Hilfeeeeeeeeee !!

Diskutiere Hilfeeeeeeeeee !! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Zusammen Ich war 7 Tage in den Ferien und heute bin ich nach hause gekommen, und mein PIPO weiss nicht was er hat ER WILL NUR ESSEN ESSEN...

  1. #1 SandroRodrigues, 21. August 2004
    SandroRodrigues

    SandroRodrigues Guest

    Hallo Zusammen

    Ich war 7 Tage in den Ferien und heute bin ich nach hause gekommen, und mein PIPO weiss nicht was er hat ER WILL NUR ESSEN ESSEN ESSEN, er ist mega dick, kann shr schlecht fliegen und sich bewegen, manchmal rutscht er sogar vom stab runter, was könnte das sein ?

    Wärend die 7 Tage die ich nicht da war hat meine nachbarin mein jungs wasser und essen gegeben, und sie hat mich gesagt dass er ( PIPO ) ein Tag nachts ein wenig lärm gemacht hat beim schlafen, weiss nicht was das sein könnte.


    BITTE um hilfe.


    MFG

    Sandro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zugeflogen, 21. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    ist er ein einzelvogel?

    damit ein vogel abspeckt, müsstest du ein futter geben, welches weniger fettreich ist. außerdem viel bewegung.

    gibst du immer für einen oder mehrere tage futter?
    dann solltest du nun auf ein tag fütterung umstellen. gibt ihm soviel, dass es für einen tag reicht. damit stellst du auch sicher, das alle saaten genommen werden und nichtnur die besonders leckeren-
     
  4. #3 SandroRodrigues, 21. August 2004
    SandroRodrigues

    SandroRodrigues Guest

    HAllo Zugeflogen

    Es sind 4 Vögel im Käfig, ich gebe normalerweise nur essen für 1 Tage, weil ich es jeden Tage neu mache, aber ich merke schön dass sie nicht alles essen was ich gebe, bleibt schön ein wenig drinn immer.


    Mein PIPO ist wirklich immer am essen, er geht sogar GANZ im essen-spender rein mit füsse und alles, und kann fast nicht mehr rauskommen, habe vorher ihm gefangen aber er sieht gut aus, einfach im käfig sind die gewegungen nicht so schnell und auch beim schnabel putzen am käfigstangen geht es viel längsämer als vorher, er macht er wirklich ganz langsam.


    Jetzt habe einfach das ganze futter rausgenommen, fertig.


    Was meint IHR ?

    MFG

    Sandro
     
  5. #4 Zugeflogen, 21. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    ich würde das futter nicht ganz raus nehmen. was ist mit den anderen 3 ? die haben ja auch hunger und wollen was essen.

    hast du die möglichkeit, den überdicken von den anderen zu trennen und dann fettarme kost verabreichen.

    woran merkst du denn dass er dick ist?
     
  6. #5 SandroRodrigues, 21. August 2004
    SandroRodrigues

    SandroRodrigues Guest

    Hi

    Bin wieder da

    Also ich denke es liegt nicht an zu dick sein, er hat nur die feder ganz offen, weil als ich ihm in der hand hatte war er normal und manchal in den käfig ist er auch normal wenn er die feder nicht so offen und luftig hat.


    Was ich jetzt gemerkt habe ist dass er viel zittern, und der schnalbel zittern auch viel mit, und dann macht er ganz leigige geräusche aus der schnabel, bsp. wenn wir menschen zittern und die zähne auf einander schölagen.

    Alle andere 3 Kanarien geht es gut, kann es auch evtl. ne verkältung sein ??


    MFG

    Sandro
     
  7. #6 Heinz Pietsch, 21. August 2004
    Heinz Pietsch

    Heinz Pietsch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hallo,

    wir haben auch einen Pieper der diese Anzeichen hat wie Deiner. Aber er fliegt halt gerne. Versuche es doch mal mit Rotlicht. Es kann sein, dass der Quietscher eine Erkältung/Schnupfen hat. Und gib doch auch mal Äpfel und Salat. Vielleicht hilft es. Drücke die Daumen.

    Viele Grüße
    Doris und Heinz
     
  8. #7 persephone, 21. August 2004
    persephone

    persephone Guest

    Hallo Sandro!

    Wenn er sich immer aufplustert, könnte das ein Zeichen für Krankheit sein. Vielleicht solltest Du lieber mal zum Tierarzt gehen.
    Ich weiss leider auch nicht, was es sein könnte!

    viele grüsse, persephone!
     
  9. #8 SandroRodrigues, 21. August 2004
    SandroRodrigues

    SandroRodrigues Guest

    So zuerst an alle die etwas dazu geschrieben haben VIELEN DANKE

    Also mein Pipo ist jetzt am schlafen, er ist Total aufplustert und schläft LEIDER auf 2 Beine, sein körper ist nicht ruhig er zuckt immer ein wenig, und ich gehöre ganz leisige geräusche die aus der schnabel raum kommen, soll ich ihm jetzt schlafen lassen und sehen wie es morgen ist, oder unbedingt zum tierarzt ??

    laut meine nachbarin die zu den Kanarien geschaut hat die 7 Tagen ist er schon seit Mittwoch anders.


    MFG

    Sandro

    Wenn es etwas bringt kann ich ein Foto machen von mienen PIPO.
     
  10. #9 Gelbkanari, 21. August 2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Rotlicht und viel Ruhe!

    Hallo,Sandro-
    bitte gib doch-wie schon geraten-dem Kleinen Rotlicht uns gib ihn in einen separaten Käfig-er braucht Ruhe!!!
    Er hat bestimmt Zugluft bekommen und das ist ja bei den Kanaris gefährlich-ich habe auch so ein Sorgenkind,meinen Speedy.Beim kleinsten Luftzug oder etwas kühlerer Witterung verhält er sich so,wie von Dir beschrieben.Man darf das nicht auf die leichte Schulter nehmen,habe leider schlechte Erfahrung machen müssen(vor kurzem erst,leider :( ).
    Ich wünsche gute Besserung und viele liebe Grüße und toi-toi-toi-die Daumen-drück´für Deinen kleinen gefiederten Freund-Evchen und die Vogelfamilie :0- :0- :0-
     
  11. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    dass er auf 2 beinen schläft ist nicht unbedingt ein zeichen für krankheit. es gibt viele vögel, die auf beiden beinen schlafen, aber völlig ok sind.

    wecken brauchst du ihn nun nicht, es hat ja kein ta mehr offen.,
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen


    Einfach das Futter raus ist nicht gut. Bitte denke daran - Vögel haben einen raschen Stoffwechsel - und nehmen sehr oft kleine Mahlzeiten am Tag auf.

    Der Kanarie muss dringend zum TA . Denn kranke Vögel haben keinen Appetit und stochern im Futter rum . Da entsteht der Eindruck, als würde zuviel gefressen . ;) Ein dicker Kanarie hat eine gelbe Fettschicht am Brustbein. Beim abgemagerten Kanarie steht das Brustbein spitz vor , und ist fühlbar.
    Federn leicht wegpusten - falls Du nachschaust.

    Du schreibst " Spender " . Hast Du Futterspender . Die Spender finde ich nicht so vogelgerecht .Sie können verstopfen , und es bleiben oft die Spelzen unten .

    Kanarien nehmen ihre Körner oft lieber vom Boden auf ... wie in der Natur. Auch bei der Methode kannst Du Futter dosieren .
     
  14. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Sorglosigkeit

    Hallo,

    es ist jedes mal erschreckend mitzubekommen, daß bei einer Vertretung bzw. Urlaubsbetreuung offensichtlich gar keine Absprachen für den Fall einer Krankheit getroffen worden sind. Das, obwohl die meißten Leute wissen das Vögel nicht so wiederstandsfähig sind wie Menschen.

    Anderenfalls hätte die Vertretung schon am Donnerstag einen Tierarzt aufgesucht.

    Wenn der Vogel so schnell verfettet, liegt wahrscheinlich eine organische Krankheit vor, die nur von einem fachkundigen Tierarzt erkannt und behandelt werden kann.

    Wie sieht den der Kot seit Mittwoch aus? Das wird sicher auch den TA interessieren.

    Wenn PIPO nachts Lärm gemacht hat wie Deine Vertretung gesagt hat; wird er sicher Schmerzen gehabt haben.



    Schnell zum Ta und gute Besserung für den Patienten!
     
Thema:

Hilfeeeeeeeeee !!