Hilfe...

Diskutiere Hilfe... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo SyS! Ja er rupf sich nicht aber ich habe große angst das er sich anfängt zu rupfen wenn er nicht genug Beschäftigung hat.Da er das...

  1. myschatz

    myschatz Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallo SyS! Ja er rupf sich nicht aber ich habe große angst das er sich anfängt zu rupfen wenn er nicht genug Beschäftigung hat.Da er das Spielzeug in Käfig überhaupt Ignoriert. Also wie ich auch aus anderen Foren gelesen habe muss man unbedingt mit ihn "spielen" damit er sich nicht langweilt. Also ich muß sagen das genau in den Moment wo ich mit ihn spiele dann reagiert er überhaupt nicht aggressiv.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. myschatz

    myschatz Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Aber ich muss noch ganz wichtig sagen das Chicko ist wirklich Hyperaktiv! Er ist wirklich ständig in Bewegung!
     
  4. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Myschatz,

    da hört sich doch für soo eine kurze Zeit wirklich toll an.
    Das Stöckchen war ja auch nur gedacht, dass Chicko euch nicht mehr in die Hand beisst und um Verletzungen vorzubeugen.
    Bei uns werden Spielsachen entweder sofort angenommen, oder es kann Wochen bzw. Monate dauern. Auch habe ich Spielsachen die noch NIEMALS interessant für die Grauen waren.
    Wenn Chicko so gerne mit Stoffresten spielt, kannst du diese doch in Streifen schneiden und an den Streifen beispielsweise Holzklötzchen befestigen.
    Es müssen vorerst ja nicht viele sein, ein paar reichen schon um ihm diese schmackhaft zu machen.
    Du kannst aber auch kleine Ästchen in die Streifen knoten.
    Papprollen vom Toilettenpapier oder Küchentücher werden auch gerne zum Zerstören genommen.
    Auch eine Möglichkeit den Grauen an etwas Neues zu gewöhnen ist beispielsweise seine Neugierde zu Nutzen machen.
    Nimm einfach eine Spielsache von Chicko und spiele damit mit einem deiner Söhne, ignoriere dabei Chicko, die meisten Grauen werden dann neugierig mit was für interssanten Sachen ihr beide da spielt und möchte dann gerne auch mal danach schauen. Ein Versuch ist es auf alle Fälle wert.
    Ich denke auch, wenn Chicko sich selber mehr beschäftigen kann, ihr alle ausgeglichener seid, und vorallem wenn Chicko einen Partner bekommt wird euer Grauer auch ruhiger.
    Mich freut es auf alle Fälle dass ihr so gute Fortschritte macht.

    Gruß

    Boracay
     
  5. #24 Regina1983, 17. Juli 2009
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Wie gross ist der Kaefig denn? Hat er da genug Spielsachen drin? Hast du evtl. ein Foto davon was du einstellen kannst?

    LG
    Regina
     
  6. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Myschatz

    Willkommen bei uns Grauverrückten

    Zum Thema Eingewöhnung ist ja schon vieles geschrieben worden - und dem stimme ich zu . Gib ihm Zeit - der eine Vogel braucht mehr , der andere weniger Zeit um mit einer neuen Umgebung klar zu kommen .

    Das er auf die Hand geht und auf deine Schulter , ist eher schon gut als schlecht .
    Aber , es werden immer wieder mal Situationen kommen , wo du ihn umsetzten mußt , auch wenn er nicht unbedingt will , und vor lauter Ärger darüber dich löchern würde- wahrsten Sinne des Wortes.

    Ich will auf das Stöckchen zurück kommen - Händelstock
    Meine gehen alle auf den Händelstock selbst Sancho - obwohl ich ihn praktisch unterm Pulli tranzportieren könnte .
    Hab ja auch einen Grauen (Rocky ) der nicht auf die Hand geht -außer mit vielen Schmerzen verbunden - meinerseits
    ( obwohl er mich liebt :zwinker:) Dieser Stock - Stab - Stöckchen wie man ihn immer nennen will ist ein Vertrauens Gegenstand , und erspart dir und dem Vogel auf Dauer gesehn Stress .
    Und es muß was positives davon aus gehn !
    Er muß für den Vogel ein sicherer Sitzplatz sein !
    Das heißt - fester Halt ohne rutschen beim gehn
    Dazu hab ich zum Beispiel alte Käfigstangen mit Jute oder Sisal umwickelt - somit hat der Vogel einen festen Sitz .
    Den Anhang 000_0907.jpg betrachten
    Auf einem glatten Stock fiegt ein Vogel weg , wenn er rutscht !
    Es darf niemals - hörst du - niemals etwas schlechtes von dem Händelstock ausgehn .
    Und mach es allein - nur du - und keiner sonst hantieren mit dem Stock bis er im Vertrauen gefestigt ist .
    Mach dir einen Händelstock und beginne erst mal ihm die Angst vor dem Ding zu nehmen .
    Das muß immer ohne Zwang und ohne Hecktik vollstatten gehn !!!!
    Schritt für Schritt
    Erst führst du den Stock öffter mal in seine Nähe - wenn er sitzen bleibt und beginnt das Ding mit dem Schnabel ohne Agression zu betrachten - nächster Schritt
    Nichts übereilen - es schmeißt dich um Tage - vielleicht auch Wochen zurück
    Du fährst ganz behutsam mit dem Stock an seinem Bauch , und streichelst ihn praktisch damit .
    Irgendwann - wenn er ganz gelassen sitzen bleibt ( nicht bei den ersten Malen sonst bekommt er zu dem Ding kein Vertrauen ) fährst du mit dem Händelstock genauso wie vorher am Bauch vorbei , und mit einem Komm oder anderem Komando das immer gleich sein sollte gibst du ganz leichten Druck auf den Stock und er wird darauf steigen .
    Wenn du mit ihm durch die Wohnung gehst - geh ganz normal - nicht in Zeiluppe oder so .
    Er könnte das als Unsicherheit deiner Seits werten - und nicht mehr sitzen bleiben .
    Es muß das normalste auf der Welt für ihn werden
    Rocky genau so wie Chila - sie hatten beide Angst vor Gegenständen wie sie zu mir kamen .
    Der Händelstock ist das wichtigste Teil im Umgang mit meinen Vögeln geworden .

    Ich wünsch Dir noch viel Spass und viele neue Erkenntnisse hier bei uns Grauverrückten


    Liebe Grüße Sonja
     
  7. myschatz

    myschatz Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Hallo,
    Also Bilder kann ich nicht hochladen da mein Bruder hat mir Sicherheit Programmen installiert und da komme ich nicht klar. Wenn er mich am 01. besucht werde ich danach Fotos ausstellen.
    Also an Käfig kann es nicht liegen da er bei Vorbesitzer doppelt so kleinen Käfig gesessen. Unser Käfig ist 150 X70.
    Also so ein Stockchen habe ich auch mit Seilungewieckelt. Aber bei mir ist die viel dicker.

    Noch eine Frage: Wenn er extrem Laute Terror anfängt soll Ich ihn Überhaupt Ignorieren? Oder mit Ihn Reden in diese Moment?

    Ich habe heute für Ihn neue Spielzeug gebastelt (aus dünnen Streifen und Holzkugeln) Er saß auf dem Spielplatz und als er das gesehen hat was ich mache sofort selber angeflogen und hat damit gespielt. Dann habe ich ihn in Käfig ran gemacht und dann war halbe Stunde Ruhe! :prima::zustimm:
     
  8. myschatz

    myschatz Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Hat jemand erfahrung mit rehgipsdecke? ich trreume viele Spielzeuge an die Decke anzubringen (z.B. Ring / Schauckel). Mein Mann sagt es wird nicht halten. Ich habe selber in Baumarkt gefragt die sagen es wird halten. Mein Mann wieder sagt das die wollen nur sehr teuere Dübeln verkaufen mehr nicht..:traurig:
     
  9. #28 Cooky Hamburg, 17. Juli 2009
    Cooky Hamburg

    Cooky Hamburg Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Bei Terror ignorieren und das mit der Decke geht normalerweis, wenn man die richtigen (teuren) Dübel nimmt und sich dann einen leichten Baumwollring oder eine leichte Schaukel aussucht. Funktioniert bei uns jedenfalls...
     
  10. #29 weissgundi, 17. Juli 2009
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0


    [hallo myschatz
    es gibt extra gipskarton dübel...du musst aber die mit spitze nehmen !davon gibt es ..z.b. bei obi 50stck.packungen,kosten so um die 6 euro,
    nicht erschrecken...die sehen etwas anders aus als normale dübel,

    grüsse gudrun[/SIZE]
     
  11. #30 (Ex)Volibauer, 17. Juli 2009
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    es gibt für Gipskartondecken auch Metalldübel, die mit einer Zange (Set; also Dübel und Zange; war bei uns neulich im Baumarkt Glo.... für 15,99 € zu bekommen), befestigt werden. Diese Dübel haben den großen Vorteil, dass die mitgelieferten Schrauben metrisches Gewinde (M5 oder M6) haben!!

    @myschatz

    Sag Deinem Mann: Diese Dübel halten (Damit haben ich nicht nur Äste und Spielzeug im Schutzraum der Geier aufgehängt, sondern auch Regale in meinem Lager):prima:

    Grüße aus K´he

    Andy
     
  12. myschatz

    myschatz Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Danke!!!
    :dance::dance::dance: Mein Traum wird war!:dance::dance::dance:
    Ich Probiere mit dem Ring wenn Paar Wochen hält:~:D kommt noch was dazu!:freude:
     
  13. myschatz

    myschatz Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Hallo,
    Er hat Spielplatz (Freisitz) akzeptiert. Jetzt beißt er weniger, und ganz, ganz frech geworden! Jetzt hat von nichts und niemand Angst und versucht sein Kopf durchzusetzen. Er lässt sein Schnabel streichen. Jetzt beißt er nur wenn er was durchsetzen will. wie z.B. er bettelt immer noch was aus dem Mund kriegen und wenn ich nicht gebe was er will, dann beißt er zu. Also ich vermute er versucht uns zur erziehen. In Käfig hat er verstanden das wir nicht auf Schreie reagieren jetzt hat er seit 2 Tagen zur knabbern an den Käfig angefangen. aber ich denke wir werden auch das Schaffen. :dance:
    Ach! jetzt hat er auch an kleine Stöckchen gelernt zu knabbern, und ich denke das macht Ihn sogar Spaß da er 30 min kann damit beschäftigt sein (Aber immer noch ganz klein ich binde mit kleinen Streifen Stoff zwischen seinen Spielsachen.). Jetzt probiert er langsam auch Früchte und Obst. Ich noch Ihn unbedingt zeigen das er das essen soll und dann frisst er auch.
     
  14. Mimimaus

    Mimimaus Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Das freut uns doch .Mit viel Liebe und durchsetzungsvermögen schaffst du das .
     
  15. Suman933

    Suman933 Guest

    Habt ihr toll gemacht, klappt ja prima!:beifall: . Wenn er immer noch versucht aus Deinem Mund Futter zu nehmen, vermute ich, dass er immer noch auf der Schulter sitzt. Tut das bitte nicht - einmal beisst er in die Lippe Nase oder trifft das Auge, auch wenn es nur ein Reflex ist - bei aller Liebe, kann auch gefährlich werden.

    Gruss Dieter
     
  16. #35 Tierfreak, 23. Juli 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich freu mich auch mit dir, dass es nun so gut funktioniert :prima:.
     
  17. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    na das ist doch toll, ich freu mich richtig für dich

    Du bist auf dem richtigen Weg und denke immer daran wer hier wen erzieht :D

    Gruß

    Boracay
     
  18. myschatz

    myschatz Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Hallo Suman933,
    Nein er sitzt nicht auf meiner schulter. ER sitzt nur auf menen Knie oder auf dem Tisch (Computertisch). Und wenn ich dabei Kaffe trinke kommt er gleich angerannt und versucht aus dem Mund was nehmen. Oder wenn er auf meine Knie sitzt dann gleich versucht er hoch zur Krabeln. ER bittet nicht nur das Essen sonder auch einfach zur trinken.
     
  19. myschatz

    myschatz Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Wegen Schulter beachte ich sehr streng. weil ich weis es ist so wie bei Kinder einmal erlaubt bei Ausnahme dann wird es immer weiter Probiert. daher ist es streng wenn einmal nein dann heist es auch nein.
    Wir merken das er sehr sehr schlau ist er muss nur gefördet werden und dann kann man mit Ihn sehr viel machen.
    Aber ich habe bis jetzt immer noch nicht WOhnung gezeigt. Muss ich das jetzet noch machen oder noch bischen abwarten? Wobei er zeigt bis jetzt auch keine Interesse in weitere Zimmer zur fliegen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo

    du brauchst ihm die Wohnung nicht komplett zeigen, wenn er bis jetzt die anderen Räume auch nicht nutzt.

    Meine sind mir von Anfang an immer hinterher geflogen und dann macht es schon Sinn, wenn sie die einzelnen Zimmer auch kennen.

    Wenn einer von uns beispielsweise das Wohnzimmer verlässt, geht oftmals Lucy zu Fuss hinterher. Meist bleibt sie dann erst einmal im Flur stehen und macht Kontaktrufe. Wenn sich daraufhin keiner meldet, kommt sie entweder zurück, und wenn sie sich überzeugen möchte, daß wirklich niemand mehr ansonsten da ist, dann werden die Zimmer inspiziert.
    Meist dann wenn ich sie dazu auffordere, verstecken zu spielen.

    Gruß

    Boracay
     
  22. myschatz

    myschatz Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Unsere Spielplatz
     

    Anhänge:

Thema:

Hilfe...

Die Seite wird geladen...

Hilfe... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...