Hilfe!!!!!!!!!

Diskutiere Hilfe!!!!!!!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Bin neu hier im Forum und brauche dringend hilfe. Meine Wellidame ist gestorben und hat EIN Küken hinterlassen, ich glaube sie war noch zu jung....

  1. #1 Welli-Baby, 1. April 2002
    Welli-Baby

    Welli-Baby Guest

    Bin neu hier im Forum und brauche dringend hilfe. Meine Wellidame ist gestorben und hat EIN Küken hinterlassen, ich glaube sie war noch zu jung. Eine Zuchtgenehmigung habe ich auch nicht. Was soll ich jetzt mit dem Küken machen??? Ich habe es jetzt in einer kleinen Schüssel mit einem Taschentuch und einem Handtuch drüber. Habe schonmal im Zooladen Aufzuchtsfutter gesehen, soll ich das kaufen?? Wie oft soll ich es füttern?? Habe auch noch Einwegspritzen ohne Nadeln gefunden, habe ich früher immer vom Arzt bekommen. Wir haben auch eine Rotlichtlampe, soll ich die Aufstellen? Wie warm soll es dann sein?
    Wenn ihr irgendwas wisst, sagt es mir, ich will nicht das auch noch das Baby stirbt!!!
    Es ist übrigens 2 Tage alt!!! Die Mutter ist vor ein paar Stunden verstorben...
    Was soll ich eigentlich wegen dem Vater machen? Soll ich einen neuen Vogel kaufen, oder kann er noch warten bis das Baby erwachsen ist?


    MfG Welli-Baby
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlueCosmic, 1. April 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Oje, das kling aber gar nicht gut (und dann auch noch ohne Zuchtgenehmigung !!)
    Aber ich denke mal, das sollte jetzt erst mal im Hintergrund stehen.

    Das Wichtigste ist jetzt, dass das Kleine nicht verhungert. Ich glaube, mit 2 Tagen ist das gar nicht so einfach :(
    Allerdings kann ich Dir da leider auch keine richtig guten Tips geben.

    Wo sind denn unsere Experten wenn man sie braucht ?? :D
     
  4. #3 Welli-Baby, 1. April 2002
    Welli-Baby

    Welli-Baby Guest

    Wird er die Nacht wohl überstehen?? Morgen kann ich ja das Aufzuchtsfutter kaufen und den TA anrufen. Könnte es wegen der Genehmigung denn Ärger geben?? Wie kann ich ihn denn heute Nacht warmhalten?? KOMMT DOCH EXPERTEN!!!!
     
  5. #4 katrin schwark, 1. April 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    baby

    Hallo Welli-Baby

    Bin zwar kein Experte, ziehe aber selber Wellis nach.
    Als erstes kann ich Dir nur raten, stelle die Schüssel mit dem Baby in den Käfig zum Vater. Wenn Du Glück hast, wird er die Fütterung übernehmen. Die Temperatur sollte 30 - 32 Grad betragen.Allerding sollte das Baby nicht direkt unter der Lampe sitzen, sonst kann es austrocknen. Stelle eine Schüssel mit Wasser in die Nähe. Nimm Wellifutter und rühre es mit Wasser zu einem Brei an. Dann ca jede Stunde mit einer Spritze füttern. Das Futter muss ca 33 Grad haben. Immer erst dann füttern wenn der Kropf völlig leer ist. Ich hoffe, das hilft Dir erstmal weiter.
     
  6. #5 BlueCosmic, 1. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Katrin,

    das ist doch schon mal was :D
    ich hoffe, es hilft
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ICh würde das Junge im Kasten lassen und etwas mit Spänen auslegen, wenn der Vater füttert, dann ok, sonst ist es ziemlich aussichtslos, denn so klein, da sind sie fast nicht zu füttern, und dann brauchst du kein Aufzuchtfutter sondern Handaufzuchtsfutter.
    Was man bei einer Handaufzucht so macht kannst du z.B.
    da http://www.papageienatrium.de/Moni/...esult.php?keywords=Handaufzucht"]Handaufzucht/handaufzucht.html[/url]
    nachlesen, aber wenn es ein so kleiner Welli ist ist es echt schwer.
    Ich halte dir die Daumen und sei nicht zu traurig, mal fest in den Arm nehm.
    Temperatur wie oben beschrieben und Daumen halten dass Papa die Aufgabe übernimmt.
    Andere Weibchen die gerade brüten hast du nicht? Dann wäre es ganz einfach, da könnte man einfach unterschieben, vielleicht kennst du auch einen Züchter der es wo unterschiebt, ist allerdings fraglich, da doch eine Krankheit mit eingeschleppt werden könnte
     
  8. #7 katrin schwark, 2. April 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    hi

    Hallo Welli-Baby

    Ich wollte nur mal nachfragen, wie es Deinem kleinen geht. Hat es die Nacht überlebt? Würde mich natürlich sehr freuen.
     
  9. #8 Welli-Baby, 2. April 2002
    Welli-Baby

    Welli-Baby Guest

    MEIN GOTT FREU ICH MICH!!!! Er hat überlebt!!! Ich habe ihn gestern wieder in einem flachen Kästchen mit Tuch in den Nistkasten gelegt! Ich habe ihm weiter nichts zuessen gegeben weil ich ja nicht wusste was er frisst. Und als ich heute morgen nach ihm schaute lag er da ganz friedlich da und lebte!!! Entweder hat er einen halben Tag ohne Futter überlebt oder der Vater hat ihn gefüttert, ich weiß es nicht! Ich fahre gleich zum Zooladen und hole HANDaufzuchtsfutter. Dann kann er schonmal fressen. Soll ich ihn jetzt ihm Nistkasten lassen? Habe da (wie es mir gesagt wurde) eine Rotlichtlampe stehen und daneben eine Schale mit Wasser, scheint zu funktionieren!! Wie oft soll ich ihn denn jetzt füttern?? Auch in der Nacht? Und wie oft soll ich ihn füttern wenn er z.b. 10 Tage alt ist?? Bitte helft mir nochmal mit dem Füttern!!!
     
  10. biene

    biene Guest

    hi wellli baby,
    supi,da freu ich mich für euch!!!ich denke das der papa da schon gefüttert hat,denn so eine lange zeit ohne futter hätte der zwerg doch wohl nicht überlebt. wenn es die ersten tage überlebt,dann wirst du es auch einfacher haben mit zufüttern...ich denke wenn der papa gar nicht füttern sollte musst du wohl auch nachts ein wenig nachhelfen...ich hab seber noch keine grossgezogen,aber so ganz ohne was zu futtern über nacht wird es die erste zeit wohl nicht gehen,oder was meinen die anderen?
    grüsse
    biene
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    so alle 2-3
    Stunden muß gefüttert werden.
    Futter eher flüssiger, aber aufpassen dass das Genick nicht gebrochen wird, also gut den Hinterkopf stützen.
     
  12. #11 Welli-Baby, 2. April 2002
    Welli-Baby

    Welli-Baby Guest

    Auch in der Nacht alle 2-3 Stunden???? Och nein.....
     
  13. #12 Welli-Baby, 2. April 2002
    Welli-Baby

    Welli-Baby Guest

    Achja und wie oft soll ich ihn füttern wenn er 5,10 und 15 Tage alt ist??? Bitte auch Informationen über die Nacht geben, wie oft ich ihn da füttern muss!
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    tags 2 nachts 3 Std.Rhythmus, aber lass dir vom Papa helfen.
     
  15. #14 Welli-Baby, 2. April 2002
    Welli-Baby

    Welli-Baby Guest

    Geht das denn das er verschiedes Futter bekommt? Also vom Wellensittich und von mir? Sonst kann ich ja mal gucken ob der Vater mitfüttert!
     
  16. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    DAs geht gut, und das Beste wäre wenn der Papa dir die "Arbeit ganz abnehmen würde.
    Ob das Baby ggefüttert ist siehst du am Kropf , ist der gelblich und nach außen gewölbt, dann ist es gefüttert.(Kropf ist unter dem Hals zu finden)
     
  17. #16 Welli-Baby, 2. April 2002
    Welli-Baby

    Welli-Baby Guest

    Ok danke!!

    Aber der Papa scheint sich nicht so doll dafür zu interessieren. Der trauert irgendwie auch garnicht um seine Freundin...
    Der frisst den ganzen Tag nur, sitzt auf der Stange, putzt sich, macht alles was er sonst auch macht als wenn nichts gewesen wäre. Ist das normal???
     
  18. #17 Birgit L., 2. April 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Klappt es mit dem füttern ?
    Es ist auch sehr wichtig, das Du nicht überfütterst.
    Das heißt, das der Kropf geleert sein sollte, bis Du neu fütterst, sonst gährt das Futter im Kropf.
    Hast Du jetzt schon Angaben bekommen, wieviel und wie oft Du füttern sollst ?
     
  19. #18 Welli-Baby, 2. April 2002
    Welli-Baby

    Welli-Baby Guest

    Hallo!

    Habe heute Mittag Handaufzuchtsfutter für Wellensittiche und Papageien gekauft. Habe ihn auch schon 3 mal damit gefüttert, klappt gut!! Das letzte Mal um 20:30 Uhr! Wann soll ich jetzt heute Nacht aufstehen? "a.canus" hat ja gesagt alle 3 Stunden in der Nacht. Muss ich dann um 23.30 füttern, dann um 2:30...und so weiter?

    @Bordesholm:

    Ja die ersten Angaben wann ich ihn füttern soll habe ich gekriegt. Aber noch nicht wie ich ab dem 7.,10.,15. ...Tag (Alter) und so weiter füttern soll! Kann mir das mal jemand sagen?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BlueCosmic, 2. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Welli-Baby,

    schön, dass das Baby die Nacht überlebt und das mit dem Füttern geklappt hat.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass es durchkommt.



    Wegen dem Füttern steht in meinem Buch drin:

    An den ersten 6 Lebenstage alle 2 Stunden und nach dem 7. nur noch alle 3 Stunden und zwar von 7 - 22 Uhr (also nur noch tagsüber)


    weiter steht leider nicht mehr drin :(
     
  22. #20 katrin schwark, 3. April 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    baby

    Hallo Wellybaby

    Schön, das es klappt mit dem füttern. Füttere Ihn erstmal so wie es Dir Blue geschrieben hat. Ab dem 15. Tag rum, wird er Dir zeigen wann er Hunger hat. Meine haben dann immer angefangen zu piepen, und wurden dann gefüttert. Ich habe meine abends um 24.00 Uhr das letzte mal gefüttert, und morgens um 6.00 Uhr das erste mal.Ich drück Dir ganz fest die Daumen, das alles klappt.
     
Thema:

Hilfe!!!!!!!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...