11. #11 die Mösch, 01.04.2006
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    vielleicht sollte hier einmal ein Nest und Nistmaterial zur Verfügung gestellt werden, damit sie sich "austoben" kann.
     
  12. #12 Brigitte*, 01.04.2006
    Brigitte*

    Brigitte* Guest

    Danke lieb Leute ,
    aber um auf Nummer Sicher zu gehen ,
    ob sich nicht doch um Schädlinge handelt und um das auszuklammern ,
    habe ich ihr dieses angeblich so harmlose Zeugs verabreicht !
    Nun tut es mir wahnsinng leid , das es ihr so schlecht dabei geht !
    Sie ist sehr ruhig geworden , sieht jämmerlich aus mit ihrem kahlen Hals ,
    nimmt aber Futter zu sich und schaut ganz leise aus dem Fenster !
    Armes Mädchen , das mache ich NIE wieder :nene:
    Hoffentlich geht es ihr bald wieder besser! [​IMG]
    Liebe Grüsse : Brigitte*
     
  13. #13 Yellow Warbler, 01.04.2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Armer Vogel, der kann mir in dieser Obhut nur leid tun.
    Ist in Brutstimmung und wird auf Teufel komm raus mit unnötigen Zaubermitteln behandelt. Geht ´s noch gut?

    Und der Tierheilpraktikerin richt von mir aus sie soll sich ihre Rundumhomöopathie sonstwo hinstecken! 8( 8(
    Hat null Ahnung.
    YW
     
  14. #14 Brigitte*, 02.04.2006
    Brigitte*

    Brigitte* Guest

    Was soll dieser agressive Ton ?
    Ich habe ja nun ausreichend angemerkt , das es mir sehr leid tut !
    Schädlinge auf der Haut können auch agressiv machen ,
    vielleicht juckt auch Dir gerade das Fell ?
    Ich könnte Dir die Tropfen mal vorbeischicken ,vielleicht verträgst Du sie besser!
    Ich behandle diesen Vogel nicht "auf Teufel komm raus" ,
    er hat lediglich 3 Tropfen ätherischer Naturöle in das Gefieder bekommen !
    *****************************************
    Ich wollte dem Vogel nur helfen und Schädlinge ausschließen
    OHNE dieses chemische Zeugs wie Milbentod etc.
    FURCHTBARE Mittel !
    Das lehne ich grundsätzlich ab ,wie viele agressive Mittel aus der Schulmedizin!
    In diesem Fall war es mir nicht klar, das ätherische Naturöle einem Vöglein nicht gut tun
    und ich habe dieser Firma bereits geschrieben
    und um eine Stellungnahme gebeten , warum sie so etwas für Vögel empfehlen!
    Habe ich übrigens vom Fachpersonal eines Futterhauses empfohlen bekommen,
    nachdem ich eine chemische Keule abgelehnt habe!
    Ich wollte mein Tier nicht quälen , sondern ihm helfen , da es schier außer Rand und Band war !
    Zur Zeit zupft sie nicht mehr an sich !
    Ferndiagnosen sind halt immer schlecht !
    Es kann auch durchaus sein , das Schädlinge mit am Werk waren ,
    da sie immer auf meinen Zimmerpflanzen sitzt !
    *******************************************
    Im übrigen ist das neue Mittel meiner Homöopathin kein "Rundumhomöopathiemittel",
    sondern es ist ein genau zugeschnittenes Mittel
    für Vögel und deren Kräftigung und zwar auf sanfter Basis !

    Wer hiervon keine Ahnung hat , sollte lieber schweigen !

    Das in der Schulmedizin viele Mittel mit ihren enormen Risiken und Nebenwirkungen
    oft mehr schaden als nützen, ist wohl hinlänglich bekannt!

    Ich kann nur sagen ich liebe Tiere , weit aus mehr als manchen meiner Artgenossen
    und es liegt mir völlig fern sie zu quälen!
    *****************************************
    Ich habe da einen passenden Spruch für mich gefunden:

    Seitdem ich die Menschen kenne ,
    liebe ich die Tiere [​IMG]*Brigitte*
    ____________________________________________________

    Ps : Dir würde ich Baldrian zur Beruhigung
    und Johanniskraut zur Besserung Deiner Stimmungslage empfehlen !
    Vogel möchte ich bei Dir auch nicht sein :traurig:
     
  15. Bernie

    Bernie Guest

    Seitdem du Y.W. kennst, noch mehr??:dance:
     
  16. #16 Brigitte*, 02.04.2006
    Brigitte*

    Brigitte* Guest

    Zu 100% :zustimm:
    ____________________________________

    Dein Zitat habe ich Dussel leider bestätigt.... s-doof
    Aber ich werde mich bemühen ,
    das es besser wird [​IMG]

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend! [​IMG]
    Liebe Grüsse : *Brigitte*
     
  17. Bernie

    Bernie Guest

    Danke:beifall:
     
  18. #18 michi1243, 02.04.2006
    michi1243

    michi1243 Guest

    Ich glaube nicht dass sie Milben hatte sondern nur in Brutstimmung war.:+klugsche Das sie jetzt nicht mehr an sich heranzupft wenn es ihr wie du selbst gesagt hast nicht sehr gut geht ist nicht verwunderlich da ihr zur Zeit die Brutlust vergangen ist. Ich würde nie einem Vogel ein Mittel verabreichen wenn ich nicht vorher mir ganz sicher bin dass sie Schädlinge haben. Das Fachpersonal in manchen Tiergeschäften,..etc lässt oft zu wünschen übrig.
     
  19. #19 Brigitte*, 02.04.2006
    Brigitte*

    Brigitte* Guest

    Hallo Michi ,
    da gebe ich Dir recht .
    Ich werde auch bestimmt nichts Eigenmächtiges mehr tun !

    Kann mir denn jemand verraten , wie ich ungebete Gäste im
    Federkleid sicher diagnostizieren kann...damit meine ich auch
    einen eventuellen Pilzbefall !

    Übrigens hat Rosali das Wochenende überstanden ,
    piepst ab und zu ganz kleinlaut und verfügt trotz allem
    über einen gesunden Appetit !
    Ich denke es geht nun aufwärts und sie kann der bösen Tante
    eines Tages verzeihen, denn
    ICH LIEBE DIESEN KLEINEN VOGEL [​IMG]

    So, nun muss ich erstmal mit meinen anderen "Viechern" gehen...[​IMG]

    Ich grüsse alle "freundlichen" Tierfreunde !
    LG :*Brigitte* [​IMG]
     
  20. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.600
    Zustimmungen:
    77
    hallo

    das natürlichste mittel währe ein 1,0,ich werd verrückt,wenn aus lauter tierliebe,die vögel zutot gepflegt werden.:+schimpf
    willi
     
Thema:

Hilfe ....

Die Seite wird geladen...

Hilfe .... - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe bei der Bestimmung

    Bitte um Hilfe bei der Bestimmung: Ist das eine Farbvariante bei den Stockenten? Gesehen auf dem Main bei Kleinostheim[ATTACH] Und dieser Vogel saß im Feld [ATTACH] [ATTACH] Danke!
  2. Star Nestling Hilfe!!!

    Star Nestling Hilfe!!!: Hallo ihr Lieben. Seit einer Stunde wohnt ein kleiner Star bei uns der auch schon die Augen offen hat. Mit Spatzen kenne ich mich aus... Was...
  3. Unterstützung benötigt: Nistkastenbau für heimische Vögel anstatt Katzenauslauf

    Unterstützung benötigt: Nistkastenbau für heimische Vögel anstatt Katzenauslauf: Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe ich verletze mit meiner Anfrage nicht sämtliche Regeln. Ich bin Vogelliebhaber, wohne im Allgäu, baue...
  4. Kippflügel behandeln

    Kippflügel behandeln: Hallo, ich habe 6 russische Gänse (7 Wochen alt) und 3 haben sogenannte Kippflügel/Sperrflügel/Säbelflügel. Sprich die Flugfedern wachsen schräg...
  5. Küken hat ein riesigen Kropf, HILFE!

    Küken hat ein riesigen Kropf, HILFE!: Vorgeschichte Mein Küken hat ein riesigen Kropf. Es ist dick aber weich.Es scheint auch keine Schmerzen zu haben, weil es sich dort ohne Probleme...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden