!!!!!!!!!!!! Hilfe !!!!!!!!!!

Diskutiere !!!!!!!!!!!! Hilfe !!!!!!!!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Mir ist heute einer meiner Agas weggeflogen,wir wissen nicht wie und wann und vor allem wo er bitte raus geflogen sein soll,aber er ist nicht mehr...

  1. #1 Pastufell, 8. Juli 2008
    Pastufell

    Pastufell Guest

    Mir ist heute einer meiner Agas weggeflogen,wir wissen nicht wie und wann und vor allem wo er bitte raus geflogen sein soll,aber er ist nicht mehr da...
    Wir haben auch schon überall hinter den Schränken oder sonst wo geschaut.Wir finden ihn nicht
    Wir haben den Käfig mit dem zweiten ans Fenster gestellt,nichts......

    Was mache ich denn jetzt mit meinem hiergebliebenen?????
    Wird er jetzt nicht verreinsamen....????????????

    Aber mit einer zweiten Partnerschaft ist das doch nicht so einfach oder ?:traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spatzel, 8. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Pastufell,
    das ist ja fürchterlich. Nun auch bei Dir. Hats Du schon gelesen welche Tip`s wir Ginalollobrigida gaben?
    Bitte, auch das kann ich Dir raten.

    Lasse den Käfig mit viel Hirse usw. am offene Fenster stehen. Offt ruft der Partner den Anderen wieder zurück. Lass auch das Licht an, damit der Flüchtling auch bei Nacht noch den Käfig finden kann. Hast Du die Ringnummer des Agas?
    Informiere umliegende TA von dem Aga. Auch die Nachbarschaft und verteile Zettel.
    Hier gibt es ja auch den Tiersuchdienst. Dort kannst Du ihn als entflogen melden.

    Ich hoffe das Du den Kleinen Schatz wieder zurückbekommst. Offt hat man Glück und man bekommt ihn zurück.
    Ich drücke Dir fest die Daumen

    LG
    Christine
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Pastufell,

    konntet Ihr den einen Aga denn draußen irgendwie hören/sehen? Hattet Ihr überhaupt ein Fenster offen, so daß Ihr sicher sein könnt, daß er wirklich draußen ist? Vielleicht ist er ja doch noch in der Wohnung? Agas können sich, wenn sie etwas Höhlenähnliches finden gut verstecken, bei Corinna saß mal einer im Drucker und hat sich nicht gerührt, selbst als der Drucker nach draußen kam. 8o Ein anderer Aga saß schon hinter einer Dunstabzugshaube. :nene: Oder der Kleine sitzt in einem Schrank. Breite, oben offene Behälter (z.B. Blumenvase) sind auch sehr gefährlich wenn Agas da rein rutschen. Bitte schaut nochmal wirklich alles in Eurer Wohnung nach, vielleicht ist er ja doch noch irgendwo drin.

    Schreit der andere denn viel nach ihm? Ansonsten gibt es hier z.B. Agarufe zu hören......vielleicht hast Du die Möglichkeit, das als Endlosschleife in der Wohnung/aus dem Fenster ertönen zu lassen!?

    Ich wünsche Euch ganz viel Glück, daß Ihr denn Kleine bald wiederfindet!
     
  5. #4 Pastufell, 9. Juli 2008
    Pastufell

    Pastufell Guest

    Wir haben einen Schrank wo er hätte hinter fliegen können oder bzw reinrutschen können,die Erfahrung hat schon mal ein Kanarie von uns gemacht.
    Ich hab echt alles abgesucht.........
    Wir haben die Agas ja noch nicht lange,deswegen waren die beiden immer sehr scheu und flogen sofort durch die Gegend sobald wir den RAum betraten,ist doch sehr komisch sollte er das jetzt nicht tun.

    Der hiergebliebene ruft seinen Partner GARNICHT,er sagt seit dem nichts mehr,er sitzt nur noch auf seinem Brettchen.

    Wir vermuten das er durch das Küchenfenster raus geflogen ist weil dieses auf Kipp stand,(aber das Rollo war eigentlich unten) er muss wirklich einige Anstanden gemacht haben um dadurch gekommen zu sein.

    Leider haben wir direkt vorm KüchenFenster einen riesigen Baum der dicht gewachsen ist,und somit ein erkennnen schier unmöglich macht,auch haben wir nicht weit entfernt eine grosse Tanne wo vor kurzer Zeit ein KrähenPaar gebrütet hat, und alle Jungen sind schon recht gross und darüber mache ich mir eigentlich die meisten Sorgen...........


    KAnn unser Aga die NAcht den überstanden haben ?????????????
    Wir versuchen das mit dem Käfig heute noch mal.....
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Bitte sucht unbedingt nochmal die ganze Wohnung ab, alle Ecken, alle Gegenstände in die er reingefallen sein könnte, alle Spalten usw........denn so, wie Du es schreibst, ist es doch fast unmöglich, daß er draußen ist. Warum soll er auf einmal so schnell diese Ritze zum Fenster finden, wenn noch dazu das Rollo unten war? Und dann hättest Du ihn doch auch sicher draußen zumindest mal piepen gehört.

    Wenn Agas Angst haben, dann kann es auch sein, daß sie gar nichts sagen und sich nicht rühren. Und gerade, wenn er auch noch so scheu ist, dann würde er sich in einem Versteck wohl erst recht nicht rühren. Aber vielleicht kommt er auch irgendwo nicht raus. :traurig:

    Und spielt bitte auch unbedingt die Agatöne ab, immer wieder. Dann wird doch auch der Partner rufen und vielleicht hört der andere das ja doch auch.

    Ich drücke so fest die Daumen!
     
  7. #6 Pastufell, 9. Juli 2008
    Pastufell

    Pastufell Guest

    Leider waren wir gestern wo das passiert ist nicht da,das heisst wir wissen nicht wie lange er schon draussen ist oder ob er draussen ist.
    Aber wir haben echt wirklich schon alles durchsucht,es gibt keinen Platz mehr wo wir nicht gesucht haben, ein Glück habe ich eine relativ leere Wohnung die schlicht gehalten ist,ich habe also wirklich schon alles abgesucht,aber gucken tue ich natürlich immer noch.....

    Wir haben jetzt den Käfig ans Fenster gestellt und lassen die "Rufe" laufen,unserer sagt jetzt auch wieder selber was,er ruft ganz ordentlich....


    Eine FRage habe ich aber noch .......

    Ist das momentane Wetter nicht zu kalt für die Agas auch für den der jetzt die ganze Zeit am Fenster steht,kann da nichts passieren.....?????????
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Das Wetter ist okay, da kann nichts passieren. Nur für den Aga da am offenen Fenster bitte aufpassen, daß er nicht im Durchzug steht, falls irgendwo noch ein Fenster/Türe auf ist. Bei Durchzug sind sie nämlich sehr empfindlich.

    Hast Du evtl. noch einen kleineren Käfig, den Du dann geschlossen mit dem Agas, der noch da ist, in den größeren Käfig stellen könntest? Dann könntest Du nämlich den größeren Käfig auflassen, falls der andere zurück kommt und da rein will.
     
  9. #8 Pastufell, 9. Juli 2008
    Pastufell

    Pastufell Guest

    Stimmt,auf die Idee bin ich garnicht gekommen,allerdings ist unser Käfig dafür sehr klein,ich glaube wenn wir da einen anderen rein stellen ist dort garkein Platz mehr

    Du sag mal,die Seite mit den AgaRufen, wie kann ich das denn in der Endlosschleife laufen lassen ? oder bzw runterladen....so muss ich immer wieder neu klicken !!!?????
     
  10. Ron1978

    Ron1978 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    speichere dir den sound wenn möglich :) diesen spielst du dann mit dem mediaplayer ab , in den optionen wiederholung an und es läuft endlos :zwinker:

    mach laut :mukke: und ich drück die daumen :trost:

    suche nochmal in der wohnung wirklich alles :+klugsche schubladen, hinter türen, gläser,tassen,vasen,waschmaschine, elektrogeräte,boxen ,schachteln,bassreflexöffnungen wirklich alles :)
     
  11. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ich denke auch dass es sein könnte dass dein aga sich gut in der wohnung versteckt hat.

    Mir ist es auch schon öfters beim Freiflug passiert dass ich sie nicht entdecken konnte weil sie sich irgendwo versteckt haben und ganz ruhig waren. Am besten eben Agarufe laut aufdrehen und Kolbenhirse anbieten.
     
  12. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    oh........
    ich wünsche so sehr das er zurückkommt oder Du ihn doch noch in der Wohnug findest.:nene:

    habt ihr einen Klappeimer wo er vielleicht reingefallen sein könnte, Mülleimer, Wäschtonne, Wäsche, jeder Schrank der mal kurz offen war, Schuhe oder Stiefel, in die er gefallen sein könnte, im Bad zwischen den Toilettenrollen, steckt er vielleicht zwische Büchern oder Zeitungen fest???????????

    Vielleicht ist er doch hinter den Schrank gefallen und da er mehr Kraft hat, hat er sich bis unten druchgequetscht und sitzt jetzt unterm Schrank. Offt haben Schränke untendrunter einen Hohlraum. Dort könnte er nun sitzen?

    Oder er ist unters Sofa geklettert und sitzt nun zwischen den Polstern, falls er da eine Öffnung gefunden hat?

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das er durch das Fenster ist:nene:

    Ich drücke ganz doll weiter die Daumen.

    LG
    Christine
     
  13. #12 Michelle81, 9. Juli 2008
    Michelle81

    Michelle81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71573 Allmersbach im Tal
    Oh man, das ist echt furchtbar zu lesen!!! :(
    Wir drücken hier auch ganz fest die Daumen, dass sich der Kleine nur irgendwo versteckt hält und sich nur vor Angst nicht rührt!!!
     
  14. #13 Vogelranger, 9. Juli 2008
    Vogelranger

    Vogelranger Guest

    Omg!!!

    Das ist wirklich schlimm! Ich habe von fällen gehört da sind sie einfach irgendwo dazwischen oder dahinter gerutscht. Vögel verschwinden leicht irgendwo im raum wenn man nicht aufpasst. Untersuche deinen Käfig genau! Bei mir hat sich mein leicht übergewichtiger Standart Welli durch eine 1cm große lücke gezwängt!
    Lege auch einfach überall mal sein liebelings Futter aus. Wenn es über nacht verschwindet muss dein Aga ja drinnen sein. Ansonsten kann ich nur Ratschläge wiederholen. Ich Bete für dich und deinen Gefiederten Freund!
     
  15. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hi
    bitte vogelranger! vögel sind doch keine nagetiere die sich ihr futter in der nacht holen 8o
    und durch ein 1cm loch ein standart welli :? naja ist ja nicht das thema! der beste ratschlag war ja wohl der mit dem beten :D

    mir sind im letzten sommer auch ein paar agas entwischt! habe einen käfig mit einem artgenossen aufgehängt, ca. die hälfte der vogel konnte ich wieder einfangen! mit einer klappfalle an der ich KH befestigte , viel glück!

    lg
     
  16. #15 Seerosengurke, 9. Juli 2008
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    Was gibt es da zu lachen!? :nene: Beten ist wirklich das BESTE, was man tun kann! :zustimm:
     
  17. #16 Pastufell, 10. Juli 2008
    Pastufell

    Pastufell Guest

    So erst mal Danke für alle eure Anteilnahme............
    Leider ist er bis jetzt nicht zurrück gekommen,wir haben aufgegeben das er sich noch mal anfindet.

    Wir haben gestern wirklich ALLES nochmal auseinander genommen,wir haben unsere komplette Küche verschoben und auch unter hinter den Schränken geguckt,sogar in den Schränken wo Geschirr steht,man kann ja nie wissen.
    Und auch alle anderen Räume,aber leider nichts.........
    es kann also nur sein das er raus geflogen ist.Ich bin wirklich zutiefst traurig und könnte jeden Tag heulen,zb auch weil der andere mir hier so leid tut.
    Leider war der wohl gestern so sauer das er unseren Kanarie zerfetzt hat,man stelle sich vor der hatte nur noch ein Bein)
    Und jetzt ist das zweite auch hin und der eine Flügel...........
    Wir werden wohl heute mit ihm Zum Tierarzt gehen und mal schauen ob es besser ist in einschläfern zu lassen.....:(
    Eigentlich gehts ihm gut aber was ist das für ein Leben?????!!!!!!!!!!

    Was den Aga angeht werden wir heute oder morgen seinen vorigen Besitzer anrufen und fragen ob es vielleicht noch einen gibt den er ja kennt oder ob er den einen eventuell zurück nimmt,damit er wie gesagt bei Freunden ist,aber WISSEN tue ich das jetzt noch nicht.....

    Ich hab den kleinen so lieb und will ihn behalten doch wenns ihm dort bei seiner Familie besser geht gehts nicht anders:(:(:(:(
     
  18. #17 Michelle81, 10. Juli 2008
    Michelle81

    Michelle81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71573 Allmersbach im Tal
    Oh man :nene: das hört sich ja wirklich übel an!!! :trost:
    Ich hoffe natürlich trotzdem noch, dass der Kleine wieder auftaucht, aber man kann es ja nie wissen. Solange der eine aber noch da ist, würd ich trotzdem nicht aufgeben, ich denke das wäre nicht richtig!!? :?
    Aber wie konnte er überhaupt an den Kanarienvogel rankommen? Sind sie zusammen oder ist es beim Freiflug passiert?
    Man da bin ich echt froh, dass meine sich noch nicht so sehr an die Gurgel sind...
    Hoffentlich kannst du doch noch was Positives berichten!!!
     
  19. Ron1978

    Ron1978 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    da passt man doch auf :traurig: gerade wenn ein partner weg ist lässt man agas net mit anderen arten zusammen :? lehrgeld auf kosten des kanarie :(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Pastufell,
    das ist ja schrecklich für den Kanarienvogel8o

    Wie konnte das nur passieren?

    Hälst Du den Kanarienvogel mit in dem Agakäfig?

    Verstehe ich das richtig, der Kanari hat "Gestern" dadurch ein Bein verloren. Also wirklich weg???8o Und dazu weitere Verletzungen heute?

    Hoffentlich warst Du heute beim Tierarzt mit ihm. Wie geht es dem Kanari heute?

    Ich habe auch unterschiedliche Vögel. Diese lasse ich, wenn Freiflug für alle angesagt ist, nicht aus den Augen. Ansonsten sind sie in verschiedenen Volis untergebracht.

    Die Agavoli ist oben noch einmal abgesichert, damit keiner dem Anderen von unten in die Füße und Beine beißen kann.

    LG
    Christine
     
  22. #20 Pastufell, 10. Juli 2008
    Pastufell

    Pastufell Guest

    Also der Kanarie hat vor ca 3 Monaten einen Fuss verloren,ging ihm aber wieder ganz gut der Tierarzt meinte das er trotzdem gut weiterleben könnte.
    Nein die haben alle verschiedene Käfige,einen für die Wellis und einen für die Kanaren.Und einen für die Agas.........
    Gestern hatten sie Freiflug und da muss das wohl passiert sein,wir konnten den Kanarie nicht mehr finden,und haben ihn dann oben auf einem Relief gefunden.Völlig mit Blut ubersudelt,und dann haben wir hn gefangen und gesehen das dass eigentliche gesunde Bein zerfetzt war,und zwar am Gelenk oben. Und ein Flügel ist bis zur Hälfte angefressen.
    Also es geht im JETZT gut und er frisst und trinkt ganz normal aber er im Moment Probleme sein Gleichgewicht zu halten und schläft auf dem Boden.Der Tierarzt meinte das wir vorerst abwarten ob er sich erholt,den einen eigentlichen gesunden Vogel einzuschläfern wäre nicht zu akzeptieren,er sieht aber auch schon wieder sehr gut aus,ich hoffe das er sich erholt.

    Tja und der Aga ist immer noch nicht da...LEIDER
    aber unser hiergebliebener ist noch relativ gut drauf,unsere Welli Dame hält ihn gut auf Trapp,was allerdings nur noch unter Aufsicht passiert!!!!!!!!!!!!!!!!
     
Thema:

!!!!!!!!!!!! Hilfe !!!!!!!!!!