Hilfe!

Diskutiere Hilfe! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Oh man, eben hab ich geputzt und unter den Ästen von meinen Süßen gesaugt, schua nach oben und seh dass meine Ciara (Henne, ~2 Jahre) amHintern...

  1. #1 rudeGirl, 24. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2007
    rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Oh man, eben hab ich geputzt und unter den Ästen von meinen Süßen gesaugt, schua nach oben und seh dass meine Ciara (Henne, ~2 Jahre) amHintern eine dicke Schwellung hat und sich die Federn ausgerissen.

    Ein Foto hab ich leider nicht, werd wohl zum Tierarzt gehen, denm erreich ich aber leider nicht.
    Hab tihr eine Idee?


    Sonst ist alles normal mit ihr. Also sie ist munter wie immer, mir ist auch nicht aufgefallen dass sie weniger isst...
    Dünn war sie schon immer.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Hmm kann vieles sein. Was mir dabei als erstes einfällt wäre Legenot. Kann aber auch ein Geschwür oder anderes sein. Ein Tierarzt weiss Rat ;)
     
  4. #3 Fantasygirl, 24. Juli 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich würde auch schnellstmöglich zu einen vogelkundigen Tierarzt. Gerade bei einer Legenot kommt es oft auf Minuten an.
     
  5. #4 Andrea 62, 24. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... das passt aber nicht zu Legenot. Da würde sie geschwächt in einer Ecke sitzen m.M. nach. Vermuten könnte man sowas http://www.birds-online.de/gesundheit/geshaut/lipome.htm, auch wenn sie sonst dünn ist, aber ein Gang zum TA ist unerlässlich.
     
  6. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Hmm naja das kann sich ja recht schnell ändern.
    Sagen kann man per Ferndiagnose ohnehin wenig.
     
  7. Sonique

    Sonique Guest

    Ab zum Tierarzt mit der Kleinen!


    Ferndiagnosen bei lebendigen Tieren geht gar nicht! Selbst mit Bildern ist das ein Ding der Unmöglichkeit.
     
  8. #7 Andrea 62, 24. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Niemand hat hier eine Ferndiagnose erstellt, es wurden nur Vermutungen ausgesprochen und das
     
  9. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Mein Tierarzt macht erst um 4 auf und das ist der Tierarzt meines Vertrauens. Mit allen anderen hier in der Gegend habe ich bei Katzen und Wellensittichen schlechte erfahrungen gemacht.

    ich will auch keine Ferndiagnose, sondern einfach nur erste Einschätzungen.
    Ich weiss grad gar nicht was ich machen soll und bin ziemlich verzweifelt. :nene: :traurig: :(
     
  10. Sonique

    Sonique Guest


    Hab ich auch nicht behauptet. Oder?

    Ich vertrete lediglich meine Meinung.

    Die unter anderem beinhaltet dass ich nicht zuerst online gehe und Vermutungen anstellen lasse, wenn mein Tier irgendwas hat. Denn selbst das Warten auf Antworten kann wichtige Zeit sein, die man dann vertrödelt. Und dann sind es, wie du selbst gesagt hast, auch nur Vermutungen und somit nicht von wirklicher Bedeutung.



    Und bevor jetzt rundeGirl noch einmal erwähnt dass sie ja Zeit dafür hat, weil ihr Tierarzt erst in einer Viertelstunde aufmacht, sage ich direkt mal, dass das im ersten Beitrag nicht stand. :p
     
  11. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ruhe bewahren ist das wichtigste. Es hat keinen Sinn wenn du dich verrückt machst am Ende einen Unfall baust oder sonst etwas. Außerdem bringt das weder dir noch Ciara etwas.
     
  12. #11 Andrea 62, 24. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Jetzt mach Dich doch nicht verrückt, wenn es dem Vogel ansonsten gut geht, sonst hättest Du es doch viel eher gemerkt.
    Pack sie nachher ein und sprich mit dem TA drüber und dann hast Du Klarheit ;).
     
  13. #12 Andrea 62, 24. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Dazu mal noch eine allgemeine Bemerkung ;): Wenn man einen guten vogelkundigen TA hat, ist das 100% richtig. Leider kennen sich viele TÄ mit Vögeln garnicht aus und nicht jeder hat einen fachkundigen TA an der Hand oder kann einen erreichen. Bei vielen wird zwar behauptet, sie können Vögel behandeln, aber man geht meist mit einem AB und einem Vitaminpulver wieder heim.
    Deshalb finde ich es nicht falsch, wenn der Zustand des Vogels es erlaubt, sich hier vorher zu informieren, ich mache das auch. Ich habe dadurch schon wertvolle Infos an der Hand gehabt, die mir beim TA-Besuch genutzt haben.
    Inzwischen habe ich zum Glück auch einen TA gefunden, wo ich vertrauensvoll mit den Vögeln hingehen kann.
    Im Notfall sollte man natürlich so schnell wie möglich handeln, in der Hoffnung, dass man an den richtigen TA gerät, der nicht nur Hund, Katze, Maus behandeln kann...
     
  14. #13 DeichShaf, 24. Juli 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Leute, wenn ich bei meinem Vogel etwas bemerke, was nicht dem "Normalzustand" entspricht und von dem ich nicht weiß, was es sein könnte, fasse ich sofort den Entschluss, zum vkTA zu gehen. Unabhängig davon versuche ich trotzdem, wenn ich noch warten muss, etwa weil der TA erst später am Tage Sprechstunde hat, hier im Forum schon mal eine Meinung zu bekommen, damit ich dem TA möglicherweise Stichworte liefern kann, natürlich ohne ihn in seiner Diagnose zu beeinflussen.

    Es ist doch nichts verwerfliches dabei, so vorzugehen, oder sehe ich das falsch? Ich meine: Da ist ein einem überantwortetes Tier, um dessen Gesundheit und Wohlergehen man sich (zu Recht) Sorgen macht. Es ist nur normal, dass man dann so viel tun will, wie irgendwie möglich.
     
  15. #14 Andrea 62, 24. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Eben, das sehe ich auch mit als Sinn des Forums an, neben Bildchen angucken und Fragen, wie man die Vögel zahm bekommt und wieviele Knabberstangen pro Tag gut sind :D ;).
     
  16. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ruhig Blut, ich denke nicht das es Sinn macht hier jemandem Vorwürfe zu machen. Jeder hier will nur das beste für die Tiere, rudeGirl ist bestimmt schon auf dem Weg zu ihrem Tierarzt (ist ja schon nach 16 Uhr) und Sonique erinnert sich vermutlich an viele, die zögern einen Tierarzt aufzusuchen.

    Ist man sich unsicher und die Situation nicht akut lebensbedrohlich, kann man durchaus im Forum nachfragen. Außerdem ist es meist besser etwas zu warten, als zu einem Tierarzt zu gehen der sich nicht mit Vögeln auskennt.


    *jedem einen Keks geb*

    Warten wir ab was rudeGirl nachher berichtet.
     
  17. #16 Andrea 62, 24. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    :bier:, damit es nicht so staubt im Mund ;).
     
  18. #17 DeichShaf, 24. Juli 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    *alles-vollkrümel*
    *am-bier-verschluck*
    :D
     
  19. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0


    Willst du damit etwa sagen meine Kekse sind zu trocken? 8(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andrea 62, 24. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hilfe nein, ich sag hier lieber garnichts mehr :D :zwinker:
     
  22. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Dann is ja gut :D
     
Thema:

Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...