Hilfe

Diskutiere Hilfe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hilfe wie bekomme ich meine kucki Zahm,habe mir beim Züchter ein Männchen geholt ca.8 Wochen.Er ist sehr ruhig im Käfig.Mein Mann streichelt ihn u...

  1. lili2

    lili2 Guest

    Hilfe wie bekomme ich meine kucki Zahm,habe mir beim Züchter ein Männchen geholt ca.8 Wochen.Er ist sehr ruhig im Käfig.Mein Mann streichelt ihn u kucki Kletterte als weg,Er ging auch schon auf den Finger aber jetzt wenn man die Hand an seine Füsse hellt dann gängt er an den Schnabel aufzureisen und fängt an zu bicken wie wild.was haben wir falsch gemacht? wird er noch zahm?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Motte

    Motte Guest

    Das könnte daran liegen das er ein Lebewesen ist und kein Spielzeug. Ihm ist halt nicht immer danach auf Eurem Finger rumzuhocken, punkt.

    Das müsst ihr aktzeptieren. Da er schonmal soweit war auf Euren Finger zu kommen und nun nicht mehr, gehe ich davon aus das ihr dem Tier zu viel zugemutet habt. Geduld ist hier ganz wichtig. Bei guter Behandlung und Respekt sind bei mir alle Vögel zahm geworden.

    Geduld und die Einsicht das Euer Vogel seinen eigenen Willen hat, das müsst ihr anerkennen. Mehr kann ich Euch dazu nicht sagen.

    Das er agressiv oder ängstlich reagiert zeigt, das ihr es "übertrieben" habt. Der Vogel muss selbst entscheiden ob er kommen mag oder nicht. Finger hinhalten und wenn er nicht mag, wieder zurückziehen und in Ruhe lassen. Je verbissener man versucht einen Vogel zu zähmen, umso bedrängter fühlt sich das Tier.

    Und bitte kauft ihm eine Henne. Auch zwei Vögel bekommt man sehr zahm, Beweise dafür können hier sehr viele User liefern.
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo und willkommen bei uns!

    Das ist ja noch ein junges Küken, das recht früh von den Eltern getrennt wurde. 8 Wochen... hilfe... Der kleine Kerl muss eine panische Angst haben, ist doch klar. Die Eltern sind weg, eventuelle Geschwister, und dann Riesenhände, die nach ihm greifen. Laßt ihn in Ruhe, bis er sich ein wenig eingelebt hat.

    Ist er alleine? Wenn ja, würde ich Euch raten, wenigstens einen zweiten Nymphen dazuzusetzen, denn Nymphensittiche sind Schwarmvögel, ein Mensch kann ihm einen Partner nicht ersetzen. Auch zwei Vögel werden "zahm", obwohl ich diesen Ausdruck hasse, denn ein Vogel ist kein Spielzeug in den Händen des Menschen. Wenn er "zahm" wird, dann deswegen, weil er keine Angst vor Euch hat und es freiwillig macht.

    Deswegen finde ich den Smiley 8( etwas arg unpassen, der Vogel reagiert nicht nach unserem Willen...

    Ihr müßt Geduld aufbringen, und vor allem einen Partnervogel, falls er keinen hat :jaaa:
     
  5. Gill

    Gill Guest

    Zu einem Partnr würde ich Euch auch nur raten. Wenn sich ein Nymphensittich einsam fühlt beginnt er sich zu rupfen. Vögel sollte man allgemein nur als Paar halten, denn dann fühlen sie sich am wohlsten. :jaaa:
    Auch Du wirst es sehen. Der Nymph schaut dann viel glücklicher und ist auch fröhlicher.
    Wie groß ist denn eigentlich Dein Käfig? Und wieviel Freiflug gönnst Du ihm täglich?
    Was das zahm werden angeht: Geduld, Geduld, Geduld..... dann wird`s schon! ;)
     
  6. lili2

    lili2 Guest

    der Käfig ist 92 X 45 X 33 cm fliegen darf er alle tage im Wohnzimmer.Reicht der Käfig für 2 Vögel? dann werden wir ihm zeit lassen.Danke
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Lilli :0-


    Leider kann ich mit Deinen Maßen (92 X 45 X 33 cm) nicht viel anfangen. Ich befürchte allerdings das die Grundfläche 45 x 33cm groß ist :?


    Die Mindestanforderungen für 1 Nymphenpärchen bei täglich mehrstündigem Freiflug sind 1,5m x 0,7m x 1m (l x b x h).
    Da dies in der Wohnung oft nicht machbar ist, sollte für ein Pärchen, aber nur bei täglich mehrstündigem Freiflug, ein Minimum von 1m Länge, ca. 0,60m Tiefe und 1m Höhe gelten, so dass den Vögeln im Käfig wenigstens noch ein kurzer Flügelschlag von einem Sitzast zum gegenüberliegenden möglich ist.
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Lili :0-


    Suuuuuper :cheesy: habe gerade gelesen das Kucki einen Partner bekommen hat :gimmefive :wewantyou

    Erzähle uns doch mehr darüber :jaaa: .
     
  9. lili2

    lili2 Guest

    Guten Abend Fledermaus,
    da mir jeder geraden hat für kucki ein Partner zu holen ,das taten wir dann auch,ein graues Namens Cora,ist jetzt ca.14 tage aus dem Nest.Cora ist viel viteler als wie kucki.Kucki ist von ihren Eltern aus dem Nest vertrieben worden da kucki wahrscheinlich nicht aus dem Nest wollte hat sie am Kopf ein ziemliches langes loch das aber schon am zuwachsen ist.Cora ist auch viel zutraulicher Sie ist von einem Mann im Vogelpark Er hat ganz viele Sittiche aus Hoppy u kuckis herkunft ist ein Züchter wo die Sittiche verkauft u auf Vogelbörse geht.So jetzt mache ich schluss mit dem schreiben sonst macht das lesen keine spass mehr.Tschüss :0-
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Nein nein schreib ruhig weiter wir lesen gerne Geschichten :jaaa: .


    Erst 14 Tage aus dem Nest. Das ist nicht gut wenn sie so früh von den Eltern getrennt werden weil viele bis im Alter von 12 Wochen noch zufüttern (Das Nest wird ~mit 5 Wochen verlassen. Auch lernen die kleinen Küken Sozialverhalten im Familienverband.

    Achte bitte darauf das er genügend futtert nicht das er es noch nicht richtig kann.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. lili2

    lili2 Guest

    Cora frißt sehr gut.Sie hat auch schon Kucki angefleht das Sie Sie füttert zeit wir Sie haben 2 mal.Ich glaube das die Nymphies schon 3 Wochen aus dem Nest ist.Kann ich ihr irgendwas zufüttern??????????????? :?
     
  13. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ja, du kannst zufüttern. es gibt fertigen handaufzuchtbrei in gut sortierten futtergeschäften zu kaufen. das ist allerdings in dem alter deines kleinen nymphen nicht mehr unbedingt notwendig.

    du kannst ganz einfach baby-obstgläschen kaufen und versuchen es mit dem löffel oder mit einer spritze ( natürlich OHNE nadel) geben. wichtig ist dabei, daß der brei auf keinen fall milch enthalten darf, denn unsere vögel können milch nicht verdauen.

    du kannst dem kleinen das fressen aber auch mit quellfutter erleichtern, weil sie dann die körner leichter knacken können. solltest du nicht wissen wie das mit dem quellfutter geht, dann melde dich bitte. im idealfall gibst du brei und das quellfutter.

    du kannst auch beispielsweise etwas zwieback geben. meine sind da unheimlich scharf drauf (und dabei sind sie längst erwachsen :D )

    ich drücke die daumen daß ihr euch alle gut verstehen werdet!
     
Thema:

Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...