Hilfe !!

Diskutiere Hilfe !! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ! Seit dem Frühjahr habe ich eine Aussenvoliere mit Winterschutzraum, ca. 5 x 2 mtr Grundfläche. Ich hatte ursprünglich in der...

  1. #1 ziege-welli, 6. Februar 2003
    ziege-welli

    ziege-welli Guest

    Hallo !
    Seit dem Frühjahr habe ich eine Aussenvoliere mit Winterschutzraum, ca. 5 x 2 mtr Grundfläche. Ich hatte ursprünglich in der Voliere 6 Wellensittiche und 4 Ziegensittiche. Nachdem ein Ziegensittich starb und etwa 3 Wochen ein zweiter scheinbar erkrankte (sehr unmobil und träge)ging ich mit diesem sofort zu einer Tierärztin. Die Kotprobe war angeblich einwandfrei. Nach Aussage der Tierärztin sei der Ziegensittich doch gesund !? Sie gab mir ein Mittel gegen Milben, welches ich am gleichen Abend angewendet habe. In der Nacht starb der erkrankte Ziegensittich. Eine Woche später starben aus heiterem Himmel in einer Nacht 3 Wellensittiche, obwohl diese tags zuvor völlig gesund erschienen und äußerst agil waren. Einen toten Wellensittich habe ich zum staatl. Veterinäramt nach Münster zwecks Obduktion gegeben. Auf das Ergebnis warte ich noch sehnsüchtig.
    Hat von Euch noch jemand eine Idee ?
    Wäre sehr dankbar für Eure Beiträge, da ich blutiger Anfänger bin.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 6. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Auch hallo

    Dazu mal eine Frage.
    Ist derTierarzt denn vogelkundig??
    Hier liegt oft das Problem. Die von Dir angesprochene Kotprobe, wer hat die untersucht? Normalerweise sollte so was an ein Labor eingeschickt werden um alles abzuchecken. Einfach durchs Mikroskop schauen bringt so viel wie im Kaffesatz lesen.
    Hier kannst Du mal suchen ob Du einen vogelkundigen TA in Deiner Nähe findest: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=8346
    Zudem würde ich zur gründlichen Reinigung und Desinfektion Deiner Volierenanlage raten. Tips findest Du hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=17037
    Auf jeden Fall hast Du mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit eine ansteckende Krankheit drin. Ob das Salmonellen, Fäkalkeime oder andere Bakterien sind kann ich so nicht beurteilen.
    Ich würde meinen daß es bei Dir dringend erforderlich ist schnellstmöglich zu einem vogelkundigen TA zu gehen.
    Eventuell kann der schon mal eine Verdachtsdiagnose stellen.
    In Deinem anderen Posting hattest Du folgendes geschrieben:
    Das könnte auch durch eine Vergiftung kommen. Eventuell Zink durch den Draht, Mutterkorn im Futter, es gibt viele Möglichkeiten.
    Alle Beobachtungen sind für den Tierarzt wichtig!
     
  4. #3 ziege-welli, 6. Februar 2003
    ziege-welli

    ziege-welli Guest

    Hallo Alfred !

    Danke für Deine prompte Antwort. Ich habe den Eindruck, daß die Tierärztin von Sittichen keine Ahnung hat. Ich habe zum Bau der Voliere verzinktes Drahtgeflecht genommen; kann das denn so schädlich sein ?! Was genau heißt Mutterkorn im Futter -> giftig ??
    Ich hoffe, daß die Pathalogie (Münster) bald eine Nachricht schickt.

    Danke nochmals !
     
  5. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo,

    das tut mir sehr leid zu hören. Ich mache gerade das selbe durch. meine Vögel sterben urplötzlich und sehr schnell. Ich hoffe die Ergebnisse kommen bald. Falls es Keime sind, ist eine totale Desinfizierung nötig. Ich habs gerade alles durch.
    Ich drücke dir ganz ganz feste die Daumen, daß alles gut wird.

    Vorsorglich würde ich die kranken Tiere trennen.
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Schlecht verarbeitetes verzinktes Drahtgeflecht kann lebensgefährlich für die Vögel sind, sie nehmen Zinkstückchen beim Herumnagen und Rumklettern auf. Es kann zu einer Zinkvergiftung kommen, die oft tödlich endet. Schau dir bitte mal diesen Link an, vielleicht sah dein Zinkgeflecht ähnlich aus :? ?

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=27720

    Das Mutterkorn ist ein Pilz, der den Roggenfruchtknoten befällt und dann schließlich ein schwarzes Korn bildet (vereinfacht beschrieben). Dies gelangt dann manchmal mit den Getreidekörnern in die Nahrung, kann dann schwere Vergiftungen hervorrufen.
    Kann man daher auch mal im Vogelfutter haben, auszuschließen ist es nicht.
    Aus Mutterkorn kann man übrigens auch LSD herstellen.

    Jedenfalls wünsche ich dir, dass die Ursache für dieses Sterben schnellstens gefunden wird und deine anderen Vögel überleben.
     
Thema:

Hilfe !!

Die Seite wird geladen...

Hilfe !! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...