Hilfe

Diskutiere Hilfe im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich brauche eure Hilfe. Wir haben jetzt 2 Springsittiche, ein Pärchen, Doug haben wir seit Mittwoch und Carrie seit Freitag. Uns wurde gesagt,...

  1. #1 Vogelfreund1, 15. März 2009
    Vogelfreund1

    Vogelfreund1 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich brauche eure Hilfe.
    Wir haben jetzt 2 Springsittiche, ein Pärchen, Doug haben wir seit Mittwoch und Carrie seit Freitag.
    Uns wurde gesagt, dass wir sie direkt zusammen in einen Käfig tun sollten und das haben wir gemacht.
    Die ersten Tage haben sie sich auch ganz gut verstanden, sich auch nicht gejagt, aber jetzt seit gestern (Samstag) ist er öfter hinter ihr her und jagt sie immer weg.
    Der Züchter sagte uns, dass es Tiere gibt, die sich einfach niemals gut verstehen würden und dass wir dann eins umtauschen könnten.
    Was meint ihr, wird das noch was oder lieber umtauschen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Gaaaaaaaanz ruhig bleiben :zwinker:.

    Natürlich ist es immer besser, eine Anpaarung vorsichtiger anzugehen, aber das heißt ja nicht, dass jetzt alles verloren ist. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass es tatsächlich ein Pärchen ist (vielleicht zeigst Du uns mal ein Foto) und dass sie in etwa gleich alt sind. Dass der Hahn die Henne jagt, ist nicht unbedingt ein Zeichen von Ablehnung. Erst mal will er natürlich zeigen, wer der Chef im Revier ist. Beobachte die beiden und solange, wie die Henne nicht sichtlich verschüchtert wird durch den Hahn, kannst Du sie ruhig zusammen lassen. Das Jagen gehört bei den Läufern durchaus zum Ehealltag. Sie sollten sich nichtsdestotrotz nicht zu sehr auf der Pelle hängen, für Laufsittiche sollte die Voliere aber ohnehin nicht zu klein sein. Biete viel zum Spielen an, z.B. einen Karton mit Sägespänen in denen Sonnenblumekerne oder Cornflakes usw. versteckt sind. Sie nagen, wühlen, entdecken für ihr Leben gern und wenn das "Programm" stimmt haben sie keine Zeit für Kabbeleien, sondern müssen gemeinsam "arbeiten". Wenn Du ein bisschen mehr von der Haltung erzählts, bekommst Du sicher auch konkretere Tipps, was Du tun kannst. Aber umtauschen... das willst du nicht wirklich, oder???
     
  4. #3 Vogelfreund1, 15. März 2009
    Vogelfreund1

    Vogelfreund1 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Nein natürlich nicht.
    Der Doug ist total verfressen, der ist einfach sehr futterneidisch.
    Im der Voliere schnappt er auch ein bissl nach ihr und verfolgt sie die ganze Zeit.
    Der guckt die auch die ganze Zeit an.
    Wir lassen sie jeden Tag frei fliegen und dann verstehen die sich auch gut und sitzen nebeneinander.
    Gestern haben sie auf einer Stange geschlafen.
    Ist das vielleicht ein Problem, dass er zuerst in der Voliere war und sie vielleicht noch immer vertreiben will?
    Was soll ich tun?
     
  5. #4 Ziegenliebhaber, 15. März 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vogelfreund,

    ich denke auch, daß Du den zwei Mäusen noch ein bißchen mehr Zeit lassen solltest. Zumal es durchaus auch sein kann, daß sie schon die Rangordnung in der Voli klären. Solange dies nicht blutig wird, würde ich sie auf jeden Fall zusammenlassen. Wenn Du nämlich sie dann immer auseinander sperrst, kann es sein, daß sie nie zu einanderfinden oder es von mal zu mal schlimmer wird.

    Im übrigen gehen meine Ziegen manchenmal, wenn ihnen ein Pubs quer liegt, auch nicht gerade zimperlich miteinander um. Ansonsten ist aber in unserem Schwarm absolut Ruhe.

    Beobachte erst Mal noch eine zeitlang. Denn ansonsten scheinen sich Deine beide ja wohl zu fühlen. :trost:Hab einfach ein bißchen Geduld.
    Damit Eure Henne auch dazu kommt, in Ruhe zu fressen, hänge doch einfach ein paar Futternäpfe mehr auf, bis sie sich aneinander gewöhnt haben. :idee:
     
  6. #5 Vogelfreund1, 15. März 2009
    Vogelfreund1

    Vogelfreund1 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Danke dann warte ich noch weiter ab
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Vogelfreund1, 17. März 2009
    Vogelfreund1

    Vogelfreund1 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Aalso, mittlerweile sitzen sie auch zusammen auf einer Stange aber ganz weit auseinander.
    Sie ist echt total ängstlich und sobals er ihr zu Nahe kommt haut sie ab. Dann schnappt er aber auch meistens nach ihr.
    Meint ihr das gibt sich noch?
     
  9. #7 Luckypapst, 18. März 2009
    Luckypapst

    Luckypapst Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sie schon zusammen auf EINER Stange sitzen, brauchst du dir, glaube ich, keine Sorgen mehr machen.
     
Thema:

Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...