Hilfe!!!!!!!!!!!!!!

Diskutiere Hilfe!!!!!!!!!!!!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo erstmals alle miteinander! Ich möchte mich erstmal vorstellen da ich neu hier bin: Ich heisse Daniel,bin 22 Jahre alt und komme aus dem...

  1. #1 Realhirsch, 6. Februar 2005
    Realhirsch

    Realhirsch Guest

    Hallo erstmals alle miteinander!
    Ich möchte mich erstmal vorstellen da ich neu hier bin:
    Ich heisse Daniel,bin 22 Jahre alt und komme aus dem Raum Aachen.
    Ich besitze einen Graupapagei namens Nemo...Und um genau den gehts...​

    Als ich Nemo im Sommer 04 in den Niederlanden kaufte war er erst 7 Wochen alt. Ich zog ihn dann mit meiner Freundin zusammen von Hand auf.
    Das Resultat war fenomenal!
    Er hat menschliche Züge,er ist super zahm,lernt schnell,spricht,pfeifft usw.

    DAS ALLES BIS VOR DREI TAGEN!
    Seit Donnerstag bin ich für Nemo absolout tabu!

    Er fliegt vor mir weg,kreischt mich an(habe ich vorher von ihm noch nie gehört),hackt aber nicht nach mir... Bei meiner Freundin ist alles wie gehabt! :(
    Ich verstehe die einfach nicht,da er dies ohne ersichtlichen Grund tut.
    Er fliegt zu jedem hin,lässt sich von meiner Freundin weiterhin kraulen usw.
    Bei mir nix mehr!

    Kann es sein das er einfach in die Pupertät kommt? Denn sein Schnabel hat sich gespalten und er zieht sich stänfig Federn und Flaum aus dem Gefieder,jedoch sieht sein Gefieder eigentlich prächtig aus.

    Oder kann es sein das ich vielleicht auf Grund begrenzter Zeit zu wenig Zeit mit ihm verbracht habe? Es kann doch nicht sein,das er seinen PAPA plötzlich nicht mehr mag, oder?

    Bitte helft mir ich bin echt verzweifelt...

    Gruß Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Daniel,

    Willkommen bei uns im VF :0-
    Ich weiß nicht, in wieweit du dich schon durchs Forum gelesen hast, aber die Einzelhaltung und die HA sind keineswegs ideal für die Geiers :nene:
    Papageien sind nur unter ihresgleichen richtig glücklich und unter der Einzelhaltung kann es, wie von dir beschrieben, sehr schnell dazu kommen, dass nur ein Mensch als Partner akzeptiert wird und der andere nichts zu melden hat.
    Das liegt in der Natur der Geiers und du wirst das nicht ändern können - Liebe kannst du nicht erzwingen.
    Das ist keineswegs förderlich für einen Vogel....
    In die Pubertät kommt er sicherlich noch nicht, dafür ist er noch zu jung.
    In wieweit ist der Schnabel gespalten? Beschreib das mal genauer - es kann sein, dass du unbedingt einen papageienkundigen TA aufsuchen solltest.
    Die Flaumfedern sind sicherlich normal, aber wenn er auch vermehrt Federn verliert, steckt sicherlich mehr dahinter, besonders wenn du das beobachten kannst, dass er sich diese selber herauszieht!
    Egal wieviel Zeit du mit ihm verbringst - zu ihm gehört ein anderer Grauer, vorzugsweise vom anderen Geschlecht;)
     
  4. kratzi

    kratzi Guest

    erstmal herzlich wollkommen im forum! :0-

    es sieht ganz so aus, als hätte sich dein nemo deine freundin als partner auserchoren.
    es kann sein, dass er dich als kontrahenten sieht, und wehrt sich deshalb gegen dich.
    du hast ja auch geschrieben, dass er von hand aufgezogen wurde, und menschliche züge hat. da ist es unvermeidlich, dass er psychische Störungen auf Grund dessen bekommt.
    Er weiss nicht, dass er ein Vogel ist, er ist nicht mit anderen Graupapageien aufgewachsen, konnte nicht sozialisiert werden.
    Und da ist es nicht verwunderlich, dass er sich jetzt ( nach 3 Jahren ) seinen Partner sucht.
    In diesem Alter suchen sich Graupis einen Artgenossen, mit denen sie zusammenleben können, und wie du weisst, sind sie monogam.
    Ihr müsst jetzt unbedingt einen Partner für euren Nemo holen, sonst wird es noch schlimmer werden.
    Aber ihr müsst erst das Geschlecht bestimmen lassen, welches ihr mit einer ausgerissenen Feder, die ihr an ein Institut für Geschlechtsbestimmung, einschicken könnt.

    Viele grüße
    Christian
     
  5. kratzi

    kratzi Guest

    Ups, sorry, er ist von Sommer o4, ich habe gedacht 02

    Sorry 0l :0-
     
  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    tja, das ist eine der folgen der handaufzucht. Die meisten HAs entwickeln spätestens bei der Pubertät Verhaltensstörungen.
    Und die Einzelhaltung kommt erschwerend hinzu.
    Lies Dich hier einfach mal durch die Foren, ich bin sicher, Ihr bekommt das Problem in den Griff, wenn ihr ein paar Dinge ändert :0-
     
  7. #6 Realhirsch, 6. Februar 2005
    Realhirsch

    Realhirsch Guest

    Also mit gespalten meinte ich das die Spitze,die vorher ganz gerade zusammen lief, nun so eine Art Unterspitze hat.Mein Onkel meinte dies sei aber normal...
     
  8. #7 Realhirsch, 6. Februar 2005
    Realhirsch

    Realhirsch Guest

    Also erstmal Danke an euch alle für die schnelle Antwort!
    Was ich einfach nicht verstehen will,ist das am Mittwoch noch alles in bester Ordnung war und am Donnerstag nicht mehr!

    Hat jemand eine Adresse für mich wg der Geschlechtsbestimmung?

    Muss ein zweiter Vogel wieder ein Grauer sein? Würde mir eigentlich sehr gerne einen Gelbhauben-Kakadu holen...(Könnte ja trotzdem das Gegenstück nehmen)
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hi Daniel,

    bitte nur einen 2. Grauen als Partner :+klugsche
    Andere Arten passen nicht dazu, da sie unterschiedliche Sprachen sprechen und sich auch nicht verstehen würden.
    Adressen für eine DNA-Analyse findest du hier
     
  10. Utchen

    Utchen Guest

    Hallo Daniel, wir haben auch einen grauen von 18 wochen und kriegen in 4 wochen noch ein baby dazu, wir wollten auch erst nur einen haben, aber dann kam nach einer Woche schon das schlechte gewissen und sagten uns "er braucht noch einen Partner" wollten auch einen gelbhaubenkakadu aber unser züchter sagte uns ,nur einer von der gleichen art passt zusammen da muß ich sven rechtgeben
    liebe grüße ute
     
  11. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Daniel

    Was war denn am Donnserstag? Es reichen manchmal winzige Veränderungen, um einen Papageien (insbesondere einen "Angsthasen" Graupapageien ;)) total aus der Fassung zu bringen.
    Es reicht manchmal schon eine etwas andere Frisur, ein Pullover mit besonders bedrohlicher (für den Vogel) Farbe, oder sonst eine winzige Veränderung.
    Kürzlich war wo zu lesen, dass ein ansich zahmer Papagei (in dem Fall Kakadu) plötzlich vor seinem sonst geliebten Frauchen panische Angst hatte, weil sie Nagellack dran hatte.
    Vielleicht hast du ihn auch nur mal etwas komisch angefasst?

    Überlege einfach mal alles, und denke dabei wirklich an jede Kleinigkeit, die es sein könnte.

    Aber egal an was nun letztendlich liegt, meine Vorschreiber haben alle recht, wenn sie sagen, dass der Vogel einen artgleichen Partner haben sollte.
    Das wird unter Umständen nicht leicht werden, diesen Vogel zu vergesellschaften, gerade weil er eben so "menschliche Züge" hat. Es kann eine langwierige Sache werden, den Nemo dazu zu bringen, dass er sich einem Artgenossen anschliesst, und nicht mehr in deiner Freundin den "Partner" sieht.
    Dass es sich schon Federchen ausrupft kann ein Alarmzeichen sein, dass es in diesem Fall wirklich schon 5 vor 12 ist.

    Wegen des Schnabels: Wenn der kleine alles gut fressen kann, ist es wahrscheinlich kein Notfall, jedoch würde ich schon mal danach gucken lassen. Vielleicht kannst du ja mal ein Foto davon einstellen, dann kann man dir sicher genaueres sagen.
    Wie gesagt, das Wichtigste ist jedoch, dass er alles fressen kann.

    Gib doch mal in die Suchfunktion des Forums " Vergesellschaftung " oder " Verpaarung " ein, da kannst du dich schon mal ganz gut vorbereiten, was auf dich zukommen könnte mit einem Vogelpartner.
    Aber ganz egal, wie es auch wird. Eine erfolgreiche Vergesellschaftung macht jedwede Mühe wieder wett, und die Vögel werden es dir danken :)

    LG
    Alpha
     
  12. Realhirsch

    Realhirsch Guest

    Was war denn am Donnserstag? Es reichen manchmal winzige Veränderungen, um einen Papageien (insbesondere einen "Angsthasen" Graupapageien ;)) total aus der Fassung zu bringe

    Habe die Haare ab, vielleicht liegts wirklich daran...
    Werde mal versuchen ein Foto von ihm zu machen in Nahaufnahme
     
  13. Jackoline

    Jackoline Guest

    hallo,
    auch bei unseren zwei grauen ist es so, wenn mein mann die haare geschnitten hat, sind die wie irre,es wird geknurrt und sich aufgeblasen.
    da hilft nicht mal mit käse locken.letztens hat es zwei tage gedauert,war aber auch schon mal eine woche bis sie sich wieder eingekriegt haben.
    wir haben die haare direkt vor dem käfig geschnitten, damit sie es sehen können was mit herrchen passiert, hat aber auch nicht geholfen.
    ja so sind die kleinen "böckchen"
    mfg
    margot
     
  14. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ja, ja Haarfrisuren (oder auch andere Haarspangen etc.) können einen schon mal aus der fassung bringen. :)

    Tyson hat letztens unseren Wischer angeknurrt. Ich weiß allerdings auch nicht warum der Wischer diesemal so angsteinflößend war!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Ich habe auch schon von einigen Fällen gehört, in denen veränderte Frisuren und natürlich vor allem ein veränderte Haarfarbe einen großen Einfluß auf das Verhalten der Vögel dem Menschen gegenüber zu haben scheinen.
    Manchmal schien es mir nach diesen Berichten, als würde der Mensch tatäschlich nicht mehr erkannt werden.

    Bei uns ist es so, das Maike von Charlie scheinbar nicht richtig erkannt wird, wenn sie nach der Haarwäsche ein Handtuch um den Kopf gewickelt hat.

    Wenn es denn tatsächlich die Haare sind hilft wohl nur warten oder eine Perücke.;)
     
  17. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Daniel

    Na bitte, das ist schon Grund genug für einen kleinen Grauen, dass er etwas verstört reagiert :~ ;)
    Das wird sich dann sicher die nächsten Tage wieder legen. Sei allerdings verständnisvoll mit ihm, und "dränge" ihn nicht. Er sollte ganz von selbst wieder zu dir kommen dürfen. Mit "Zwang" (wenn auch sanftem) kann man da noch viel mehr kaputt machen. Soll also heißen, solange er noch vor dir zurückweicht, akzeptiere es und bleib dann stehen oder geh sogar wieder etwas zurück. Gib ihm einfach die Zeit die er braucht, um festzustellen, dass deine neue Frisur nicht beißt ;)

    LG
    Alpha
     
Thema: Hilfe!!!!!!!!!!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei schnabel gespalten

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!!!!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...