Hilfe!!!!!

Diskutiere Hilfe!!!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hab ein Wellensittich Kerl und ein Weib(chip und Chap) naja der Männe kann irgendwie absolut nicht fliegen. Er ist aus der Puste nach einer...

  1. #1 cuxgirl8633, 27. Dezember 2004
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ich hab ein Wellensittich Kerl und ein Weib(chip und Chap) naja der Männe kann irgendwie absolut nicht fliegen. Er ist aus der Puste nach einer halben runde, und aus dem Käfig kommt er auch nur raus wenn cih ihn groß sauber mache. Seine Herzensdame fliegt hier nur rum und versucht ihn anzustacheln eine Runde mit ihm zu fliegen.
    Er will aber nciht, und wenn er fliegt stürzt er meistens ab und landet in irgendeiner Ecke und piepst ganz schmerzerregend. Naja dann wartet er schon auf mich das ich ihn aus der Ecke hole und ihn in den Käfig setze.

    Was soll ich tun, der kleine hat sich heute beim abstürzen am Flügel verletzt.
    Kann mir jemand einen Tip geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wie lange hast du ihn? wie lange macht er das?
     
  4. Darky

    Darky Guest

    Ich würde ihm am besten Vitamine geben und ihn nicht zu oft raus lassen, damit er sich nicht verletzt.

    Oder wenn du ihn oft rauslässt solltest du ihm im Zimmer genug Landemöglichkeiten geben. (Naturäste)
     
  5. #4 cuxgirl8633, 27. Dezember 2004
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Mein ganzes Zimmer sieht schon aus wie ein Wald :) vitamine bekommen die in ihrem täglichen Obst und Gemüse.
    Ich hab ihn jetzt ca. 3 monate, und er hats von anfang an gemacht.
    Und er kommt schon sehr sehr selten raus, damit er sich halt nicht verletzt. heute musste er bloß raus weil ich die Voliere reparieren musste.
     
  6. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi!

    Warst Du mal mit dem Kleinen bei einem vogelkundigen TA? Vielleicht hat er eine alte Verletzung evtl schon im Nest oder so gehabt, dass er nicht richtig fliegen kann.
    Bei meiner Lara wurde eine Röntgenaufnahme gemacht. Da sah man, dass die Gelenke misgebildet sind. Sie kann damit alt werden, nur fliegen kann sie nie wieder.
     
  7. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Verletzt ??? Innere Verletzungen plus Verletzungen am Flügel etwa??? Dann wärst Du heute beim TA wohl besser aufgehoben gewesen als hier im Internet.
    Und wenn Du sowieso schon zum TA deswegen gehst, dann kannst Du ja nach den Flugproblemen fragen.
    Tierarztlisten findest Du hier
    Aber - gibt es denn bei Euch da dort oben überhaupt einen (ZIER)VOGEL-kundigen TA???

    Ansonsten erinnerst mich Dein Welliemann an meinen verstorbenen Wellie, mit dem ich ein paarmal deswegen beim vk TA war.
    Wir vermuteten Übergewicht, dann kamen noch andere Sachen dazu. Im Nachhinein denke ich, hätten wir (=sein wesentlich jüngerer Wellie-Partner und ich) ihn vielleicht nicht so sehr zum Fliegen drängen sollen? Oder waren die Diät-Versuche fehl am Platz?

    Also, ich denke, wenn Dein Welliemann erst einmal etwas mit dem Fliegen pausiert - und nicht Übergewicht aufbaut - dann wird er es bei BESSEREM Tageslicht wieder probieren.

    Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen, das Selbstbewußtsein des kleinen Seelchens zu fördern :) weil ich die Erfahrung gemacht habe, daß mein Großer nach einer ganz besonders blöden Landung gar nicht mehr raus wollte. Ich habe ihn dann, wenns mal wieder nötig wurde, ihn irgendwo rauszuklauben, das letzte Stückchen (20 cm) zum Käfig selber fliegen lassen.

    Aber trotz allem würde ich nicht zu optimistisch sein und einfach eine Krankheit ausschließen.

    PS: Ich lese gerade: er ist noch nicht so alt?
    Vielleicht fehlt es ihm an Übung???
     
  8. #7 cuxgirl8633, 27. Dezember 2004
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hier oben gibt es keine Vogelkundigen Tierärzte, ich habe aber welche die sich "einigermaßen" auskennen. Die sind bloß leider im Urlaub und sonst haben wir hier keine Tierärzte die sich mit Vögeln beschäftigen sonst wäre ich mit dem kleinen schon längst dort das kannste mir glauben. Also zu dick ist er auf keinen Fall.
    Ja er ist noch ziemlich jung und die Übung fehlt ihm wohl auch nicht, bloß irgendwie stürzt er halt immer ab.
    Und tierarzt macht halt erst wieder am 6. Januar auf, aber er hat sich nur leicht geschürft hab ich vorhin schon verarztet mit ein wenig heilsalbe.
    Und den Flügel bewegt er ganz normal!
     
  9. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    o.k., glaub ich Dir also. - kein vk TA, das habe ich befürchtet, da ich die Gegend von früher einigermaßen gut kenne. Es gibt aber Wellie-Züchter, die können auch sehr fit sein - hm, ich schau auch mal mit ...
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich verschieb dich mal ins Krankheitsforum ok.
     
  11. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    es ist doch nicht so weit von Cuxhaven nach Hamburg. Dort gibt es einen wirklich kompetenten Vogel-TA, Dr. Veit Kostka in der Klinik am Lademannbogen. Züchter, die verterinärmedizinisch wirklich fit sind, habe ich (entgegen ihren Selbsteinschätzungen) noch nicht erlebt.
    Als Sofortmaßnahme gegen die Verletzung des Flügels beim Abstürzen empfehle ich Arnica C 30 Globuli.
    LG
    Thomas
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Blindfisch, 28. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2004
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Doch, das ist leider weit weg, ich kenn' die Gegend - mit ÖPNV bei gutem Wetter, also nicht bei Schnee, da kannst Du mit 4 Stunden pro Strecke rechnen. Und mit nem Auto - wen kann man mal eben einspannen??? - gehts auch nicht unbedingt schneller. - Wenn ich entscheiden müßte, ich wüßte nicht, ob ich so etwas meinen Vögeln zumuten würde :( und das jetzt, zwischen Weihnachten und Neujahr.
    Und da die Situation so mistig ist, für andere ja auch, bleibt m.E. nicht viel mehr, als jemand anderes vor Ort bzw. in der Nähe zu finden, der sich mit kranken Wellies auskennt.
    Übrigens bin ich nach PNs froh, daß mein erster Eindruck (die verliert Zeit mit dem Internet statt zum TA zu gehen) falsch war! :)

    Also Cuxigirli: :0- Schreib mal, wie es geht!!!

    Daumen drück und
     
  14. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    War beim TA

    So ich schreib jetzt mal hierrein in der Hoffnung das ich vielleicht manchen helfen kann.
    Ich hab natürlich gleich nach dem "Absturz" verscuht meine TA zu erreichen, und endlich bekam ich sie an den Hörer und hab sie regelrecht gezwungen in die Praxis zu kommen.
    Nun gut sie hat den kleinen abgehört usw. dann wollte sie röntgen hat sie gemacht und darauf kann man sehen das dielunge meines kleinen zu klein ist, d.h. er hat nicht die gesamte Lungenkapazität zur verfügung.
    Sobald er sich anstrengt, bekommt er schlecht luft (wie bei Asma) und bekommt panik und stürzt halt ab.
    Ich soll ihn jetzt halt wenn es geht nicht mehr fliegen lassen er soll sich in seinem Käfig mit seiner freundin bewegen und beim saubermachen (was nur 1mal im Monat so läuft das ich ihn rausscheuchen muss weil Äste und alles sauber gemacht werden müssen und ic das ding auseinandernehme) soll ich ihn wenns geht übergangsweise in einen kleinen Käfig sperren.
    Naja und auf die Ernährung muss ich jetzt sehr vil ahten damit mein kleiner net zu dick wird.
    Also ich danke euch für eure ratschläge und eure Tips.

    Guten Rutsch noch......
     
Thema:

Hilfe!!!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...