Hilfe:::::::::::::::::::::::::::

Diskutiere Hilfe::::::::::::::::::::::::::: im Kakadus Forum im Bereich Papageien; :gott: Hallo erst mal an Alle, also ich habe mir vor zwei Monaten einen 5 Monate alten Orangehaubenkakadu gekauft. Mittlerweile beißt die Kleine...

  1. #1 canaria04, 14. Mai 2004
    canaria04

    canaria04 Guest

    :gott: Hallo erst mal an Alle,
    also ich habe mir vor zwei Monaten einen 5 Monate alten Orangehaubenkakadu gekauft. Mittlerweile beißt die Kleine schon ganz fest zu und das ist gar nicht so lustig. Kann mir jemand Rat zur Erziehung gebengeben????
    Danke im voraus Gruß Jana :gott: :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Madame Momo, 15. Mai 2004
    Madame Momo

    Madame Momo Guest

    Hallo Jana,

    Herzlich willkommen hier im Kakaduforum!

    Kakadus sind ganz besondere Persönlichkeiten. Geprägt durch Erlebtes entwickeln sie sich sehr unterschiedlich. Gerade das macht den Kakadu für so viele Menschen so faszinierend.

    Wo soll ich nur anfangen?


    Kakadus sind keinesfalls die possierlichen, ständig kuschelbereiten "Haubentrolle" als die sie oft dargestellt werden. Sie sind äußerst intelligenteTiere, die es verstehen, ihre Wünsche durchaus durchzusetzen! Ob sie ihre Ziele nun mit Ankuscheln oder mit Hilfe von Schnabel und Krallen erreichen, da sind sie nicht wählerisch.

    Mancher Kakaduhalter hat das schon schmerzlich erfahren müssen. Wichtig ist, sofort konsequent zu reagieren, in einer Art die der Vogel auch versteht. Wenn du vor Schmerz laut aufschreist, wird er das eher als Erfolg verbuchen. Setzt du ihn dagegen sofort kommentarlos in den Käfig und entziehst ihm die Aufmerksamkeit, wird er seine Aktion eher als "Rohrkrepierer" betrachten. Glaub mir, das hilft besser als jedes wüste Geschimpfe! Selbstbewusste Kakadus lachen dich dabei nämlich noch mit wildem Flügelschlagen und Geschrei aus, sie amüsieren sich köstlich!

    Denke nicht dein Kakadu sei "böse" wenn er sich so verhält, er testet als Jungspund einfach seine Möglichkeiten aus! Als Schwarmtier versucht er zuerst einmal über andere zu dominieren, der "Boss" zu werden, mangels Artgenossen sind halt die Menschen sein Ersatzschwarm. Hat er dich erstmal als "Unterpapagei" eingestuft, wird dein Verbrauch an Heftpflaster enorm steigen.

    Verschaff dir den nötigen Respekt und du wirst eines der schönsten, liebevollsten und intelligentesten Tiere der Welt kennen lernen...Den Kakadu!



    Schau dir doch auch mal folgende Seite an www.radikal-kakadu.de.vu.

    Ist dein Kakadu eine Naturbrut oder eine Handaufzucht? Weißt du wie´er aufgewachsen ist? Ein Männchen oder ein Weibchen?

    Frag uns hier ruhig ein Loch in den Bauch, in diesem Forum gibt es jede Menge Kakaduhalter!

    Liebe Grüße aus Essen

    Madame Momo
     
  4. #3 Thomas/Simone, 15. Mai 2004
    Thomas/Simone

    Thomas/Simone Guest

    @canaria04

    Madame Momo hat es ja weitestgehend schon gesagt, 8) unsere kleine ist nun 12 Wochen, und wenn wir ehrlich sind beist diese auch ganz schön in die Finger und am schlimmsten ist es wenn Sie auf der Schulter sitzt und dann in der Halsgegend zukneift, 8o wir sagen dann immer ein deutliches nein :nonono: wird es uns nun doch zu heftig wie schon Madame Momo sagte zurück in den Käfig 8( .
     
  5. #4 Alfred Klein, 15. Mai 2004
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jana

    Kann den anderen nur beipflichten.
    Ein Vogel ist im Gegensatz zu einer Katze oder einem Hund nichts was man zum kuscheln haben kann. Ein Vogel ist genau genommen kein Haustier, er ist nicht domestiziert. Das bedeutet daß er sich nicht so wie ein Hund an den Menschen anschließt sondern daß alle Wildinstinkte noch vorhanden sind. Und diese Instinkte verursachen daß ein Vogel, egal ob Kakadu oder sonstiger Papagei, versucht nach seinen Instinkten zu leben. Das bedeutet aber auch daß der Vogel versucht seinen Rang innerhalb der Familie in der er lebt zu erhöhen. Er möchte natürcherweise der "Schwarmführer" werden und auch bleiben. Solche Rangordnungs"kämpfe" gehen nicht ganz ohne Blessuren vonstatten. Das bedeutet also daß Du auch schon mal eine mit dem Schnabel übergebraten bekommst. Dein Kakadu wird das vor allem in der Jugend bis zur Zeit der Geschlechtsreife öfter versuchen, das dient in der Natur dazu sich einen Rang zu erkämpfen.
    Du kannst eigentlich nichts anderes tun als darauf wie ein ranghöherer Kakadu zu reagieren. Also nicht beeindrucken lassen und Deinen Vogel sanft aber nachdrücklich in seine Schranken verweisen. Du wirst wohl noch öfter mal gebissen werden, je nachdem kann das auch mal bluten. Aber damit lebt so ziemlich jeder Papageienhalter, habe auch ständig irgendwelche Kratzer und werde täglich gezwickt. Das gehört zum "naturnahen Leben" als Kakaduhalter einfach mit dazu. ;)
    Also, Du wirst nun enttäuscht sein denn Du hast Dir das alles völlig anders vorgestellt.
    Laß es aber bitte den Vogel nicht büßen, er kann nichts dafür, das ist so die Art eines Kakadu und er kann nicht anders handeln als er es momentan tut.
    Laß Dich hier in den Foren beraten, lies Dich schlauer und handle danach.
    Du wirst sehen, mit viel Liebe und Verständnis für den Vogel wird noch was draus. Und wenn Du eventuell einen Partner für Deinen Vogel dazu nimmst hast Du die Freude einem glücklichen Pärchen zu sehen zu können und das ist was ganz besonders schönes.
    Ich habe da gerade im Forum einen schönen Aufsatz gelesen den Du schon mal als vorablektüre lesen solltest. Es werden die zukünftigen eventuellen Probleme dargestellt welche bei Einzelhaltung vielleicht auf Dich zukommen könnten: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=58251
    Es ist nur eine allgemeine Darstellung aber es könnte Dir mit allen anderen Informationen die Du hier noch erhalten kannst insgesamt zum besseren Verständnis helfen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe:::::::::::::::::::::::::::

Die Seite wird geladen...

Hilfe::::::::::::::::::::::::::: - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...